Jump to content
Hundeforum Der Hund
lacrima

Vorfreude ... und ein paar konkrete Fragen

Empfohlene Beiträge

Sieht schonmal gut aus, meinen würde es gefallen, denke ich zumindest, ganz sicher kann man da ja nie sein! :)

Hier könntest du auch mal schauen:

http://www.padsforall.de/index.php?cPath=1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für den link. Das sind die ersten Betten, die auch noch gut aussehen :)

 

...und jetzt suche ich verzweifelt unter den 1175 Artikeln das blau-graue Hundebett oben im Vorschaubild. Das will ich haben ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gerne!

Und viel Spass beim Shoppen, in gar nicht allzu langer Zeit kennst du dann auch mehr Links zu Hundezubehör als zu Handtaschen und Schuhen...! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist eine gute Wahl fürs das Bett, lieber etwas größer nehmen weil viele Hunde nehmen ihr Spielzeug oder auch gerne noch ne Decke dazu

 

Ansonsten freu ich mich mit Euch :) und gerade die Vorfreude ist toll

 

Denkt an die Versicherung für den Hund und schaut am Anfang das sie gut gesichert ist mit einem Geschirr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Ninchen, das ist er!!!

 

Versicherung haben wir auf dem Schirm. Wir sind allerdings bei der Haftpflicht noch am schauen, was wir alles brauchen. Wichtig wäre mir beispielsweise, dass auch Personen unter 16 Jahren mit dem Hund Gassi gehen können und ein eventueller Schaden abgedeckt ist. Keine Ahnung, wann meine Große mal mit dem Hund eine Runde drehen wird. In absehbarer Zeit sicher nicht.Mit 12 kann ich mir das (sofern das mit Kind und Hund gut passt) aber durchaus vorstellen. Im Zweifelsfall kann man Versicherungen aber ja auch wechseln. Bei der maximalen Versicherungssumme sind wir auch noch am überlegen.

 

Eine OP_Versicherung werden wir definitiv abschließen, gegen eine Krankenversicherung haben wir uns nun nach langem Nachdnken entschieden udn packen lieber monatlich 50€ zur Seite. Die Agila-Kündigungswelle hat mich da ein bißchen vorsichtig werden lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

mit der Anschaffung eines Hundebettes würde ich - nach meinen Erfahrungen- warten.

Ich habe 3 (DREI) verschiedene Modelle wieder zurückgeschleppt (glücklicherweise vor Ort gekauft), weil Herr Hund alle vollständig verweigert hat.

Der ist mit einer Einziehdecke (doppelt gefaltet, damit also etwa 70x 100 für einen Hund von ca. 53cm Schulterhöhe) glücklich.

Und ich auch- kostengünstiger gehts nicht, ich kann alles einfach in die Wa-Ma stecken und alte Bettbezüge super verwerten. 

Einen Bezug halbieren, den Teil mit dem Verschluss an einer Längsseite zunähen =2 Hundebettenbezüge.....

 

 

Achso: und natürlich ganz ganz viel Spaß mit dem neuen Familienmitglied

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meiner kommt aus Spanien und genießt seit seinem 1. Tag hier ein weiches Bett ungemein. Am Boden liegen - nur im äußersten Notfall bitte!

 

Der hat zu lange auf dem blanken Beton schlafen müssen.

 

Was ich noch sagen wollte: wir haben auch so ein pedsforall Hundebett aus Kunstleder. Das ist sehr hygienisch, einfach abwischen und fertig. Unser Bub hat allerdings noch ein bezogenes Kopfkissen drin, aber das kann ich komplett kochen.

 

Die Füllung ist richtig stabil. Die Matratze haben wir aus viskoelastischem Schaumstoff gewählt, wegen seiner Gelenke.

 

Da stimmt echt das Preis-Leistungsverhältnis.

 

Und es riecht kein bisschen nach Chemie. Finde ich jetzt auch wichtig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Hündin jetzt ist getestet und negativ. Natürlich ist das nur eine Momentaufnahme, wir werden sie ein paar Monate nachdem sie hier angekommen ist, nachtesten lassen und werden dann mit dem Ergebnis - wie auch immer es ausfallen wird - leben können. Eine Garantie auf einen gesunden Hund hat man nie.

 

Das stimmt, aber bei den südländischen Hunden kommt das Risiko, dass sie eine Mittelmeerkrankheit haben können, noch zusätzlich obendrauf.

Ich persönlich würde mir freiwillig keinen Hund aus dem Süden mehr zulegen. Die Zahl der Hunde, die mit einer dieser Krankheiten infiziert sind, ist doch sehr hoch.

 

Ich würde Dir empfehlen, mal diese Erfahrungsberichte zu lesen, damit Du Dir ungefähr ein Bild von den Krankheiten machen kannst:

 

http://www.inselhunde.de/erfahrungen.htm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich will kein Spielverderber sein, aber ich würde auch erst den Hund fragen was er gut findet.

 

Momentan haben wir ja zwei seehr komfortorientierte Hunde.

Die ersten Hundebetten für sie habe ich günstig fast neu bzw. ungebraucht bei ebay erstanden. Da gab´s ein erstaunlich grosses Angebot an Unterlagen, die von den jeweiligen Hunden verweigert oder praktisch nicht benutzt wurden.

 

Bis letztes Jahr hatten wir noch eine kleine,wuschelige Ex-Strassenhündin (Spanien). Die wollte nicht auf zu weichen Untergrund. Das Maximum, was sie akeptierte war ein Weidenkörbchen mit Decke (nicht zu dick !). Meistens lag sie aber auf dem Gabbeh oder unterm Küchenschrank direkt auf den Fliesen (Lieblingsplatz :unsure: )

Unsere Colliehündin davor lag ab und zu auf ihrem Teppich. Jedoch das ganze Sommerhalbjahr nur auf Fliesen bei grosser Hitze am liebsten im Keller - unser Schotte halt ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • In drei Wochen zieht unser Welpe ein. Vorfreude

      Hallo Jetzt ist es endlich bald soweit. In drei Wochen zieht unser 10 Wochen alter Continental Bulldoge Egon bei uns ein. Ich weiß garn nicht wie ich die Zeit überbrücken soll. Es kommt mir noch so wahnsinnig lang vor. Unsere Tochter 10 Jahre alt bekommt es erst am Sonntag gesagt. Wenn wir wieder hin fahren um ihn schon etwas mit uns vertraut zu machen. Wir fahren dann ein mal die Woche hin. Hat jemand Erfahrung mit Continental Bulldogs? Meine Eltern hatten schon immer Hunde doch für meine k

      in Hundewelpen

    • Für CM Fans zur Vorfreude auf die Show und nachträgliche Berichterstattung

      Kendra, Tanja und ich gehen ja am 28.9. zu CM und haben uns die besten Karten geleistet. Eben kam folgende Email:   Lieber Cesar Millan - Besucher,   Im Rahmen Ihres gebuchten Golden Circle Tickets findet eine Fragerunde mit Cesar Millan nach der Show statt.   Hierzu haben Sie die Möglichkeit Ihre Frage(n) an Cesar Millan zu stellen. Bitte senden Sie uns diese bis spätestens 30. August 2014 per Email an vip@eventim.de zu. Ihre Fragen werden dann an das Management weitergereicht und übersetzt.

      in Plauderecke

    • Vorfreude - Thread

      Noch 7 Wochen und 1 Tag, dann dürfen wir sie abholen, unsere neue Flat-Hündin Irgendwo muss ich die Vorfreude lassen Freut ihr euch auch auf irgendwas?

      in Plauderecke

    • Der Wichtel-Vorfreude-Spam-Thread

      Auf Wunsch von Saskia/Miemingborders und aus Nachsicht gegenüber Tiroler Internetverbindungen - und als Entschuldigung fürs Rumspammen Hier also alles rein, was Spaß macht und Freude bereitet und was einem dennoch auf den Nägeln brennt Ich lach immer noch über die Ausländer, die die arme Hannah nicht mehr um den Hals tragen darf Ich bin mal so frei und bau hier die Liste ein!! Liste aller Wichtel: 1. bucalino - Mail 2. Pogo - Mail 3. Maurash - Mail 4. Susa - PN 5. taringa - Mail 6.

      in Plauderecke

    • "Getrübte" Vorfreude

      Ich glaub ich werd gaga *seufz* Eigentlich freu ich mich ja schon seit 4 Wochen auf unseren kommenden Welpen. Heute gg. nachmittag/abend kann ich die Züchterin anrufen um zu erfahren, wann ich die Kleine abholen darf. Normalerweise müsste ich jetzt also voller Ungeduld warten das die Zeit endlich ran ist (hab ich mir doch schon einen Countdown aus mein Phone gezogen und shoppen für sie war ich natürlich auch schon). Aber irgendwie fühl ich mich gerade ein wenig komisch. Gar nicht mehr so v

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.