Jump to content
Hundeforum Der Hund
lacrima

Vorfreude ... und ein paar konkrete Fragen

Empfohlene Beiträge

Prinzipiell finde ich das Wolters Geschirr sehr gut. Ich hatte es selber als meine Maus noch im Wachstum war. Aaaaaber: da die Halsweite nicht verstellbar ist, muss es wirklich gut passen. Und auch der Brustgurt (der Steg zwischen den Beinen) ist nur minimal verstellbar. Je nach Hundestatur kann das schwierig werden. Bei diesem hier:

 

http://www.zooplus.de/shop/hunde/hundeleine_hundehalsband/geschirre/hunter_hundegeschirr/277541

 

gibt es viel mehr Verstellmöglichkeiten. Wenn du da S und M nimmst, passt garantiert eines der beiden. Und bei dem Preis ist es nicht so schlimm, wenn du es nur für die Anfangszeit verwendest und später dann in aller Ruhe was passendes suchst. 

 

Auch beim Halsband scheint die Verstellmöglichkeit eher gering zu sein - die Größenangaben haben nur einen Spielraum von 5 cm, was sicherlich der Polsterung geschuldet ist. Und auch wenn ich eine Polsterung für eine gute Sache halte ... in diesem Fall würde ich vorübergehend darauf verzichten. Bei diesem hier:

 

http://www.zooplus.de/shop/hunde/hundeleine_hundehalsband/hunter_leinen_halsbaender/hunter_hundehalsband/195691

 

hast du jeweils einen sehr großen Spielraum, mit Größe S und M kann da nichts schiefgehen.

 

Oder das hier: http://www.zooplus.de/shop/hunde/hundeleine_hundehalsband/nylonhalsband/rogz/411542

 

Die Rogz Halsbänder halten auch einem Leonberger stand ;) und sind sehr angenehm weich. Mit den Größen M und L bist du auch hier auf der sicheren Seite. Und da gäbe es auch wiederum das passende Geschirr dazu: http://www.zooplus.de/shop/hunde/hundeleine_hundehalsband/rogz_wolters/411552 :D Auch hier wäre mein Tipp Größe M und L. Zugegeben, die Farbe ist Geschmacksacke, aber es gibt ja auch noch andere Farben :ph34r: .

 

Man hat ja auch schon öfters mal gehört, dass die Größenangaben der Hunde aus dem Ausland relativ flexibel zu verstehen sind :rolleyes: und eher eine grobe Schätzung denn eine tatsächliche Vermessung des Hundes sind. Von daher würde ich auf eine möglichste große Verstellmöglichkeit schauen. 

 

Edit: Huch, das wichtigste fast vergessen: Ich hibbel und freu mich natürlich mit und warte auch sehnsüchtig auf Fotos!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sicherheitsgeschirr haben wir besprochen, das ist über die Pflegestelle geregelt und wird maßgefertigt - dauert aber eben ein paar Tage (der Hund muss ja vor Ort ausgemessen werden). Bis dahin wird der Hund doppelt gesichert an Halsband und "normalem" Geschirr.

 

 

Hm, aber das ist doch gerade in den allerersten Tagen wichtig. So finde ich es irgendwie witzlos und würde wohl ein Sicherheitsgeschirr nach Augenmaß kaufen, sie sind ja verstellbar. Aber nun würde es wohl ohnehin nicht mehr rechtzeitig ankommen. Mit doppelter Sicherung geht es ja auch.

 

Den Namen "Peppa" finde ich witzig, auch wenn es dann vielleicht ein sprechender Name ist. :D

Aber Namen beinflussen ja das Verhalten nicht, sonst wär´s einfach - dann könnte man den aufgedrehten Jagdhund einfach "Schnarchi" nennen und alles wäre in Butter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Fusselnase, du hast recht. Die Hundefrau sagte mir aber, um das Teil anfertigen zu lassen, müsse man den Hund vermessen. Egal... ich vertraue jetzt einfach mal darauf, dass die Süße uns doppelt geichert nicht stiften geht.

 

Vielen Dank, Frau Mücke, für die links und die Anregung, auch mal ein wenig über den Tellerrand zu sehen. B) Du hast völlig recht, dass es Sinn macht, ein besser verstellbares Geschirr zu kaufen. Der Preis der verlinkten Geschirre spricht ebenfalls für sich. Das deckt sich dann auch mit der Kaufempfehlung der Hundefrau, erstmal ein günstiges Geschirr zu nehmen, weil dann ja eh die Maßanfertigung kommt.

 

Danke für euer Hilfe! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 

Fusselnase, du hast recht. Die Hundefrau sagte mir aber, um das Teil anfertigen zu lassen, müsse man den Hund vermessen. Egal... ich vertraue jetzt einfach mal darauf, dass die Süße uns doppelt geichert nicht stiften geht.

Ich bin da - aus Erfahrung - der gleichen Meinung wie Kerstin. Was hilft ein maßgefertigtes Sicherheitsgeschirr, wenn der Hund längst auf Nimmerwiedersehen entwischt ist.

Die beiden Sachen, Halsband und Geschirr, die Du verlinkt hast, bieten KEINEN Schutz gegen Entlaufen.

Wenn schon doppelt gesichert, dann mit einem Halsband, dass sich im Fall der Fälle zuzieht und den Hund würgt. Nicht angenehm für den Hund im Notfall, aber lebensrettend.

Warum nicht einfach ein (ggf. verschiedene Größen ordern) verstellbares Sicherheitsgeschirr von Sientas? Die sind echt gut und taugen auch. Für mich unverständlich, weil die Sicherheit des Tieres im neuen Zuhause aus meiner Sicht oberste Priorität haben sollte. Das gilt beim Transport während der Fahrt, bei der Ankunft und mindestens in den ersten Tagen. Türen öffnen nur, wenn der Hund nicht in der Nähe ist. Gleiches gilt für Fenster (auch in oberen Geschossen, sofern man nicht ebenerdig wohnt). Und die Gefahr im Garten ist auch nie zu unterschätzen. So mancher Hund fand da ein anscheinend viel zu kleines Loch und entwischte oder quetschte sich unter dem Zaun durch bzw. sprang darüber. Hunde sind in der Hinsicht leider sehr kreativ und wenn man es noch nie erlebt hat, tut man das leicht als Übertreibung ab. Doch das ist es nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Puh... Ich hatte mich darauf verlassen, dass die Hundefrau (die ja ständg Hunde vermittelt aus Griechenland) weiß, was sie mir rät.

 

Ich denke über den Sicherheitsaspekt noch einmal nach, halte ggf. Rücksprache mit der Dame und werde dann sehen, was ich mache. Die Bestellung ist schon raus, aber das ist ja eigentlich unerheblich.

 

Danke euch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das sehe ich genauso.

Lieber erst mal ein Geschirr und als Sicherung einen Würger, wenn noch kein Sicherheitsgeschirr da ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Puh... Ich hatte mich darauf verlassen, dass die Hundefrau (die ja ständg Hunde vermittelt aus Griechenland) weiß, was sie mir rät.

 

Doppelte Sicherung ist ja gut, und es ist ja schon löblich, dass sie darauf Wert legen und auch noch ein Sicherheitsgeschirr bestellen. Aber es geht eben noch ein bisschen sicherer - und auch wenn sich in den allermeisten Fällen hinterher herausstellt, dass es nicht nötig gewesen wäre, ist es das in manchen Fällen eben doch.

Ich würde mir jetzt einfach noch einen Würger besorgen, das Halsband kannst du später ja vielleicht trotzdem verwenden. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gut, der "Würger" (was für ein grässliches Wort!) ist notiert. Das heißt dann aber, ich führe den Hund wirklich nur am Geschirr und habe die Leine nur zu Sicherheitszwecken am Halsband. Ich will die Hündin ja nicht quälen... :mellow:

 

Ein paar Leckerlies habe ich noch bestellt. das passende Trockenfutter (das sie wohl schon kennt bzw. in den ersten tagen in der Pflegestelle bekommt) werden wir vor Ort besorgen. Heftpflicht steht soweit und wird online abgeschlossen, sobald die Hundevermittlung klar geht. OP-Versicherung steht ebenfalls. Heute Nachmittag kommt eine Freundin, um mir ihren zu großen Hundekram vorbei zu bringen, unter anderem einen Korb, Schleppleine etc...

 

Noch fünf Tage...

 

Irgendwie habe ich ständig das Gefühl, etwas ganz wichtiges vergessen zu haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gut, der "Würger" (was für ein grässliches Wort!) ist notiert. Das heißt dann aber, ich führe den Hund wirklich nur am Geschirr und habe die Leine nur zu Sicherheitszwecken am Halsband. Ich will die Hündin ja nicht quälen... :mellow:

 

 

Ja, genau! :)

 

Ich glaube, du hast nichts vergessen. Außer Kotbeutel vielleicht. Aber im Grunde braucht ein Hund nicht viel. Leine etc. hast du, Futter, Decke, Liebe - das ist es eigentlich.

Alles andere kann man auch noch später besorgen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kotbeutel habe ich bestellt :D (und zur Belustigung meines Mannes auch einen passenden Spender).

 

Jetzt mal ganz blöd gefragt: kann ich statt eines Würgers (ich kaufe so ungern Dinge, die ich hinterher nie wieder benutze) denn auch ein Zugstopp-Halsband bzw. eine Retriverleine nehmen und den Zugstopp einfach DEUTLICH zu klein einstellen? Das dürfte doch den selben Effekt haben, aber später auch noch gut benutzbar sein.

 

Denkfehler???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • In drei Wochen zieht unser Welpe ein. Vorfreude

      Hallo Jetzt ist es endlich bald soweit. In drei Wochen zieht unser 10 Wochen alter Continental Bulldoge Egon bei uns ein. Ich weiß garn nicht wie ich die Zeit überbrücken soll. Es kommt mir noch so wahnsinnig lang vor. Unsere Tochter 10 Jahre alt bekommt es erst am Sonntag gesagt. Wenn wir wieder hin fahren um ihn schon etwas mit uns vertraut zu machen. Wir fahren dann ein mal die Woche hin. Hat jemand Erfahrung mit Continental Bulldogs? Meine Eltern hatten schon immer Hunde doch für meine k

      in Hundewelpen

    • Für CM Fans zur Vorfreude auf die Show und nachträgliche Berichterstattung

      Kendra, Tanja und ich gehen ja am 28.9. zu CM und haben uns die besten Karten geleistet. Eben kam folgende Email:   Lieber Cesar Millan - Besucher,   Im Rahmen Ihres gebuchten Golden Circle Tickets findet eine Fragerunde mit Cesar Millan nach der Show statt.   Hierzu haben Sie die Möglichkeit Ihre Frage(n) an Cesar Millan zu stellen. Bitte senden Sie uns diese bis spätestens 30. August 2014 per Email an vip@eventim.de zu. Ihre Fragen werden dann an das Management weitergereicht und übersetzt.

      in Plauderecke

    • Vorfreude - Thread

      Noch 7 Wochen und 1 Tag, dann dürfen wir sie abholen, unsere neue Flat-Hündin Irgendwo muss ich die Vorfreude lassen Freut ihr euch auch auf irgendwas?

      in Plauderecke

    • Der Wichtel-Vorfreude-Spam-Thread

      Auf Wunsch von Saskia/Miemingborders und aus Nachsicht gegenüber Tiroler Internetverbindungen - und als Entschuldigung fürs Rumspammen Hier also alles rein, was Spaß macht und Freude bereitet und was einem dennoch auf den Nägeln brennt Ich lach immer noch über die Ausländer, die die arme Hannah nicht mehr um den Hals tragen darf Ich bin mal so frei und bau hier die Liste ein!! Liste aller Wichtel: 1. bucalino - Mail 2. Pogo - Mail 3. Maurash - Mail 4. Susa - PN 5. taringa - Mail 6.

      in Plauderecke

    • "Getrübte" Vorfreude

      Ich glaub ich werd gaga *seufz* Eigentlich freu ich mich ja schon seit 4 Wochen auf unseren kommenden Welpen. Heute gg. nachmittag/abend kann ich die Züchterin anrufen um zu erfahren, wann ich die Kleine abholen darf. Normalerweise müsste ich jetzt also voller Ungeduld warten das die Zeit endlich ran ist (hab ich mir doch schon einen Countdown aus mein Phone gezogen und shoppen für sie war ich natürlich auch schon). Aber irgendwie fühl ich mich gerade ein wenig komisch. Gar nicht mehr so v

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.