Jump to content
Hundeforum Der Hund
Fiona01

Sprüche eurer Mithundehalter

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben,

 

wenn man so mit seinen Hunden unterwegs ist, trifft man ja immer mal wieder den ein oder anderen Hundehalter. Dabei kommen auch immer mal wieder Gespräche über die Hunde zustande und manchmal wirds dann auch echt lustig.

 

Gestern traf ich eine Frau mit ihren beiden Vizla(s). Sie erzählte mir, der eine, ein Öpachen, wäre mittlerweile echt alt und "merkt nicht mehr so viel". Ok, kennt man ja selber von seinen alten Hunden, aber deshalb sind sie dann ja auch noch um so liebenswerter. :)

 

Ihre Hündin allerdings muss immer das letzte Wort haben. :D

Das kam so trocken raus, dass ich nur noch wechselte, wie ... unterhaltet ihr euch täglich? :D

Sie dann, Na ja sie brummt dann immer am Ende einer Ansage von mir. :D

 

Mussten wir beide lachen. :D

 

Dann (schon etwas länger her) traf ich einen jungen Mann mit seiner läufigen Hündin am Fahrrad, aber ohne Leine. Von weitem rief er dann rüber, ob ich einen intakten Rüden bei mir hätte was ich bejahte. ;)

 

Er dann zu seiner Hündin: " Ela Leine ...  heute keinen Sex"! und ich lag fast am Grund. :D 

Also nicht das Ela sonst ausgiebigen Sex hat, der Mann ist sehr gewissenhaft, aber wie das raus kam. :D

 

Heute beim Spaziergang trafen wir einen Cairn-Terrier, uns sonst mit der Frau bekannt und an der Leine. Meine liefen frei, ich rief aber dann, dass sich die Hunde kennen und alles gut ist.

 

Alles gut ist? Der Mann schmunzelte und meinte: "Gar nichts ist gut, der Hund hat bei Regen keinen Bock, was man auch stark an der richtungsweisenden Leine sieht." 

Die Richtung war die nach Hause. :D

 

Das sind grad so die Sprüche, die mir spontan einfallen und wo ich herzlich gelacht habe, habt ihr auch so etwas in Erinnerung?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hehe... Also irgendwelche Sprüche bekomme ich nicht....Also so das normale... "Ich hab gehört,das Chowis so stur und eigensinnig sind"... Da kann ich nur sagen"Jupp ist er"... Dann kommt aber,das er so lieb ist... Klar,er würde nie zu Joggern oder Fahrradfahrer hin laufen  :)

Heute waren Nachbarn hier(drei Häuser entfernt und haben zwei Hündinnen)....

Die Nachbarin ist ja so begeistert vom Kerlie(wohl weil er so süß ist)...

Sie hockte sich hin und was ist passiert???? Nix!!! Kerlie hat verweigert...Sie war sichtlich irgendwie depremiert(übertrieben)....und entschuligte sich,weil sie kein Lekkerlie bei hatte....Ich fand das nett

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Köstlich Astrid!

Vor einiger Zeit war ich in einem Garten, Tschuli ganz lässig auf der Wiese rumgehangen, am Zaun zum Nachbarn tauchte ein kleiner ???Chihuahua??? auf und kläffte ganz fürchterlich, minutenlang, bis sein Frauchen in der Kittelschürze rausgestürzt kam und ihn da weg rufen wollte.
Mit den Worten (ich versuch`s mal in "hessisch" zu schreiben :) ):

Tschiggo!!!! Kummschdu häar... soffodd... sonst wedd die Omma bäis!!!

Chico!!! Kommst du her...sofort... sonst wird die Oma bös!!!)
 
Das ist seither bei uns zum geflügelten Wort geworden... etwa so: Tschuli komm jetzt endlich, sonst wedd die Omma bäis!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mit Duman bin ich hier ganz gerne an diversen Seewegen unterwegs, weil viel bevölkert (der Kerl mag das hin und wieder ganz gerne).

Die Wege an dem einen sind nicht so breit und ich warte da öfter an geeigneten Stellen, wenn ich sehe das Leute mit kleinen Kindern oder sehr kleinen Hunden (oder irgendwie ängstlich) entgegenkommen. 

Einmal standen wir mal wieder an einem Bachlauf, der Weg führte oberhalb mittels Brücke hinüber. Ich wollte mit Duman gerade wieder hoch, da seh ich 2 ältere Herren (Ü 65) kommen.

Vorneweg trippelte der kleinste Yorkshire Terrier, den ich je gesehen habe.

Also hab ich gewartet, da wollte ich dann nicht mit meinem "Kalb" plötzlich auf den Weg hüpfen.

 

Da meinte der mutmaßliche Hundebesitzer lachend zu mir: "Gut, dass sie Abstand halten. Meine hat noch nicht gefrühstückt!"

 

Die Hündin übrigens  war grad so groß wie Dumans Kopf und wohl höchstens halb so schwer :D

Und wahnsinnig beeindruckend, so gut gelaunt, optimistisch-gelassen ist uns noch kein "Zwerg"-Hund begegnet.  Bei späteren Begegnungen ist sie stets direkt zu Duman hin, hat ihm kurz die Schnauze beschnüffelt und ist fröhlich weitergetrippelt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir hatten ganz früher in der HuSchu eine Dame, die generell sehr laut mit ihrem Hund gesprochen hat, meist geschimpft hat, oft in Keiff-Tonfall und die nie gute Nerven hatte. Sehr ungeduldig und so. Hund war schon sichtlich angenervt von Frauchen und hat auch schlecht gehört. Also eines Tages ging mal wieder gar nichts bei den beiden, Hund sollte bei Fuß gehen, ging aber irgendwo, nur nicht am Fuß. Die Frau: Fuß! Los jetzt! Fuß!!!! Oh Mann! FUUUUUUUUßßßßßßßßß!!!!! WO IST der FUßßßßßßßß?!?!?

In dem Moment hat sich Hund doch mal bequemt, Frauchen anzusehen und man hat ihn förmlich sagen hören: Na am Ende Deines Beines, Frauchen! Und jetzt hör auf, so zu keifen, dann klappt das auch mit dem Fuß!

Das ist bei uns geflügeltes Wort, wenn die Mausi mal gar nicht hört. Wo ist der Fuß?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist ja witzig und süß, was ihr schreibt. :D :D

 

Sprüche über meine Hunde habe ich auch so einige. 

Von Minos(Fleckenhund) ist hängen geblieben, "sein Fell sieht ja aus wie Kaffee mit Milch ohne umrühren". :D

 

Bei Fly: "Ist das jetzt die Mutter von dem Großen?" :P oder wegen ihrer Fellfarbe: "Die ist aber schon alt!" (kam auch schon, da war sie erst 2 Jahre alt.) 

Dann noch von einer Nachbarin (81 Jahre alt), die uns seit Jahren kennt, aber wirklich gar keine Ahnung von Hunden hat: "Die wächst aber nicht mehr, oder"? :D

 

Bei solchen Sachen bemühe ich mich dann immer ernst zu bleiben und brav alles zu beantworten, aber innerlich könnte ich dann teilweise platzen. ;):D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Morgens treffen wir immer eine ältere Dame mit 2 Mini Dackeln. Die gehen Sam gerade mal bis zum Knöchel :D Sieht immer sehr witzig aus wenn die nebeneinander stehen.
Jedenfalls sagte die HH über ihre Dackeldame einmal "also wenn die einen Schulabschluss bekommen müsste, dann wäre das der Hauptschulabschluss!" Ich habe so gelacht. Fand das einfach herrlich den Vergleich :lol:

Am Wochenende hatte ich eine Begegnung mit einer anderen Frau mit Hund und sie hatte am Wegrand gewartet und Hund "Sitz" machen lassen. Ich wollte an ihr vorbei laufen und sie stellt mir die bekannteste und berühmteste Frage "Weibchen oder Rüde?".
Ich antworte mit "Rüde" und sie meint "ach, na dann kann da ja nicht viel passieren." Und in dem Moment, so wie sie es ausgesprochen hat, flippt ihr Hund völlig aus und kläfft Sam ziemlich übel an. Ich dachte mir nur "Mh...so viel zum Thema "kann ja nicht viel passieren ;) " "

Das witzigste Erlebnis war vor mehreren Wochen. Wir laufen an einer Hundehalterin vorbei mit Hund, beide schienen sich gut verstanden zu haben und haben sich gefreut (beide waren gerade angeleint). Als wir an ihnen vorbei sind, habe ich Sam wieder abgeleint. Wir laufen weiter und kommen an einer Wiese an, wo ich dann mit ihm etwas rumgetobt und gespielt habe. Plötzlich kam aus dem nichts von hinten ein Hund angeflitzt und gesellte sich zum lustigen Spiel dazu und hat fleißig mitgemacht und sichtlich spaß gehabt. Ich dachte nur "hä? wo kommt der denn jetzt her?!", stelle dann beim genaueren hinsehen fest, das es der Hund von eben war. Drehe mich um...mh...kein Frauchen mehr in Sicht. Da war mir klar "Ok der ist dann wohl ausgebüchst :lol: ".
Hatte dann versucht ihn an die Leine zu nehmen und wieder in die Richtung zu bringen wo das Frauchen ja eigentlich her kommen müsste, aber die 2 haben so wild getobt, das da nichts zu machen war. Irgendwann kam sie dann und meinte "Paar Meter weiter als wir an euch vorbei waren habe ich sie wieder abgeleint und plötzlich dreht sie sich einfach rum und war weg!" :D Wir haben dann die beiden noch eine ganze Weile spielen lassen und uns "terminlos" sozusagen wieder verabredet, dass man sich ja mal wieder treffen könnte wenn die beiden sich offensichtlich so super verstehen, aber leider habe ich sie bisher nicht mehr angetroffen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dame mittleren Alters: "was ist das für eine Rasse?" Ich: "ein Labrador" Sie, mit dem Kopf schüttelnd: "Nein, dafür ist er zu dünn".

Ja denn :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da ich derzeit ja mit zwei Goldies unterwegs bin, ein grosser, ein Baby, kommt bei mindestens jeden 2. Begegnung, der kreischende Ausbruch: *Neee, wie süss, Mama/Papa und Baby, NEEIIINNN wie süss* :ph34r:

 

Bei der Korrektur meinerseits,dass weder verwandt noch verschwägert, kommt meist: *Kann doch gar nicht sein, die sehen doch fast gleich aus!*

 

Ja ne is klar, kommt auch soooo selten vor, dass sich Hunde einer Rasse ähnlich sehen! :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

"Oh, das sind ja drei!" - sowohl Rumsi als auch Tuuli wurden immer erstmal übersehen. Das ist neben dem "Sind das Schlittenhunde?" eigentlich die häufigste Bemerkung.

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Lustige Sprüche

      Hab grad was "Geiles" gelesen: Vielleicht, wenn man den Menschen sagen würde, dass das Gehirn eine APP ist, würden sie auch anfangen, es zu gebrauchen :megagrins   Gehört nicht hierher, ist OT - aber sooooo schön

      in Plauderecke

    • Maulkorb witzige Sprüche

      Hallo liebe Foren Mitglieder,   ich bin neu hier, habe aber schon häufig in Eurem Forum interessante Berichte gelesen. Ich bin Hundetrainer und habe einem meiner Kundenhunde mit Deprivationssyndrom (mangelnde Sozialisierung in der Prägephase eines Tierschutzhundes) nun für eine gesicherte Desensibilisierung einen Maulkorb empfohlen. Der Hund wurde positiv an den Maulkorb gewöhnt und trägt ihn nun problemlos beim Gassi gehen. Für die meisten erfahrenen Hundehalter dürfte ein fremder Hund mit Ma

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Schöne Zitate / Sprüche

      Hallo Dachte mir, machste son Thread auf Kennt ihr schoene Zitate oder Sprueche ? Ich hab gerade ein Zitat gelesen: Never, never be afraid to do what's right, especially if the well-being of a person or animal is at stake. Society's punishments are small compared to the wounds we inflict on our soul when we look the other way. ~ Dr. Martin Luther King, Jr.

      in Plauderecke

    • Kluge Sprüche/ Gedichte für Hochzeitskarten

      Hallo, wir sind demnächst auf einer Hochzeit (kirchlich) eingeladen und später noch auf einer 40-jährigen Hochzeit (also 40 Jahre schon verheiratet ). Hat jemand gute Ideen, was man auf solche Karten drauf schreiben kann??? Hat jemand kluge Sprüche oder Gedichte? Vielleicht noch nicht unbedingt so "abgelutscht" , wenn ihr versteht, was ich damit meine??? Na, dann lasst eure Gedanken und Ideen mal schön sprießen!!! Vielen Dank schon mal im Vorfeld!!!

      in Plauderecke

    • Dumme Sprüche

      Ich finde die Idee einen eigenen Threat dafür auf zumachen super! Also, hier kann sich jeder austoben, der schon mal mit dummen Sprüchen zu tun hatte Ich fang mal an... - Ist das ne PITBULLALTER? Nein das ist ein dickleibscher Jack Russell - Paß bloß auf das DER dir nicht Nachts den Arm abbeißt! Ach...Nachts sind die gefährlicher??? - Ist da nen Kampfhund mit drinne? Ich hab noch nicht reingeguckt! - "KREIIIISCH" EIN KAMPFHUND!!! Ich nehm Dottie auf den Arm und kreische ebenfalls WO

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.