Jump to content
Hundeforum Der Hund
alexolli

Risiko Treibball?

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

für meinen Hund (Border Collie-Kleiner Münsterländer Mix; 1 Jahr) bin ich immer mal wieder auf der Suche nach neuen Beschäftigungen. Sie ist sehr lernwillig, kapiert schnell und fordert auch. Einfach nur spazieren gehen reicht ihr nicht.

Nach diversen Such- und Apportierspielen dachte ich jetzt mal an Treibball, da ja auch nen halber Hütehund drin steckt.

Also habe ich mich ein wenig auf diversen Internetseiten schlau gemacht wie das funktioniert. Da mußte ich zu meinem Bedauern leider auch lesen, dass Treibball für Hütehunde überhaupt nicht gut sei (aufputschen des Hundes, Balljunkie, hat nix mit Hüten zu tun).

Dazu hier auch mal ein Beitrag aus einem Chat zu dem Thema:

http://www.gutefrage.net/frage/border-collieist--treibball-eine-alternative-zu-schafe-hueten#answers

Meine Frage: Stimmt diese Aussage und sollte ich es mit Treibball lieber sein lassen oder ist die Aussage haltlos und übertrieben?

Für jede Antwort bin ich schon mal im voraus dankbar.

Viele Grüße

Olli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dazu hier auch mal ein Beitrag aus einem Chat zu dem Thema:

....

 

Bei Verwendung von fremden Texten ist die Quelle anzugeben. Steht hier: http://www.gesetze-im-internet.de/urhg/__63.html

Treibball mal kurz für ein paar Minuten? Dem steht sicher nichts entgegen. Ich kann dieser Art der Beschäftigung für einen Hund jedoch nichts abgewinnen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach, es wird viel geschrieben :wacko:

Ich vermute dass ein Hund, der durch Treibball hochgepuscht wird, auch durch viele andere Sportarten hochgepuscht werden würde -will sagen, es liegt mehr am Hund und an seiner Art mit Aufregung/Stress/Anspannung/Arbeit umzugehen als an der Art der Beschäftigung.

Es ist mMn kein klassisches Beutespiel und spricht somit nicht die gleichen Hirnregionen an wie Frisbee, Ballspiel, Reizangel oder Apportierarbeit.
Kann also gut sein, dass ein Hund, der bei Hetzspielen oder auch beim Hüten hochdreht, im Treibball ruhig und konzentriert arbeitet.

Und Treibball mit Balljunkie zu vergleichen... naja, was den Balljunkie zum Balljunkie macht ist das Hetzen und Fangen der (Ersatz-) Beute, der Glückshormonkick dabei. So einen Treibball hetzt man ja nun nicht wirklich :D und er sendet auch keine beutetierähnlichen Bewegungsreize aus... halte ich also für Unsinn.

Vielleicht einfach ausprobieren, irgendwo einen Workshop besuchen oder ein paar Stunden nehmen, dann wirst du sehen, wie dein Hund sich verhält.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaube man kann da sehr viel selbst steuern. Meine dreht auch schnell hoch, dann muss ich eben die Zeit und Intensität steuern.

Mir gefällt Treibball ganz gut, wär vielleicht auch für uns etwas.

Bei solchen, etwas komplizierteren Sportarten würde ich auch, wenn möglich, einen Schnupperkurs suchen. Damit vermeidet man viele Fehler, die später schwierig zu korrigieren sind. Leider scheint es nicht viele zu geben.

Vielleicht gibt es empfehlenswerte Bücher.

Ich habe zb ein 2-tägiges Frisbeeseminar gemacht, war toll, und ich weiss jetzt was ich machen kann/darf und was nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe auch einen halben Border, der aber meint, er wäre ein waschechter Border Collie.

Blümchen ist jetzt knapp 4 Jahre alt und wir haben auch nach Beschäftigung gesucht.

 

Ganz wichtig ist deinem Hund immer wieder Ruhe beizubringen.

Je mehr Du anbietest, um so mehr fordert er.

 

Wir haben Agility ( Hobby ) probiert, sie ging ab wie ein Zäpfchen und kam nicht zur Ruhe.

Auch Treibball haben wir gemacht.

Innerhalb von 15 min. ist der Hund völlig fertig und mit einem Jahr finde ich es auch nicht gut für die Gelenke.

Longieren fand Blümchen nach gewisser Zeit langweilig.

 

Wir haben mit Sucharbeit die allerbesten Erfolge und unsere Maus ist total happy dabei.

 

Wenn deine Hündin schon sehr wibbelig ist, würde ich vom Treibball abraten.

Es sei denn, Du möchtest so einen Hund, der vor und nach dem Spiel in die Box bzw. Auto muss, weil er völlig reizüberflutet ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich persönlich finde es nicht schlimm, wenn ein Hund mal völlig hochdreht - wenn er gelernt hat wieder runterzukommen. Das muss man mit borderartigen halt üben.

Wega würde Frisbee (und anderes) auch bis zum umkippen machen, aber ich hab ja auch die Möglichkeit aufzuhören.

Ich fände es für Wega schade, wenn sie nie hochdrehen dürfte, es ist ein Teil ihres Charakters.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klar darf der Hund flitzen und auch abgehen wie ein Zäpfchen und auch richtig rumtoben ist der Hit.

Solltest Blümchen mal sehen, wenn sie mit ihrer Hundekumpeline spielt.

 

Aber, gezielt eingesetzt und der Hund muss gelernt haben, dass er auf Zuruf abbricht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also insgesamt ist meine Hündin für ihre Rassen und Alter schon sehr entspannt. Auch nicht hyperaktiv oder wirbelig. Sie hat aber schon einen starken Jagdtrieb und auch das typische anstarren vom Hütehund ist in manchen Situationen da. 

Ruhe bekommt sie natürlich auch mehr als genug. Spiele wie Treibball oder Such-, Apportierspiele werden in unsere täglichen Spaziergänge eingebaut. Sonst wird das uns beiden etwas zu langweilig. :)

Ich dachte an Treibball, da diese Übungen ja auch gut für die Mensch-Hund-Bindung sein sollen. 

 

Aber einfach mal probieren ist da wohl wirklich das beste. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es kommt auch sehr darauf an, WIE du trainierst. Begründet hat den Treibballsport Jan Nijboer, und die Art, wie das dort aufgebaut wird, wäre rein gar nix für mich. Und ich kenne auch einige Hunde, die so ausgebildet wurden, und die sind eben oft entweder überdreht oder irgendwann lustlos. Ich selbst mach mit meinem Terrorkrümel Treibball nach dem Konzept von Anja Jakob, das passt einfach super zu uns. Bunt, vielfältig, positiv, mit Clickertraining aufgebaut - und bei allem Spaß immer konzentriert. Auf youtube findest du einige Clips von ihr, wenn dich das interessiert, und sie hat auch ein recht gutes Buch geschrieben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Treibball-Seminar mit Bärbl Runggaldier am 14./15.04.2018 Lauf (bei Nürnberg)

      Treibball-Seminar mit Bärbl Runggaldier Für Anfänger und Fortgeschrittene bei den HSG Franken Schnauzen e.V.  am 14. und 15. April 2018   Treibball nach Runggaldier beinhaltet kontrolliertes Treiben, Distanzarbeit, Impulskontrolle, Richtungen weisen, Stopp Signale, Umrunden von Gegenständen, Dummys apportieren, Sucharbeiten, Zuhören vom Hund u.v.m.   Teilnehmen kann jeder, vom blutigen Anfänger hin bis zum Treibballprofi, jeder wird aus diesem Seminar etwa

      in Seminare & Termine

    • Risiko Magendrehung - wie oft füttern?

      Wundert mich, daß es zu dem Theman noch keinen Thread zu geben scheint, hab unter "Magendrehung" zumindest nichts gefunden. Gibt es dazu irgendwelche Fütterungsratschläge, wie oft man füttern sollte? Sprich, ist ein voller oder leerer Magen besser um möglichst vorzubeugen. Und wenn man die Futtermenge verteilt, sollten das dann 2 oder 3 Mahlzeiten sein oder sogar mehr? Gibt's Statistiken oder Studien zum Thema? Fänd ich ganz interessant um die Problematik womöglich besser einschätzen zu können.

      in Hundekrankheiten

    • Treibball Workshop Nürnberg / Lauf am 26.03.2017

      T r e i b b a l l - W o r k s h o p  f ü r   A n f ä n g e r   u n d   F o r t g e s c h r i t t e n e  Am 26.03.2017 (Sonntag) findet bei den HSG Franken Schnauzen e.V. ein Treibball-Workshop für Anfänger und Fortgeschrittene statt. Das Runde muss ins Eckige Spielerisch den Grundgehorsam und die Bindung festigen durch Treibball: Der Hund befördert mit viel Geschicklichkeit unter Einsatz von Nase und Körper mehrere Gymnastikbälle unter Anleitung des Hundeführers in ein Tor. Durch unz

      in Seminare & Termine

    • Treibball

      Hallo! Ich würde mit Lotta gerne Treibball anfangen, aber wie kann ich das am besten aufbauen? Also links und rechts bin ich grad dabei ihr mit Targetscheiben beizubringen, klappt auch sehr gut Aber jetzt weiß ich nicht, wie ich das mit dem Ball machen soll Also, liebe Treibballprofis, her mit euren Erfahrungen und nehmt es mir nicht übel, wenn ich mich leicht dämlich anstellen Alles braucht seine Zeit Danke schön

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Treibball nach niederländischem Reglement

      [lh] Veranstalter: Hundefreunde Lengerich Anschrift: Kallweger Feld, 49525 Lengerich Kontaktinfo: woese@aol.com Datum: 06.04.2014 Beginn: 10.00 Uhr Preis: 15,- ohne Hund, 25,- mit Hund Anmeldeschluss: 15.03.2014 Website: www.treibballhunde.de [/lh]Weitere Informationen: Anders als beim derzeit einzigem deutschen Reglement nach Jan Nijboer gibt es bei den Niederländern eine Einteilung in Leistungsklassen. Damit bietet man auch 'Anfängern' die Möglichkeit an einem Turnier starten zu könn

      in Seminare & Termine

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.