Jump to content
Hundeforum Der Hund
Bärenkind

Balou - gut erzogener Mini-Aussie 53 cm, 2 Jahre - er darf bleiben

Empfohlene Beiträge

Dieser Hund liegt mir sehr am Herzen. Ich veröffentliche ihn hier im Auftrag der bisherigen, sehr liebevollen Halter.

 

Von Welpe an ist er mit seiner Familie bei mir im Unterricht. Er muss nun leider dringen seine Familie verlassen, da diese auseinander bricht. Dieser Fall macht mich sehr traurig. Für alle Beteiligten. Es wurde hin und her überlegt, wie er doch bleiben könnte, aber sie wollen ihm das lange Alleinesein nicht zumuten. Die Trennung geschieht also zu seinen Gunsten.

Ich empfinde Balou als einen äußerst angenehmen Aussie. Er ist sehr gut erzogen, kennt einige Ausbildungs-Elemente wie Tricks, Agility, Gegenstandssuche, und ist ein wirklich ruhiger Vertreter. Wie in der Natur der Rasse normal, kann er eine gewisse Schutzmotivation an den Tag legen, und braucht, obwohl er eine tolle Grunderziehung hat, auch eine klare Führung durch seine neuen Menschen, sonst wird er Jobs übernehmen, die in der heutigen Gesellschaft nicht erwünscht sind.

 

Eines ist vielleicht noch wichtig: Er verträgt kein Industrie-Futter und wird daher gebarft.

 

Erzogen und geführt wurde der Hund übrigens überwiegend von einem jungen Mädchen von 14-16 Jahren.

Nach meinem Empfinden ein großartiger Hund!

 

 

 

Text von Balou's Herrchen:

 

Ich suche ein liebevolles neues Zuhause.

 

Ich heiße Balou und bin ein Mini Australian Shepherd Rüde in Black-Tri.

Mein Geburtstag ist der 16.02.2013, ich bin nicht kastriert.

Rückenhöhe ca. 53 cm, Gewicht ca. 20 kg

Für einen Hütehund bin ich sehr genügsam und gelassen.

Ich bin kinderlieb,folgsam und verstehe mich mit Artgenossen und anderen Kleintieren sehr gut.

 

Bei Interesse bitte PN gegen Telefonnummer von Herrchen!

 

cz3zq18aicspt0pdn.jpg

 

cz3zqfgr6s5x01h8b.jpg

 

cz3zqr4y4oa63a1kr.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So ein Hübscher!Schade,daß es kein Mädel ist...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hat er bestimmte Vorstellungen wohin? Stadt/Kinder/Katzen?

 

Ach und 53 cm und 20 kg ist eher dran am Standard als am Mini ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Am Schönsten wäre es, wenn er im Umfeld meiner Hundeschule vermittelt werden könnte. Das wäre der größte Wunsch der Halter.

 

Derzeit ist er ein Stadthund, wobei "Stadt" in Bezug auf Cuxhaven ja sehr relativ ist... ;-) Er ist jedenfalls ein Wohnungshund in einem Stadthaus. So weit ich weiß mit Schrebergarten abseits.

Ja, Balou ist von der Größe her fast normale Aussie-Größe, stammt aber definitiv von einem guten Mini-Aussie-Züchter. Zumindest anhand der Papiere und dessen, was mir erzählt wurde. Gene lassen sich halt nicht so einfach programmieren ;-) .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach mensch - hatte ihn breit gestreut, aber derzeit sind wohl - leider - nur Hündinnen gesucht ...

 

Drücke dem Hübschen aber alle Daumen! Hast Du ihn schon bei notaussies vorgestellt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Im Moment halte ich mal die Füße still... Es hat sich nämlich durch das massive Teilen auf Facebook etwas ganz anderes ergeben, aber ich wollte noch nicht so laut darüber gackern...

Es gibt sie noch, die hilfsbereiten Menschen, die auch kostenlos eine Verpflichtung und Verantwortung übernehmen wollen. Wenn morgen alles klappt, und sich alle Beteiligten grün sind, dann kann Balou bei seinen Menschen bleiben, weil sie Unterstützung und Hilfe bekommen, und auch annehmen.

 

Also... Daumen drücken, dass dieser Beitrag bald gelöscht werden kann.

 

Hätte aber auch 4 Interessenten für Balou gehabt!!!

 

Danke erst mal!

LG Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist wirklich ein hübscher und doch eher Standard als Mini - und ich freue mich sehr, wenn das mit der Betreuung klappt, so dass er dort bleiben kann.

Anja, verrätst du mir, von welchem Züchter er ist?

 

Neugierige Grüße

Rosi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Daumen sind ganz fest gedrückt - und Jules Pfoten auch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das weiß ich leider nicht, Röschen, bzw. hab es wieder vergessen. Das, was mir erzählt wurde, klang jedenfalls richtig gut!

 

LG Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich drücke auch allen Beteiligten die Daumen, daß wäre ja echt klasse, wenn es eine Lösung gäbe, wo er zu hause bleiben könnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Ist unser Balou einfach nur mäkelig oder liegt es am Zahnwechsel?

      Hallo ihr,   ich hoffe ihr wisst weiter, denn ich bin mit meinem Latein am Ende.   Unser Balou ist jetzt knapp 5 Monate alt und seit zwei Wochen erkenne ich ihn nicht wieder. Zum einen hat sein Zahnwechsel begonnen, aber auch die Pubertät. Er verhält sich, was das Fressen angeht, wie ein anderer Hund.   Balou war nie besonders mäkelig, mal abgesehen davon, dass er das Trockenfutter nicht mehr wirklich mochte, seit wir angefangen haben, ihn zu barfen. Er war sogar bi

      in Hundefutter

    • Rettungshund=guter erzogener Hund?

      Hallo,   ich  habe meine Frage mal in diesen Unterthread gepackt, weil diese Frage sehr Leihenhaft ist, vlt  auch bisschen blöd ist. so schwirrt mir die Frage nun halt im Kopf.... Ist der Rettungshund besser ausgebildet als der Hund normaler Leute? Also nicht im Einsatzberich sondern im normalen Leben. Ich dachte das ja so, war so die Königsdisziplin in meiner Birne. So nun hatte ich eine Handvoll Erfahrungen die mich jetzt ja schon sehr zweifeln lassen. Rettungshunde die mich in

      in Plauderecke

    • Balou macht alles kaputt

      Hallo Ihr. Ich weiß nicht mehr weiter..... Balou 1 Jahr 5 Monate fängt an alles kaputt zu machen...      Nun musste die Brille meiner Tochter herhalten.....   Und sonst sind es meine Pumps.... wo er meint den Absatz kürzen zu müssen.   Ist er unterfordert????? Hoffe über zahlreiche Antworten LG 

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Loonees Dollkopf - Balou 2014

      So, hier gehts nun mit unseren Bildern fürs Jahr 2014 weiter. Heute konnte ich - nach meiner Achillessehnenreizung - endlich das erste Mal wieder selbst mit dem Dicken Gassi gehen. Und die Kamera kam mit. Allerdings haben wir mehr genossen als geknipst.

      in Hundefotos & Videos

    • Licht aus - Spot an: Balou betritt die Bühne

      Es gibt keine Zufälle, aber es gibt das Schicksal. Und manchmal, wenn man denkt, alles ist dunkel, schrecklich und gar nicht mehr schön, dann schenkt einem das Schicksal einen Lichtstrahl. Und in ganz seltenen Fällen schickt es eine ganze Lichtflotte. So ist es uns geschehen. Nachdem wir Tom Leb wohl sagen mussten, wussten wir sehr schnell, dass wir wieder einen Hund haben wollten, diesmal aber einen Welpen....irgendwann, später dann mal. Wir waren so schrecklich traurig. Und dann kam ich du

      in Hundefotos & Videos

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.