Jump to content
Hundeforum Der Hund
Slimgirly

27.06./28.06.2015 - "Hilfe, er beisst!" ~ Normen Mrozinski in Dresden

Empfohlene Beiträge

27.06.2015 bis 28.06.2015

 

„Hilfe, er beisst!“ Sicherer Umgang mit aggressiven (K)Hunden

Ein Wochenendseminar von und mit Normen Mrozinski

 

Seminarbeschreibung:

 

Gerade in der Arbeit mit aggressiven Hunden und deren Besitzern ist Fingerspitzengefühl gefragt. Insbesondere dann, wenn es zu einem Beißunfall innerhalb der Familie  gekommen ist, sehen wir uns mit Kunden konfrontiert, die hochemotional  belastet sind.

 

Wie konnte es soweit kommen, was habe falsch gemacht? Oft stellt sich die Frage nach der Abgabe des Tieres oder gar danach, ob der Vierbeiner vielleicht besser eingeschläfert werden sollte.

 

Auf der anderen Seite begegnen uns oft Verharmlosungen nach dem Motto “ Der eigene Hund beißt nicht, er zwickt!“, vielerlei Begründungen und  wie es dazu kommen konnte.

 

Doch nicht nur der emotionale Moment stellt uns vor  Herausforderungen. Auch bei der eigentlichen Arbeit mit einem solchen  Hund gilt es einiges zu beachten.

Wie schätze ich mich selber bei der Arbeit mit einem aggressiven Hund?
Wie erkläre ich dem Kunden die potentielle Gefährlichkeit seines Hundes und die damit verbundene Notwendigkeit, seinen Hund abzusichern?

Wie erkenne ich Verhaltensauslöser? Handelt es sich bei dem Verhalten tatsächlich um Aggression -  und wenn ja um welche Form - oder finden andere Verhaltensmuster statt?

Welche Möglichkeiten kann ich dem Kunden - anhand seiner Lebensrealität - an die Hand geben?

 

Und zu guter Letzt? Bin ich selber in der Lage, mit einem Hund zu arbeiten, der aggressiv gegen Menschen ist?

 

Bei diesem Seminar trainieren wir anhand von praxisnahen  Beratungssituationen, die Hintergründe herauszufinden, die zu (reellen)  Beißunfällen führten und erarbeiten Strategien, wie man die Betroffenen  beraten kann.

Außerdem üben wir praktisch, wie man sich als Hundetrainer in der  Beratung aber auch in der praktischen Arbeit mit aggressiven Hunden  selber absichern kann und welche Möglichkeiten es gibt, im Falle einer  Attacke durch den Hund handlungsfähig zu bleiben.

© Copyright - Normen Mrozinski

 

Ort: Dog Center der Saxonia Packleaders, Am Steinbruch 24, 01458 Ottendorf-Okrilla

 

Weitere Infos unter: http://www.saxonia-packleaders.com/html/veranstaltungen.html

 

Anmeldung: 0152 55 850 171 oder info@saxonia-packleaders.com

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hund klaut, knurrt und beisst

      Hallo zusammen   Ich habe eine kleine Frage zu einem Problem, dass ich mit meinem 8 Monate alten Australischen Schäfer, Power, habe. Power klaut gerne Sachen und gibt sie nicht mehr zurück. Dies kann ein Schuh, ein Spielzeug meiner Tochter, Essen, das auf dem gedeckten Tisch ist, Handy, Bücher usw. sein. Wenn wir ihn auffordern den Gegenstand zurück zu geben, knurrt er und beisst dann auch sofort zu. Gestern war es so weit, dass ich die Wunde beim Arzt nähen musste. Das

      in Aggressionsverhalten

    • 16 Wochen - Springt hoch-beißt+bellt.

      Hallo.   Meine Aussie Dame ist nun 16 Wochen alt, am Dienstag hat sie die dritte Impfung erhalten... und seitdem haben wir (wieder  ) das Problem...   Wenn wir auf unsere Gassirunden unterwegs sind, beißt sie entweder am Anfang der Runde oder gegen Ende in die Leine hinein..bellt und/oder springt dabei hoch. Wir versuchen es mit " nein " bzw. " stopp " zu unterbinden..welches meist funktioniert.... nur heute hat sie sich so dermaßen hinein gesteigert.Sie hat in die

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Rüde 6 Monate Labbi-mix, schnappt und beisst Kinder

      Hallo, ich bin auf der Suche nach Rat.   Wir haben unseren Labbi-Mix seid der 9 woche,  anfangst war alles in bester Ordnung,  die Kinder (7&11 Jahre) waren total happy. Die Kinder sind beide mit einem Rottweiler aus der Familie gross geworden und kennen somit den Umgang mit Hunden. Wann der hund Aufmerksamkeit haben möchte und wann Ruhezeit ist usw. So nun mein Problem mit unserem Hund, vor ca. 8 Wochen ging das massive beissen los in die Hände und wenn die Kinder sich i

      in Junghunde

    • 5 Monate Welpe, beißt in die Leine, Klamotten und knurrt mich an

      Hallihallo! Unser Welpe 5 Monate, Labrador/Terrier Straßen Mix (mitten im Zahnwechsel), beißt ständig in die Leine und knurrt mich dabei an und beißt.    Will man das ignorieren und dreht sich weg/erstarrt dann beißt er mir so fest in die Beine und den Po das ich es dann nicht ignorieren kann und doch ein strenges Nein sage und ihn dann mit Mühe (weil er um sich beißt) hochnehme um ihn zu beruhigen.   Zuhause ist es manchmal so das er an uns knabbern will und spielerisch

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Nagt und beißt alles an?!

      Hallöchen,   Unsere Rosie ist nun 11Wochen alt und seit knapp 2Wochen bei uns. Die Stubenreinheit sitzt noch nicht 100% aber sie meldet sich bereits schon wenn sie raus muss.. außer sie puscht sich selbst hoch.(dazu gleich mehr) Sitz und den Handtouch haben wir bereits geübt und das sitzt eigl auch ganz gut.Auf dem Spaziergang läuft sie nun in ruhigeren Ecken allein und legt sich auch ab,wenn wir uns auf eine Bank setzen. Letzteres wir v.a. bei etwas größeren Runden beim

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.