Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Wie ich zu meinen Hunden kam ...

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

hallo, ich muß das mal erzählen, da das nette geschichten sind..

also, mein joey ist jetzt fünf jahre alt. ich habe ihn mit neun wochen bekommen. und das kam so:

ich bin bei meinen eltern ausgezogen um meine erste arbeit anzutreten. ich hatte immer vor mir einen hund zu holen sobald ich ausziehe, da wir zu hause immer hunde hatten. irgendwann wurden beide hunde (dsh) kurz hintereinander überfahren ( mein elternhaus liegt genau an der b 104) und meine eltern haben beschlossen sich erst wieder einen hund zu holen wenn sie rentner sind.

soooo lange wollte ich nicht warten und habe dann halt beschlossen mir einen hund anzuschaffen sobald ich alleine wohne.

das ist aber eigentlich in vergessenheit geraten, war ja schon ein paar jahre her. als ich dann zu meiner ersten arbeitsstelle kam, war nebenan eine zoohandlung. der inhaber dieser zoohandlung war auch hundezüchter. er hat meine hundeliebe schnell mitbekommen und ständig versucht mir einen zu verkaufen. er hat mir sogar angeboten eine kreuzung aus zwei rassen billiger zu verkaufen, er wollte unbedingt ein geschäft mit mir machen.

aber ich war brav und vernünftig :D und habe immer dankend abgelehnt wegen der anschaffungskosten und meiner arbeitszeiten usw.

ja und dann... kam mein geburtstag. manuela ganz allein. :heul: arbeiten. :[ (an geburtstagen müßte man frei bekommen) weit weg von mama und papa. :heul:

ich hatte gerade mittagspause. da kommt ein kleines knäul auf mich zugelaufen.:klatsch: total verängstigt direkt auf mich zu und schlabbert mich ab. mein joey.

dieser nette züchter hatte ihn mit in seinen laden gebracht um ihn an den mann zu bringen. er war der letzte aus dem wurf und mußte weg.

da saß der kleine und wurde feil geboten. dem war doch total egal wo joey landet, hauptsache die kasse stimmt.

ich war hin und her gerissen...

das ende vom lied: ich habe joey gekauft und in raten abgezahlt...

ich habe es nie bereut. =)=)

jetzt, fünf jahre später, haben wir unser endgültiges zuhause. ich wollte einen kameraden für joey, für meine tochter und natürlich auch für mich.;)

ich habe gesurft, gelesen, mich informiert vor und zurück um das passende für alle im haus zu finden.

dann sollte es ein weibchen sein, eine kleine hündin. ich hatte mir mehrere rassen raus gesucht von denen ich "erlesen" hatte das sie einfach zu handeln und leicht zu erziehen sein sollten. jetzt ging die suche los. ich habe annoncen durchwühlt wochenlang. im www gesucht stundenlang. zu weit weg, zu teuer,zu groß, zu giftig.

eines tages in unserer tageszeitung: DIE annonce. alles stimmte. ich rief an. der "mensch" sagte er hätte zwei hunde da. beides weibchen, ja,ja.. termin gemacht, zwei stunden autofahrt, angekommen, beides rüden!!! ?!? gibt es sowas dämliches? oder war das besch.. vom feinsten. die eltern wurden mir gezeigt. der profi nochmal angerufen ob ein rüde nicht genauso geht, hund eingepackt, mitgenommen.

mein -. :prost:

am telefon wurde mir gesagt es ist etwas vom schiwawa (keine ahnung wie mans schreibt) drin. die angeblichen eltern waren selber mixe aber nix von schiwawa..

der hund war nicht geimpft, man konnte mir kein geburtsdatum nennen, nur das er "nächsten samstag" acht wochen wird. :(

da konnte ich doch das süße ding nicht lassen.

jetzt sitzt er unter mir und schnarcht.

:megagrins :megagrins

bitte habt nachsicht hinsichtlich grammatik, ausdruck,rechtschreibung. ist mein erster roman... :redface:knutsch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
bitte habt nachsicht hinsichtlich grammatik, ausdruck,rechtschreibung. ist mein erster roman... :redface

Aber ein schöner Roman!:klatsch:

Und jetzt wissen wir, wie Joey und Rambo ihr Frauchen gesucht und gefunden haben!:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tolle Geschichte Manuela :klatsch: Und weißt du was auch ganz toll ist? Nein, ehrlich nicht? Ach komm schon, du kommst ganz bestimmt drauf .... ja, warm - wärmer - heiß - es brennt lichterloh, ja genau, ich sehe dir an, dass du es jetzt weiß! Du weißt, das es auch ganz toll ist, dass du nun unser Forum tatkräftig unterstützt und dich hoffentlich wohl fühlst :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.