Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Anzeige gegen unbekannt - möglich, oder Pech gehabt?

Empfohlene Beiträge

Och nö! :(

Als ob der Piratenhund nicht sowieso schon genug an der Backe gehabt hätte...! :(

So ein Unglücksrabe aber auch!

Ich hoffe ganz fest, dass das für euch beide ohne Folgen bleibt, dein Finger gut heilt und Liam wirklich nix Ernstes abgekriegt hat!

Und vor allen Dingen, dass ihr das psychisch möglichst gut wegsteckt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Och nein, ihr Unglückswürmer, :(

Das tut mir wirklich leid für euch zwei und ich hoffe auch, dass ihr diesen Vorfall gut verdaut. Ich drück die Daumen, dass Liam nix ernstes hat und auch dein Daumen schnell heilt.

Ich versteh so Leute auch nicht, aber sie werden leider immer mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach nein! Das hättet ihr ja jetzt echt nicht gebraucht!

 

Daumen sind gedrückt das dieser Vorfall keine negativen Auswirkungen für euch beiden hat. Und Liam ihn schnell verarbeitet....

 

Hoffentlich findet die Polizei was!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unbedingt anzeigen! Alles beschreiben, was Du von den Leuten und dem Hund gesehen hast. 

Und auch unbedingt die Aushänge machen.

Ein Bekannter, dessen großer, freundlicher Hund von einem kleinen Terrorterrier ebenfalls von hinten angegriffen und schwer verletzt wurde (ein ganzes Stück Fleisch aus dem Oberschenkel gerissen, Heilung dauerte ewig), hat ein Bild (aus dem Inet) eines entsprechenden Hundes ausgehängt mit Schilderung des Vorfalls (SO ein Hund hat...). Er bekam tatsächlich heraus, wer die Halterin ist und erfuhr dann, dass sie, bzw. ihr Hund bereits polizeibekannt ist. Nun hat sie mit Maulkorb und Leine zu laufen. Scheiße für den armen Hund, aber anders geht es dann eben nicht.

Euch Beiden gute Besserung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach du liebe Güte... Euch beiden alls Liebe um den Schreck zu verdauen. Leute gibt's... :wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mach bitte unbedingt Aushänge mit einem Bild das dem Hund möglichst ähnlich  sieht, wie Andrea und Er schon geschrieben hat.

Meine Hunde-Bekannte ist von einem Hund, der eigentlich ihren Hund erwischen  wollte übel in die Wade gebissen worden,

der Halter hat sich, obwohl er anwesend war einfach entfernt...... sie hat dann Anzeige beim OA erstattet, die aber nichts

machen konnten, da sie keinerlei  Ansatzpunkte hatten. Und die haben ihr den Tipp mit dem Aushang und dem Foto gegeben, sie hatte nach kurzer Zeit die ersten Rückmeldungen, Halternamen und Hundename, und der Halter ist ermittelt worden und hat jetzt Leinenpflicht.

Der Halter ist leider immer noch uneinsichtig... :angry: . aber mit Handy in der Hand und Erwähnung der Maßnahme von OA klappt es immer besser... ich kann es auch auch nicht verstehen und wünsche euch beiden eine gute Besserung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich danke euch allen und fühlt euch gedrückt! Wir werden morgen zum Ordnungsamt und auch Aushänge werden wir machen. Den Hund habe ich hier leider noch nie gesehen, wir hatten letztens mit einem anderen Hundehalter gesprochen und der erzählte uns, das im Moment in den Nachbarstädten viel kontrolliert wird und in so Zeiten immer viele von dort herkommen... die Chancen stehen also leider schlecht, da jemanden zu finden. Aber wir versuchen es. Dem will ich nicht nochmal begegnen und ich will auch nicht, das es jemand anderes tut... ich bin so dankbar, das ich unser kleines Besuchshundi nicht mit hatte oder meine Tochter...

 

Liam gehts gut, er hat tatsächlich "nur" einige Prellungen im Schulter-Rückenbereich und einige Kratzer!! Auch meinen Finger hats nicht so schlimm erwischt, wie befürchtet, ein tiefer Riss, das Gelenk ist etwas mitgenommen.

 

Das einzige Opfer ist das Geschirr und selbst das sieht besser aus, als gedacht (wenn man aber bedenkt wie stabil diese Dinger sind, dann bin ich echt froh, das das keine Haut war...). Hier grob gereinigt (die dunklen Flecken sind Blut  :(  ). 

22253695ge.jpg
 
 
Auf den Kosten für Tierarzt bleiben wir wohl sitzen, aber ich hoffe irgendwie finden wir da die Besitzer doch, einfach nur, damit kein anderer zu Schaden kommt.... warum kann man nicht wenigstens zu seinen Taten stehen? Bescheuert, aber mir tut auch der andere Hund leid... *Seufzt*
 
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Boh wie heftig und unfassbar das die Leute einfach abgehauen sind weil das müssen sie ja mitbekommen haben

 

Gute Besserung für euch beide und ich würde auch Anzeige erstatten und berichten was du gesehen hast auch wenn das Auto vielleicht jemand anderes gehört

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Noch eine Möglichkeit wäre eine Anzeige in der lokalen Zeitung mit Beschreibung des Hundes zu schalten. So wie du den Vorfall schilderst, wird der Hund mit Sicherheit auch woanders auffällig (geworden ) sein. Weiterer Anlaufpunkt für deine Zettel wären die umliegenden Tierarztpraxen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hui das sieht heftig lediert aus. und die K9 Dinger sind ja schon recht stabil.

Anzeige gegen Unbekannt, Aushänge und OA, mehr bleibt dir wohl leider nicht übrig. Mach auf jeden Fall Bilder vom Finger.

Alles gute für euch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.