Jump to content
Hundeforum Der Hund
CoMaMi

Tierarztrechnung angemessen?

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich bin neu hier im Forum.

 

Als erstes muss ich kurz sagen, dass ich mir nicht sicher bin, ob mein Thema in diese Rubrik gehört?!

 Falls ich falsch bin..sorry

 

wir waren gestern mit unserem Rüden bei einem TA, ist nicht unser eigentlicher TA.

 

Wir brauchten für eine evtl. Zuchtzulassung eine  HD, ED und Herzschall Untersuchung.

Da unser TA dies leider nicht macht, haben wir einen anderen empfohlen bekommen.

 

Jetzt haben wir gestern für diese Untersuchungen insgesamt 600,- bezahlt.

Ich habe nun mal ein bisschen im Internet geguckt was andere für solch eine Untersuchung gezahlt haben.

Und wir haben einiges mehr gezahlt. Teilweise das 4-fache

 

Nun wollte ich gerne mal so in die Runde fragen, ob hier jemand auch soviel bezahlt hat?

 

Vielen dank schonmal

LG CoMaMi

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Herzlich Willkommen bei uns,

Du kannst hier mal selber die einzelnen Tätigkeiten und deren Preise zusammenrechnen.

Vergiss aber dabei nicht, dass der TA zwischen verschiedenen Sätzen wählen kann.

Einfach auf GOT klicken

http://www.bundestieraerztekammer.de/index_btk_recht.php

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde das nicht zuviel, wenn man bedenkt, was allein eine Herzultraschalluntersuchung kostet...
Die Tierärzte können ja auch nach verschiedenen Sätzen berechnen, habt ihr da vorab nicht nachgefragt?
Eine Herzultraschallgerät ist wahnsinnig teuer, es gibt auch nicht viele Tierärzte, die das anbieten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zugegebener Maßen hab ich vor 2 Jahren empfindlich weniger bezahlt.

Bei Fino wurde in Vollnarkose HD geröntgt, Herzultraschall gemacht und dann aufgrund der dabei zu Tage gekommenen HD Goldimplantate gesetzt. Alles inklusive hab ich insgesamt 800 oder 900 bezahlt. Diese Klinik ist 50 km entfernt auf dem Land in Borken nahe der niederländischen Grenze.

 

Die Preisunterschiede sind wirklich enorm ich lebe im Ruhrgebiet und war vorher Stammkunde bei einer Klinik direkt im Herzen des Potts. Hier hab ich allein für HD röntgen beim zweiten Hund 200 Euro gezahlt. Diese Klinik war verglichen mit den anderen im Umkreis schon günstig. 

 

Meine Hunde in Borken behandeln zu lassen schont mein Portmonee wirklich enorm und ich bin auch nicht die einzige die eine weite Anfahrt in Kauf nimmt um sehr kompetente Behandlung für kleines Geld zu bekommen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hatte vorher nachgefragt, aber es konnte mir nix genaues gesagt werden.

Ich weiß dass die TA unterschiedlich abrechnen können.

Habe mir die GOT Liste auch schon angeschaut und mal selbst bisschen gerechnet.

 

Er hat unterschiedlich berechnet.

Mal das 1,5 fache, mal das 2,5 fache und zum Teil sogar zwischen 1,5 und 2-fach

 

Herzschall waren 81,-

 

der Rest das Röntgen mit Bildern,Narkose etc.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Er hat unterschiedlich berechnet.

Mal das 1,5 fache, mal das 2,5 fache und zum Teil sogar zwischen 1,5 und 2-fach

 

 

 

Das darf er durchaus. Er muss nicht durchweg den 1,5 fachen Satz berechnen.

 

 

Wenn meine Tierärztin für eine Zuchtzulassung die Bilder macht, ist das auch teurer, als wenn sie nur zum normalen guggen Bilder macht. Die Lagerung muss da exakt sein und das kann auch etwas dauern, bis der Hund dann in der richtigen Position liegt.

 

Ich finde die genannten 600 Euro für HD, ED und Herz als angemessen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe Butsch im Januar "durchröntgen" lassen, aber ohne Auswertung zur Zuchtzulasslung.

Alles in Vollnarkose, großer Hund über 30kg, es waren mind. 5 Röntgenbilder.

Ich habe meine ich 360€ bezahlt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

er hat keine Auswertung für die Zulassung gemacht.

Das darf er nicht, sagte er, da er kein Gutachter ist.

Das geht dann nochmal separat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

er hat keine Auswertung für die Zulassung gemacht.

Das darf er nicht, sagte er, da er kein Gutachter ist.

Das geht dann nochmal separat.

 

Die Auswertungen werden immer von einem Gutachter gemacht, der vom Rassehundeverein gestellt wird und dieser darf auf keinen Fall die Aufnahmen gemacht haben.

 

Ein Tierarzt muss den Hund für eine HD und ED Untersuchung genauestens legen und das ist schon mit ein bisschen mehr Zeitaufwand verbunden. ;)  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Röntgen kostet hier pro Bein ca. 80,00 € (HD/ED Untersuchung, leider postiv :( )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierarztrechnung

      "Allgemeine Untersuchung mit Beratung": Was untersuchen Eure Tierärzte, wenn sie diesen Posten in Rechnung stellen?  Wird das auch berechnet, wenn ihr nur zum Krallenschneiden oder Analdrüsenausdrücken da seid?   

      in Hundekrankheiten

    • Tierarztrechnung, bin langsam genervt

      Hi wollte mal hören was ihr machen würdet. Aaaaalllllssssoooo Im März hab ich Vivos kot auf Giardien und Würmer untersuchen lassen, wegen der blähungen. War alles in Ordnung, so eine Woche später musste Sunny geimpft werden, also sagte mein Tierarzt wir machen dann alles zusammen abrechnen, also impfe + Kotuntersuchung. OK Dann beim Impftag hieß es das er die Kotuntersuchung noch nicht im PC hat und müsse sie erst raussuchen. Wir sollten dann am nächsten Tag kommen. OK Dann am nächsten

      in Plauderecke

    • Verlosung von Tierarztrechnung

      Mir wurden von vergleichen-und-sparen Infos über ein Gewinnspiel geschickt, damit ich Werbung auf meinem blog mache. Auf den blog werde ich das nun nicht stellen, aber ich dachte, dass diese Verlosung vielleicht für einige interessant sein könnte.  Zu gewinnen ist die übernahme von Tierarztrechnungen: http://www.vergleichen-und-sparen.de/tierarzt-verlosung    

      in Plauderecke

    • Welche Unterstützung der Eltern beim Studium angemessen?

      Hallo, meine Nichte hat ihr Abitur mit 1,2 bestanden (stolz bin!!!!!). Sie fängt im Herbst an zu studieren (Uni ist ca. 20 km entfernt). Bleibt zu hause wohnen. Mein Bruder und meine Schwägerin sind beide berufstätig und verdienen sehr gut. Nun meine Frage an die Eltern oder auch Nicht-Eltern. Wäre es Euer Kind und ihr hättet diese Situation, wie würdet Ihr finanziell unterstützen? Hatte darüber im Freundeskreis eine interessante Diskussion und war überrascht, wie unterschiedlich die Meinunge

      in Plauderecke

    • Wieviel Rücksicht ist angemessen?

      Also mal vorweg....ich halte mich für ziemlich rücksichtsvoll... Wenn ich angeleinte Hunde sehe, nehme ich meine ebenso an die Leine und ich achte eigentlich immer darauf, dass Hundekontakte positiv verlaufen. Meine Hündin ist sozial verträglich und so sensibel, dass sie bisher mit jedem anderen Hund klar kam... Nun kam es gestern zu folgender Begegnung: Ich bin mit einer Freundin unterwegs, sie hat ebenfalls einen Retriever. Wir befinden uns in einem Freilaufgebiet, in dem viele Hunde unter

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.