Jump to content
Hundeforum Der Hund
elseX

Thomas u. Ina Baumann, Mythos Leine, Freiburg 21/22.8.2015

Empfohlene Beiträge

Moinsen,

da das diesjährige Seminar mit Thomas und Ina Baumann in den Sommerferien stattfindet, gibt noch freie Plätze. ;)

Bei Interssee schickt Clemens eine mail. Email-adresse steht ganz unten. Gruss ElseX

 

Liebe Hundefreunde,
 
wie in jedem Jahr kommen, wie versprochen, Thomas und Ina Baumann wieder!
 
Unzureichendes Leinen-Management kann schädlich für die Verhaltensentwicklung des Hundes und der Mensch-Hund-Beziehung sein. Ein gutes Leinen-Management kann aber genauso hilfreich und dienlich für Entwicklung und Beziehung sein. Außerdem handelt es sich um ein unverzichtbares Hilfsmittel in der Hundeführung. Somit haben wir dieses Jahr folgendes Thema gewählt:
 
Die Hundeleine zwischen Mythos und Wahrheit: vom Umgang mit dem gefragtesten Hilfsmittel im Mensch-Hund-Alltag!
 
Das Seminar findet in diesem Jahr am 21. und 22. August von 10.00 – 17.00h statt.
 
Folgende Inhalten warten auf Euch:
 
- Hundeleinen im Überblick
- Führleinen: Verwendungsmöglichkeiten
- Korrekturleinen: Verwendungsmöglichkeiten
- Zugleinen: Verwendungsmöglichkeiten
- Schleppleinen: Verwendungsmöglichkeiten
- Hausleinen: Verwendungsmöglichkeiten
- Anbindeleinen: Verwendungsmöglichkeiten
- Technischer Umgang mit Hundeleinen
- Duale Führsysteme
 
und natürlich auch eine Menge Lösungsvorschläge in Theorie & Praxis!
 

Das Seminar ist auch dieses Jahr wieder auf 40 Plätze begrenzt. Zusätzlich haben wir auch wieder 8 Praxisplätze.

Dieses Mal werden Thomas und Ina bei den Praxisteams den Umgang mit der Leine von Mensch und Hund analysieren

und mit Euch praktisch arbeiten und Unterstützung und Anleitung geben.

 

Das Seminar sowie findet auch in diesem Jahr wieder in der Blume im Opfingen sowie auf dem Trainingsgelände in Opfingen statt.

 

 

Investition Seminar Teilnahme als Zuhörer:       190,00 Euro

 

Investition Seminar Teilnahme als Praxisteam: 240,00 Euro

 

 

Wir versprechen Euch ein kurzweiliges Seminar mit Thomas und Ina und freuen uns auf Eure Teilnahme,

 

 

Clemens Saur & das Team von

kyno.logik - schule für hund und mensch
 

clemens.saur@kyno-logik.de

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Ohne Leine spazieren und an Straße stehen bleiben?

      Hallo liebes Forum Ich weiß, heute hab ich wieder viel gepostet, aber das hier ist vorerst das letzte.  Es geht darum, dass ich vor einigen Wochen begonnen habe, mit meinem Hund zu üben, ohne Leine an der Straße zu laufen. Dafür nutze ich bisher nur die zehnminütige Pipirunde abends, denn da treffen wir keine anderen Hunde und die Autos, die hier generell kaum fahren, fahren dann erst recht nicht mehr. Zu Beginn läuft alles meistens erstmal ziemlich reibungslos bei uns, auch hierbei

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Leine, verstellbar, braun/dunkelgrün

      Biete unbenutzt Leine in Braun mit Dunkelgrün.  3-fach verstellbar. Komplett geöffnet 1,60 m lang (Gesamtlänge von Karabinerende zu Karabienerende). ..... kommt irgendwie nie in Gebrauch und ist zum Rumliegen viel zu schade.....   Das Grün ist in echt "tanniger" (etwas matter).  

      in Suche / Biete

    • Hundespaziergang: Hund "lauert" und springt dann in die Leine

      Hallo,  Ok, ist etwas schwer hier eine Aussagekräftige Überschrift zu finden Wir haben eine 2 Jahre alte Hündin (Strassenmischung auf Rumänien). Ist im Prinzip auch ein umgänglicher und friedlicher Hund. Allerdings hat sie auch die blöde Angewohnheit andere Hunde erstmal anzubellen oder "anzugreifen". Entweder ist sie dann auch Ängstlich und lässt sich nicht drauf ein, wenn aber erstmal das "Eis" gefallen ist, dann spielt sie auch gerne mit nahezu jedem Hund, der mitmachen möchte. 

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Erhöhte Freiheit durch eine Leine?

      Mein erster  Gedanke, wenn ein  Hund  sich durch eine  Leine  "freier"fühlt,ist  ein Unwohlsein.  Wenn  Sicherheit  physische Hilfsmittel benötigt  (gibt es) ist es  für mich  ein  vielleicht nötiger aber nicht  anzustrebender Kompromiss. 

      in Hundeerziehung & Probleme

    • 5 Monate Welpe, beißt in die Leine, Klamotten und knurrt mich an

      Hallihallo! Unser Welpe 5 Monate, Labrador/Terrier Straßen Mix (mitten im Zahnwechsel), beißt ständig in die Leine und knurrt mich dabei an und beißt.    Will man das ignorieren und dreht sich weg/erstarrt dann beißt er mir so fest in die Beine und den Po das ich es dann nicht ignorieren kann und doch ein strenges Nein sage und ihn dann mit Mühe (weil er um sich beißt) hochnehme um ihn zu beruhigen.   Zuhause ist es manchmal so das er an uns knabbern will und spielerisch

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.