Jump to content
Hundeforum Der Hund
Jasmin&Chico

Langhaarhund scheren?!

Empfohlene Beiträge

Nachdem meine Suche im Internet viele verschiedene Meinungen dazu gelesen habe, wollte ich hier mal meine Frage stellen.

Und zwar war ich mit Chico auf der Hundewiese und dort haben wir ein Golden Retriever mit seinem Herrchen getroffen.

Auf jeden Fall meinte er dann mein Hund müsse mal zum Friseur da er ja so ungepflegt aussieht.

Auch war er der Meinung ich solle mein Hund scheren lassen da er ja sonst noch ein Hitzschlag bekommt.

Darauf hin hab ich ihm halt gesagt das wir seine "tote" unterwolle rauskämmen.

Er meinte dann das das nicht reicht und er geschoren werden müsse.

Dann meinte ich das er dann noch mehr mit der Wärme zukämpfen hätte.

Darauf wusste er dann nichts mehr und ist gegangen.

Ich meine für irgendwas muss ein Hund ja sein Fell haben und auch wollte ich ja ein langhaar Hund mit Langenhaaren und kein Hund um daraus ein kurzhaar Hund zu machen.

Nun ist meine Frage hat ein Hund mit Langhaar und Unterwolle ein Problem im Sommer oder nicht?

Wenn ja sollte man ihn scheren lassen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unterwolle rausbürsten reicht vollkommen. Dieser Scherkram ist bei anständigem Bürsten überflüssig. 

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hast du das Gefühl dein Hund leide deutlich mehr als andere?

Ich kenn mich mit Goldies nicht so aus, mich dünkt aber Hunde mit Stockhaaren leiden eher mehr.

Meine ist ja auch mässig langhaarig, aber der Pelz ist relativ 'durchlässig', wenn man sie gegen den Strich legt, sieht man die Haut. Ich würde Wega nie scheren, ich glaube nicht dass es ihr was bringen würde.

Ich würde im Moment einfach nicht zuviel machen, ab und zu ins Wasser, früh aufstehen, in einer Woche ist es schon nicht mehr so heiss.

bis der Pelz dann wieder 'richtig' aussieht, dauert es auch lang.

Ich glaube ich habe noch nie einen geschorenen Goldie gesehen... oder heissen die dann Labbi?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

War sein Golden Retriever denn auch geschoren? :Oo

 

Ich kenne mich nicht so damit aus, aber wenn es für meinen Hund eine enorme Erleichterung wäre, im Sommer das Haar kürzer zu tragen (alt, herzkrank oder so), könnte ich es mir schon vorstellen, dann keine Rücksicht drauf zu nehmen, ob er eine Rasse ist, die normalerweise nicht geschoren, getrimmt oder sonst was wird! Aber wenn der Hund normal gesund ist, gibt es andere Möglichkeiten ihm im Sommer das Leben leichter zu machen!

 

Das Fell soll ja angeblichbei diesen Rassen, die nicht geschoren werden sollen/brauchen, nicht mehr ordentlich wie vorher nachwachsen, aber ob das wirklich so ist, kann ich Dir nicht sagen! :think:

 

Ich versuche auch erstmal nur die Unterwolle rauszubürsten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kommt auf den Hund an.

Auch wenn man sich dafür entscheidet seinen Hund scheren zu lassen, Muss auf jeden Fall erst einmal die Unterwolle komplett raus! Viele machen das nämlich nicht und scheren den Hund wenn er die UW noch hat. Das führt dazu, dass die Hitze dem Hund nun noch mehr zu schaffen macht als vorher. Dazu kommt, das man nun, geschoren, die UW gar nicht mehr raus bekommt.

Man tut dem Hund also keinen Gefallen damit.

Anders sieht es allerdings bei älteren und kranken Hunden mit sehr dichtem und dickem Fell aus. Diesen Hunden tut eine Schur, natürlich auch erst, wenn die UW raus ist, sehr gut.

Unseren DSH/Goldie Mix habe ich im Sommer auch geschoren. Für diesen Hund war das der reinste Jungbrunnen.

Manchmal muss man aber den Hund gar nicht komplett abscheren. Da reicht es meist aus, wenn man das Fell etwas ausdünnt. Dafür gibt es verschiedene Kämme und zum Beispiel auch Effilierscheren.

Lass dich in Zukunft einfach nicht mehr verunsichern. Schon gar nicht von Leuten, die anscheinend keine Ahnung haben ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unterwolle rausbürsten reicht vollkommen. Dieser Scherkram ist bei anständigem Bürsten überflüssig. 

 

so weit

Maico

 

Habe meine Nordische Langhaar Hündin einmal abscheren lassen. Mache ich nie und nimmer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es hängt auch sehr von der Haarstruktur ab

 

sieht man auch gut wenn Straßenhunde geschoren werden müssen, da vollkommen verfilzt sind
Bei einigen Rasen wächst Fell super nach, bei anderen dauert es teilweise auch  2 Jahre bis die Fellstruktur wieder normal ist daher sollte man evtl bevor man sowas macht es mal mti Tierarzt besprechen ob es für seinen Hund sinnvoll ist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
abe meine Nordische Langhaar Hündin einmal abscheren lassen. Mache ich nie und nimmer.

 

Selbst wenn man schert, dann reicht es sogar zur Not nur die Seiten des Hundes zu scheren. Wie hier bei Damon zu sehen. Aber ich finde es unnötig (außer bei eventuell kranken alten Tieren, die wirklich nicht mehr mit der Hitze kreislaufbedingt klarkommen...)

 

19194060108_61bd98bbfb_b.jpg_1420393 

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, einem Hund der krank ist kann es vielleicht helfen, oder wenn man sieht, dass einer der extrem leidet, aber sonst.

Man muss jetzt ja nicht joggen gehen, einfach etwas ruhig angehen in dieser Zeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unterwolle rausbürsten reicht vollkommen. Dieser Scherkram ist bei anständigem Bürsten überflüssig.

so weit

Maico

Okay dann ist ja gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hund scheren - nötig?

      Hallo.    Ich hoffe, ich bin mit dem Thema im richtigen Unterforum gelandet. Es geht um die Fellpflege.  Bisher habe ich mir nie Gedanken darüber gemacht ob und wann einem Hund das Fell gekürzt werden sollte.  Seit Januar wohnt nun unsere Mudi-Mischling-Hündin bei uns und sie hat dichtes lockiges Fell, wo wir regelmäßig bürsten. Mehr nicht.  Bei der Hitze allerdings mache ich mir Gedanken ob und wann es für den Hund zuviel Fell ist.  In der Nachbarschaft gehen einig

      in Gesundheit

    • yorki scheren ist schädlich ?

      hab überlegt  unser Yorki ( ist ein mischling  ) zu scheren , aber die frage ist  etwas schadet ?  hab googelt hab nix gefunden.. wieso ich auf idee komme ist..  weil unsere yorki  öfter vorkommt eigene fell reinbeißt und fell haare abreißt.. ich dachte wenn fell kurz ist ob dann besser wird ..  

      in Gesundheit

    • Hund und scheren

      Mein Hund ist 14 Jahre alt und ich bin immer mit ihm zum Hundefriseur gefahren zum scheren, aber seit die letzten beiden male rastet er völlig aus, er muss immer einen Maulkorb dabei tragen und seine Aufregung ist so stark das er fast kollabiert. Jetzt habe ich mir vorgenommen das selber mal zu machen zu hause. Seit November schnibbel ich schon 2 mal die Woche an ihm rum. Mit der normalen kleinen Fellschere lässt er sich das gefallen und einen kleinen batteriebetriebenen Minischerer ha

      in Kummerkasten

    • Collie scheren lassen, wer hat es schon mal gemacht?

      Hallo, unser Collie ist jetzt 10,5 Jahre alt und nicht mehr sonderlich in Form. Spaziergänge gestalten sich schon seit längerem schwierig, jetzt wo der Sommer vor der Tür steht, wird es für ihn immer unerträglicher. Er möchte gerne, freut sich auf das spazieren gehen, schwächelt aber zusehends. Ich möchte ihn gerne scheren lassen und erhoffe mir zumindest davon etwas Besserung für ihn. Er hat extrem viel Fell. Hat schon mal jemand einen Collie scheren lassen und evtl. ein Foto das er/sie zeigen

      in Hüte- & Treibhunde

    • Hunde vom Wintermantel befreien oder nicht / Scheren

      Hallo, ich wollte euch mal um eure Meinung bitten. Wir haben letztes Jahr unsere Hündin gescherrt. Ist auch so ganz schön geworden, nun stehen wir vor der Frage, dieses Jahr wieder oder doch lieber nicht. Die Meinungen gehen ja auseinander und deshalb wollte ich diese hier gerne mal diskutieren, damit ich mir dann vielleicht eine Meinung bilden kann und meine Entscheidung richtig ausfällt.

      in Hundezubehör

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.