Jump to content
Hundeforum Der Hund
black jack

Warum kein Ebay-Welpe

Empfohlene Beiträge

Ich wäre dankbar über ein Brainstorming

indem vielleicht eine Stichpunkt artige Liste entsteht.

Man hat natürlich gute Argumente, mir schwebt aber etwas kurzes und präzises vor.

-unterstützt Vermehrer

-die Herkunft kann stimmen muss aber nicht

-wie geht es den Hündinnen?

-wer kontrolliert?

....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

??????

 

Ich steh grad aufem Schlauch und versteh deinen Beitrag nicht so wirklich! :think: 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hätte gerne eine gute, schnelle ,einleuchtende Antwort wen mir jemand von seinem Plan erzählt nach einem Ebay Welpen zu schauen.

Entschuldige meine unklare Wortwahl :).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaube, ich bin der Auslöser dafür. 

 

Ich habe Sydney geschrieben, dass ich immer auch mal bei Ebay-Kleinanzeigen schaue, ob es in der Nähe Mischlingswürfe gibt, wo man evtl. auch die Eltern kennt. Ist m.E. nicht viel anders, als in der Zeitung zu schauen. 

 

Ich bin z.B. auf die gestoßen http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/hundewelpen-epagneul-breton-pointer-labrador-mix-welpen/332888545-134-9184

 

Bitte jetzt keine Hinweise auf Pointer - Jagdhund etc. Ich denke nur, dass das auch eine Möglichkeit ist. Ob man damit Vermehrer unterstützt? Ich find an dieser Anzeige schon mal schön, dass man die Elterntiere sieht. Oder ist dieser Weg so verwerflich? 

 

Aber eigentlich wollte ich ja PAUSE machen  :wall:  (wusstet ihr, das "eigentlich" eine Verneinung ist....)

 

Gruß Sabine 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es gibt einige Portale, auf denen Welpen (auch von VDH Züchtern) angeboten werden. Ich sehe das wie eine Art "Tageszeitung - Kleintiermarkt".

Oftmals werden (zumindest bei meiner Rasse) Junghunde von "überforderten" Hu-Ha. angeboten und oftmals gehen auch Orgas über diese Portale.

 

Nur ein Beispiel

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/shar-pei-chow-chow,-senior,-verspielt,-sucht-eine-familie/334897265-134-1142

 

Ich sehe darin nix verwerfliches. Man muss halt wie auf den diversen HP's immer die Spreu vom Weizen trennen und darf auch da nicht blauäugig rein laufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

O.K., die alte Frau hats nu auch verstanden! :rolleyes:  :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Uli, so sehe ich das auch. Es gibt viele Hunde, die ich auf EBay sehe, die ich von Tierschutz-Portalen schon kenne. Aber wenn ich auf diesem Weg die Möglichkeit hätte einen Mischlingswelpen zu bekommen,der in einer Familie aufgewachsen ist, fände ich das nicht die schlechteste Alternative. Man muss ja auch vor Ort dann noch schauen, ob man ein gutes Gefühl hat. 

Ich lass mir den Hund ja nicht per UPS schicken. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es gibt doch wahrlich genug seriöse Möglichkeiten, an Hunde zu gelangen. Irgendwelche Kleinanzeigen für die Suche nach einem Familienmitglied zu nutzen, käme mir NIE in den Sinn. Egal, ob dort vielleicht auch vereinzelt seriöse Anzeigen erscheinen.

Was soll das aus dem Link denn bitte sonst sein als ein Vermehrer? Welchen Sinn hat diese Produktion von Mischlings-Welpen, außer, die Haushaltskasse der Vermehrer-Familie zu füllen? Keine! Und was geschieht, wenn die Welpen krank sind. Nicht nur einer, sondern zwei oder drei? Nimmt der Vermehrer die dann zurück? Oder zahlt den betroffenen Familie die Arztkosten? Wohl kaum.

Sollte es ein sogenannter Unfallwurf sein, käme mir erst recht nicht in den SInn, da  einen Welpen zu kaufen. Wer zu dämlich ist, auf eine läufige Hündin aufzupassen, dem spreche ich jegliche Verantwortung ab. Auch wenn ich damit einem klitzekleinen Prozentsatz, wo es wirklich ein "Unfall" war, Unrecht tue.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke, man sollte nicht alle Anzeigen in ebay über einen, ............ schlechten, ............. Kamm scheren! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.