Jump to content
Hundeforum Der Hund
black jack

Warum kein Ebay-Welpe

Empfohlene Beiträge

Ganz einfach:

Weil die Besitzerin, die ich SEHR gut kenne, das als töten von ungeborenem Lebewesen gesehen hat!

 

Die Hündin wurde nach diesem Wurf kastriert.

 

Und die Welpen wurden für einen *Horropreis* von 90 € *verschleudert*, .................. das waren mal grade die Kosten für den TA für Vorsorge, Nachsorge und Impfen der Welpen!

 

Für mich ist ein großer Unterschied, dass du die Person gut kennst und das somit auch wissen kannst. Wobei ich persönlich da sehr anderer Meinung bin als die Besitzerin, grade wenn man die Spritze sofort gibt... so eine Geburt ist ja auch eine Belastung für die Welpenmama und wer weiß, was da so für Erbkrankheiten auftauchen könnten. Aber ich kann auf jeden Fall nachvollziehen, warum du da ein gutes Gefühl haben konntest, denn es ging der Besitzerin ja wohl klar um die Hunde, da du sie eben so gut kennst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also habe mir das Video angeschaut und finde die Käuferin war wohl auch ziemlich blauäugig, wenn nicht sogar dämlich entschudigt den Ausdruck !

 

Wer so mit einem Interessenten über einen Welpenkauf spricht macht sich mehr als verdächtig, daher finde ich es argumentativ nicht gerade aussagekräftig. Wenn ich mir einen Ups Welpen hole achte ich doch auf die gleichen Sachen wie beim Züchter.: Mutterhündin , Umgebung , Familie , Welpen und reger Kontakt während des Aufwachsens.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Für mich ist ein großer Unterschied, dass du die Person gut kennst und das somit auch wissen kannst. Wobei ich persönlich da sehr anderer Meinung bin als die Besitzerin, grade wenn man die Spritze sofort gibt... so eine Geburt ist ja auch eine Belastung für die Welpenmama und wer weiß, was da so für Erbkrankheiten auftauchen könnten. Aber ich kann auf jeden Fall nachvollziehen, warum du da ein gutes Gefühl haben konntest, denn es ging der Besitzerin ja wohl klar um die Hunde, da du sie eben so gut kennst.

 

Ahso, und beim *Züchter* ist das KEINE Belastung für die Welpenmama???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Newi, trotzdem würde ich das nicht als Blödheit bezeichnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich möchte noch was zu den "UPS-Würfen" loswerden. Bei einigen Hundehaltern hält sich hartnäckig der Mythos, dass man eine Hündin erst dann kastrieren sollte, wenn sie einmal geworfen hat. Das ist zwar irgendwie dämlich, ich würde hier aber ursächlich keine tatsächliche Nachlässigkeit sehen, sondern nur die blöde Fehlinformation.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich möchte noch was zu den "UPS-Würfen" loswerden. Bei einigen Hundehaltern hält sich hartnäckig der Mythos, dass man eine Hündin erst dann kastrieren sollte, wenn sie einmal geworfen hat. Das ist zwar irgendwie dämlich, ich würde hier aber ursächlich keine tatsächliche Nachlässigkeit sehen, sondern nur die blöde Fehlinformation.

 

MUSS eine Hündin zwingend IMMER kastriert werden?

 

Shelly war zeitlebens NICHT kastriert, hat KEINE Welpen gehabt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Deswegen heißt es ja Mythos :D

 

Und ja: Dieser Mythos hält sich sogar SEHR hartnäckig :huh:

 

Mindestens einmal im Monat bekomme ich diese Frage auf dem HuPla gestellt :blink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und genau da beißt sich die Katze in den Schwanz: Wir wollten Jacki von Anfang an kastrieren lassen (nach 1. Läufigkeit), weil wir nicht sicherstellen konnten, dass während der Läufigkeiten nichts passiert. Es sei denn, wir würden sie tage-/wochenlang wegsperren und alle anderen (unerzogenen) Rüden kommen uns im Garten besuchen oder laufen auf dem Hof frei rum.

Unsere Entscheidung wurde für mies und gut/verständlich befunden - aber geh' damit mal an die Öffentlichkeit... :D

Nein, eine Hündin muss nicht kastriert werden - aber je nachdem sollte sie es.

Edit: Um eben unerwünschten Nachwuchs/Abtreibung zu vermeiden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lies mal meinen Beitrag weiter oben zum *Ups-Wurf* !!!!!

 

Lies mal alle Sätze meines Posts (hab es dir fett gedruckt):

 

Ja, das bin ich.

Und ich weiß, das klingt hart und fies und emotionslos.

Aber wenn man schon so viele Ups-Würfe erlebt hat, weil die Leute wirklich einfach zu dumm sind und nicht auf ihre 6 Monate alte Hündin aufpassen, oder das arme Ding schon 8 ist,.....

Für mich ist und bleibt das Blödheit, weil das Leben darunter leiden muss, dem man eine Verpflichtung gegenüber hat.

Und sowas unterstütze ich nicht.

 

Fälle, in denen z.B. der Hundesitter nicht aufgepasst hat, die Läufigkeit unentdeckt blieb, oder der Nachbarsrüde nicht zu halten war,....das ist eine winzige Minderheit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Newi, trotzdem würde ich das nicht als Blödheit bezeichnen.

 

Naja, wenn du die Ausreden schon gehört hättest, die mir so zu Ohren kamen....

 

Ich bin übrigens auch ein Verfechter der Spritze danach, die hier angesprochen wurde.

Dafür gibt es auch mehrere Gründe:

- manche Hündinnen sind viel zu jung oder zu alt

- nicht jede Hündin muss diesem Risiko ausgesetzt werden (JA, ein Züchter macht das - im Normalfall aber mit sehr gründlicher Betreuung, Vorsorgeuntersuchung, Voruntersuchung vor dem Decken, Nachsorge,....und mit dem Hintergrund, seine Rasse in ihrer Gesundheit zu festigen, zu stabilisieren, die Rasse zu erhalten, den Genpol zu erweitern,...nicht weil Welpen so putzig und die Mama so niedlich ist)

- es gibt genügend TS Hunde (meist Mixe) die ein Zuhause suchen und genügend Züchter, die ihre Rasse erhalten, da mus man nicht noch mehr Mixe produzieren

- das Risiko erkrankter Welpen steigt bei Elterntieren, die keinerlei gesundheitliche Untersuchungen haben oder deren Erbgut man nicht kennt

 

Man hat doch auf dem "Hundemarkt" genug Auswahl, ob Tierheim, Tierschutz oder Züchter, ob Welpe, Junghund, erwachsener Hund, Straßenhund, Scheidungsopfer, gezüchtet,......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.