Jump to content
Hundeforum Der Hund
Sofaterroristen

Fünf DIY IKEA Hacks für Schlaf- und Liegeplätze für Hunde

Empfohlene Beiträge

Ängstliche Hunde sind für Rückzugsorte dankbar. Die Tür muss man nicht zumachen. Allerdings gehen wir davon aus, dass diejenigen, die sowas für ihre Hunde selber bauen ihre Tiere lieben und dies nicht missbrauchen. Insofern muss man die Abartigkeit wohl beim Missbräuchlichen sehen und nicht an der Idee selber. Unser Shepherd Welpe war es von klein auf gewohnt in einer Hundebox neben dem Bett zu schlafen. Das gab ihm die Möglichkeit des Rückzugs und uns die drei Minuten Vorsprung bei jedem nächtlichen Quengeln, um in Hose und Schuhe zu schlüpfen, den Kleinen auf den Arm zu nehmen und morgens mit ihm auf die Wiese vor das Haus zu eilen. Er war nach ca. 10 Tagen stubenrein. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unsere ängstlichen und nicht ängstlichen Hunde, die zu jeder Tages- und Nachtzeit mehr oder weniger lange in Höhlen OHNE TÜR schlafen, wurden auch ohne diese Türen stubenrein. Mir erklärt sich der Sinn einfach nicht. Es sieht für mich so aus, als wolle man den Hund wegsperren und dies dann aber selbst nicht sehen wollen, weil man weiß, dass es falsch ist. Und JA, das ist für mich eine Anleitung zum Missbrauch, daher heiße ich diese Anleitung im Gegensatz zu manch anderer, nicht gut. Das ist wie diese vermeintliche Möbelstück für den Fernseher, dieser Würfel, mit unten eingebauter Gitterbox für den Hund.

Bin auch schon weg ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich könnte mir vorstellen, das diese Gitterbox der "Sicherheit" dient, das der Hund nicht wegrutscht. Würde da nur die Decke so ohne weiteres drin liegen,

verrutscht sie vermutlich leicht, wenn der Hund sich mal bewegt und die Gefahr wäre groß, das er da raus kullert. Der Untergrund ist ja nun mal glatt.

So liegt sie etwas kompakter und kann nicht verrutschen.

Das ist allerdings nur eine Theorie, man könnte das natürlich auch anders Lösen, das ist ganz klar!

Die Ideen finde ich allesamt total klasse, aber in unseren Fall nicht möglich. Sam ist für diese Ideen viel zu groß und hätte da gar keinen Platz (außer vielleicht beim vorletzten).

Aber ich möchte ihm gerne mal einen großes Hundekissen selber nähen. Da ich nicht erst den Stoff kaufen will, nehme ich einfach ein altes Bettbezug,

stopfe den mit Watte voll und näh´s zu :) Wir haben hier so viel olle Bettwäsche rumliegen, da kommt sie so wenigstens nochmal Sinnvoll zum Einsatz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aber ich möchte ihm gerne mal einen großes Hundekissen selber nähen. Da ich nicht erst den Stoff kaufen will, nehme ich einfach ein altes Bettbezug,

stopfe den mit Watte voll und näh´s zu :) Wir haben hier so viel olle Bettwäsche rumliegen, da kommt sie so wenigstens nochmal Sinnvoll zum Einsatz.

Ich liebe Bettwäsche als Kissenbezug. Teils halbiert, teils geviertel und mit Reißverschlüssen oder Knöpfen versehen und bei den normalen bzw. halben Bezügen einfach ein altes Inlett als Kissen reingepackt. Klumt bei weitem nicht so wie Watte und manche Inletts kann man bei 60 Grad oder 95 Grad waschen. Alle Hundekissen bei uns sind mit Bettbezügen bezogen.

Damit ein Kissen nicht rutscht (egal ob in einem Regal oder auf Laminat oder Fliesen), einfach dieses Anti-Rutsch-Gitter drunterlegen. Besonders bei gehandicapten oder alten Hunden sehr hilfreich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist auch ein guter Tipp, danke :)

Jap, ich sagte ja das man das natürlich auch anders lösen kann. Dabei dachte ich auch an eine Anti-Rutsch Matte/Gitter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hund pinkelt im Schlaf

      Hallo zusammen,   gerne würde ich eure Inputs / Erfahrungen zum folgendem "Problem" hören.   Mein Hund (bald 3 Jährig, nicht kastriert,7.5kg) pinkelt manchmal im Tiefschlaf. Meistens in der Nacht bei uns im Bett aber es ist auch schon am Abend auf dem Sofa passiert. Er wacht dadurch auf und beginnt es auf zu lecken. Natürlich wird NICHT mit ihm geschimpft. Es gibt kein Muster und die Abstände sind sehr verschieden..einmal gleich zwei Tage nach einander oder dann auch Woc

      in Hundekrankheiten

    • Wieviele feste Liegeplätze haben eure Hunde?

      ... das würde mich interessieren. Damit sind vor allem Körbchen, Decken, feste Ecke auf der Couch etc. gemeint. Schreibt gern noch rein, wo und warum.    

      in Plauderecke

    • Zucken im schlaf beim Welpen! !

      Hallooooo! !Bin neu hier und habe schon viel gelesen über das zucken im schlaf!!Aber leider ist das beim unseren Baby anders.Erst hat er zuckungen und dann hört er auf zu atmen. Wir haben auch erst gedacht er träumt..aber mittlerweile muss ich ihn anstoßen damit er weiter atmet...weiss jemand rat? Sind echt in sorge..lg

      in Kummerkasten

    • Erhöhte Liegeplätze

      ...denkt ihr, dass es für Hunde eine Bedeutung hat hoch zu liegen? Liegt ein Hund erhöht (Sofa, Bett), weil er sich als Chef fühlt? An die Mehrhundehalter: Könnt ihr das beobachten? Wer liegt bei Euch oben?   

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Hunde tauschen gerne Liegeplätze untereinander

      Guten Morgen zusammen,   ich bin neu hier um mich einfach mal umzuschauen. Habe eine fast 7jährige Mix-Hündin aus Spanien und eine 12 Wochen alte Herderhündin. Derzeit beschäftigt mich ein witziges Verhalten der beiden (sie nähern sich noch nicht wirklich): Sie haben ihre Körbe in verschiedenen Zimmern. In unserer (wirklich großen) Küche, hat jede eine Decke liegen um am Familiengeschehen teilzunehmen. Nun tauschen sie diese Küchenplätze aus, hin und her.... Hat jemand eine Idee was das soll?

      in Körpersprache & Kommunikation

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.