Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Was schleppt ihr eigentlich mit?

Empfohlene Beiträge

Angeregt von dem Thread über den ersten Hund und was man so braucht...

 

Neben der ziemlich wechselhaften Fotoausrüstung habe ich immer den Jogginggurt und bei Touren über 15km noch die Nordfratzenrückentasche für Mampf, Regenjacke und Schlürf mit.

 

Das Zeug am Jogginggurt bleibt eigentlich immer dran, die Leckerlitasche verstaubt meist an der Garderobe.

19698035898_2858c4485e_c.jpgEditiert-1900246 

  •  
  • Die beiden Blinker sind praktisch für die Abendrunde, wo ich auch zum Teil außerhalb der Kleinstadt an Landstraßen entlanggehe und gern gesehen werde. 
  • Die TN12 (ThruNite) ist so mit die hellste Taschenlampe für unter 50€ und ergänzt meine Petzl Tikka XP², die als Stirnlampe nett ist, aber mit ihren 80 Lumen nicht mal im Ansatz gegen die TN12 ankommt. (1080 Lumen)
  • Der Kurzführer ist bei Wildsichtung und unsicherem Untergrund praktisch, damit kann ich Snotis Enthusiasmus etwas ausbremsen. Die normalen Leinen greifen sich kacke.
  • Der Karabiner ist groß, damit Tuulis Flexi dort bequem eingehängt werden kann
  • Die Ruckdämpfer am Jogginggurt dienen meiner Gesundheit, die Ruckdämpfer in den Leinen von MST dienen der Gesundheit von MST.
  • Der Kackbeutel ist zumindest in der Stadt ganz praktisch. 

Nochmal von der Seite:

19697974368_fc81a7a5cd_c.jpg_1900242 

 

19263343724_1d935bb5f6_c.jpg_1900241 

 

Und die Nordfratzentasche. Obs das Ding noch gibt, weiss ich nicht. Es gehen etwa 5l Volumen rein + 2 Flaschenhalter.

19859758816_6725a72591_c.jpg_1900250 

 

Westen nutz ich auch gern, aber hier halt fürs Fotographieren ausgelegt. 

 

so weit

Maico

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Im Grunde nichts außer die Halsbänder und Leinen und ab und zu leckerchen.

ne dritte Leine hänge ich mir um falls mal eine reißt oder so. Das wars.

Ach und Kotbeutel. Die hab ich aber immer am der Hose auch wenn ich ohne Hund unterwegs bin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab auch ne Bauchtasche:)

Da ist drin:

Kamera

Handy

Leckerchen

Taschentücher

Brille

Kotbeutel

Blöckchen und Stift

Messer

Knallteufel

Balli

Furminator

An der Bauchtasche ist die Flex befestigt, dann hab ich Hände frei, zwecks Walkingstock.

Auf größeren Touren hab ich noch ne Trinkflasche für mich und natürlich eine fürs Hundi dabei.

Eine Ersatzleine hab ich auch immer dabei.

Ich glaub das wars :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ausschließlich für Luisa: Wasser, Silikonnapf, diverses Spielzeug, Leckerlies, Kotbeutel, Zeckenpinzette, Taschenlampe, was Hund eben so braucht (wenn wir den ganzen Tag o. länger unterwegs sind, noch eine dicke Liegedecke, Handtuch, Plüschtiere [sie braucht mindestens 2... ein braves Kind zum liebhaben und eins zum drauf herumhacken...], Futter, diverse Kausachen, Regenmantel, 2.Leine, Massagehandschuh, Wärmflasche [falls Spondylloseattacke], Maulkorb der nie zum Einsatz kommt, ggf. Hundeangel wenn geeignetes Gelände in Sicht und Spielkameraden mau). Frauchen braucht dann noch, was Frauchen so braucht... Wasser, Tabak, Süßigkeiten (wieso sollte nur der Hund dauernd was kriegen?), Lesestoff, Schlüssel, Taschentücher, Creme, Nagelschere, Bürste, Uhr, und natürlich Geld, falls Wasser oder Süßigkeiten zu knapp bemessen waren oder es zu warm ist, ohne Eis weiterzulaufen, oder falls ich im Winter mal wieder die Handschuhe verschusselt habe und es viel zu spät merke :ph34r:

Ich bin sicher, das ist noch ausbaufähig. Die "kurzen" 30min-Pinkelrunden werden dafür nur mit Beutel und Schlüssel bestritten, manchmal in Hausschuhen, weil der Kopf irgendwo anders war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So professionell sieht es bei uns nicht aus, aber viel wird's eigentlich im Winter :)

 

Hundemantel

drüber Warnweste

drüber Blinkdings am HB/Geschirr

 

Futterdummy

Taschenlampe

Stirnlampe

Taschentücher

Gackisackerl

Schlüssel

Zigaretten

Handy

 

Mit Fotorucksack:

Trinkflasche, Kugelschreiber, Gimmicks für Geocaching

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Güte... :D

Bei mir ist es der Hund, HB (oder Geschirr) und Leine, Tempos, Labello, manchmal Leckerchen, manchmal Kamera, manchmal eZiggi, Wohnungsschlüssel immer. Ab und an Müsli- oder Schokoriegel für mich, je nachdem wie gut ich gefrühstückt habe oder auch nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Für normale Spaziergänge habe ich wenig dabei, es soll möglichst alles in den Hosen(bein)taschen passen:

 

Halsband, Leine (Gurtband)

kleines Etui mit Bahnkarten, Geld, Hausschlüssel, Autoschlüssel falls ich mit dem Auto unterwegs bin

Handy, Plastiktüten. evtl Leckerchen für Wega Kaugummi für mich

 

Manchmal Camera

 

Bei längeren Touren Rucksack mit diversen Fressalien, Getränken, Karten

 

Bei Kälte, Regen etc natürlich auch Jacke, Pulli oder Schirm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei längeren Touren habe ich auch zu essen und zu trinken mit, dann gerne als Packtasche auf dem Pferd - ich schleppe ungerne. :D Und mein Handy ist oft dabei, aber nicht immer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin anscheinend echt Spartensender veranlagt :)

Am Sattel hatte ich früher immer eine Bananen Tasche.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die meinte ich auch, Sydney. Packtaschen kommen bei Wanderritten zum Einsatz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Was schleppt ihr so mit euch rum?

      Hallo ihr lieben Muss mich mal kurz auskotzen. Ich hab seit mehr als 10 Jahren Depressionen, nehme phasenweise Antidepressiva und komm im Normalfall gut klar. Seit etwa 2 Jahren hat sich meine Schwiegermutter vorgenommen mich fertig zu machen. Anfangs hab ich es einfach ignoriert aber heute hat sie wieder angerufen und mich aufs übelste beschimpft. Bin momentan nur am heulen und fix und alle. An manchen Tagen kann ich gut mit ihrem gekeife umgehen aber heute weiß ich auch nicht was los is

      in Medizin & Gesundheit für Menschen

    • Hund schleppt alles weg

      Also unsere beiden Dobermänner sind den ganzen tag über draußen. Haben auch richtig viel auslauf im Grundstück + auslauf beim gassi gehen...aber unser rüde scheint trotzdem nicht ausgelastet zu sein.egal was es ist er zieht und schleppt alles weg.. decken, ausleger, schuhabtreter etc...er ist 3 jahre alt..wir wissen nicht was wir dagegen machen sollen

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.