Jump to content
Hundeforum Der Hund
Gast

Rheinwiesen Düsseldorf Kaiserwerth

Empfohlene Beiträge

Kennt jemand von euch die Gegend?

Ich habe das Ziel für heute mal ausgesucht und hoffe, eine nette Runde mit den beiden Hunden drehen zu können.

 

Weiß jemand, ob es am Sonntag zu voll ist und ich lieber in den Sauerländer Wäldern verschwinden soll?

 

Ist dort Freilauf möglich?

 

Fragen über Fragen...  ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Im Moment ist auf den Rheinwiesen Kirmes, da kann man vor lauter Leuten nicht mehr umfallen. Freilauf ist da wohl auch nicht, NRW Leinenpflicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gut, dass du das sagst! Das wäre ja ein wenig frustrierend - nach einer Stunde Fahrt festzustellen, dass ich kein Bein auf die Erde bekomme.  :huh:

 

Dann werde ich mal ein anderes Ziel suchen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn du Düsseldorf dann mal wieder ins Auge fasst, könnten wir uns ja dort mal treffen. *überleg* Da war ich auch noch nicht und es ist nicht sooo weit von uns weg. Sagste mir dann mal, ob und wenn ja wann du da noch mal hinfahren möchtest?

Es sei denn, du möchtest da allein hin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein, Renate, ich würde mich sehr freuen, euch mal kennen zu lernen! Jule könnte Tito dann noch ein paar Tips zur Mäusesprungtechnik geben :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Kirmes ist in Oberkassel und die Rheinwiesen dort sind traumhaft fuer lange Spaziergaenge. Leinenpflicht, na ja. Dort laeuft alles frei, niemand meckert drueber und es wird akzeptiert. Allerdings seeeehr ueberlaufen bei schoenem Wetter und an Wochenenden.

 

In Kaiserswerth sind die Wiesen nicht so weitlaeufig und das Klientel dort, emm, ist etwas speziell und motzt bei Freilauf schon mal rum. Ist eher das Edel -Schickimicki - Flaniermeilchen fuer Hunde, die auch mal aus der Stadt raus duerfen *hust*

Mir hats nie Spass gemacht dort.

 

Empfehlenswert sind die Rheinwiesen gegenueber von Krefeld-Uerdingen auf der Muehlheimer Seite.

Dort ist nie was los, keiner meckert ueber Freilauf und dreckige Hunde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin ja noch offen für alles.  :D

Freu mich über Vorschläge für eine schöne Runde. Hatte mich allerdings schon sehr auf eine Fährfahrt gefreut.  :)

 

Hier hatte ich die Strecke gefunden: http://www.hundeurlaub-im-ruhrgebiet.de/?p=184

 

Aber ein motzfreier Freilauf mit entspannten Hundehaltern ist mir lieber. Zumindest ein Schleppleinenlauf ohne schiefe Blicke. Habe zwar reinrassige Strakömis auf die ich sehr stolz bin, aber das erkennt ja nicht jeder gleich.  ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei der Faehre unbedingt vorher googeln, ob und wie sie faehrt.

Die ist sehr unzuverlaessig wegen dem Wasserstand und oft ausser Betrieb. Im Moment weiss ich es nicht genau, aber im Fruehling war sie komplett geschlossen.

Mit Schleppleine hatte ich in Oberkassel nie Probleme. In Kaiserswerth haben die da schon eher gemunkelt a la "Der arme Hund darf aber auch gar nix". 

Schoen sind die Rheinwiesen allemal. 

Ich wuerd mir so ein Ziel wie in deinem Link raussuchen und dann ein paar km weiter was zum Parken suchen und dort laufen. Dann knubbelts sich nicht so am Wasser und die Chance auf Ruhe/Idylle ist groesser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Egal wo, ich lauf mit! :D  Jule hat sich heute aufs Mäuse ausbuddeln verlegt. Die waren aber wohl in Urlaub. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kenne zwar Düsseldorf nicht so unbedingt aus Sicht eines Hundehalters, aber hier im Köln-Bonner Raum kann man sich den Nahbereich Rhein am WE besonders bei schönem Wetter komplett schenken. Hoffnungslos überlaufen, Konflikte eigentlich schon vorprogrammiert. Ich kann mir nicht vorstellen, daß das in Düsseldorf großartig anders ist. Der Rhein ist in den Ballungsgebieten das Ausflugsziel Nummer 1.

 

Wenn Du an sowas aber mal Spaß hast, können wir gerne auch mal, wenn Du das nächste Mal kommst, hier an den Rhein fahren. Wesseling ist ganz in der Nähe, zwar nicht besonders hübsch, hat aber ein bißchen schönes Sandstrandufer, wo auch keiner über freilaufende Hunde meckert, sie toll im strömungsarmen Wasser planschen können und hat eine kleine Rheinfähre auf die andere Seite, die eigentlich sehr schön ist und viel Platz zum Spazierengehen bietet.

Am Rheinufer in Wesseling bin ich öfters, wenn ich bei meinen Eltern war, die wohnen da, aber am liebsten auch unter der Woche. Mit der Fähre bin ich vor ca. 2 Jahren schon mal mit einer Bekannten mit ihren Hunden gefahren und wir haben die andere Seite ein bißchen erkundet. Das war mal eine nette Abwechslung und die Fähre hat echt einen Spottpreis gekostet. Allerdings fährt auch sie nicht bei Niedrig- oder Hochwasser und wohl auch nicht bei Nebel, weil unsere Überfahrt stand auch anfangs unter einem schlechten Stern, es war nebelig und der Fährmann hatte uns auch erstmal auf einige Zeit vertröstet.

 

Finjas Begeisterung hielt sich aber sehr in Grenzen. Nach der Hinfahrt, die relativ lange dauerte wegen Fahren gegen dem Strom, war ihr anschließend erstmal kotzübel und sie hat direkt neben den Steg gekotzt. Zum Glück hat es sie noch ohne Erbrechen vom Boot geschafft. Die Rückfahrt hat sie dann aber gut überstanden, die war weil mit der Strömung recht flott vorbei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...