Jump to content
Hundeforum Der Hund
liiisa.zoey

Würgt weißen Schaum

Empfohlene Beiträge

Hallo erstmal

Meine kleine Dame erbricht seit ca 3 Monaten mit unterbrechungen weißen Schaum bzw Schleim

Ich war bei verschiedenen Tierärtzen und es hieß imme was anderes

Beim röngten war nichts zu sehen weil man dachte sie hätte was verschluckt

Schonkost bis flüssignahrung

Hat alles nichts geholfen

Dan wurde sie mit einer antibotika kur von 2 wochwn behandelt weil der arzt meinte es könnte eine entzündung im Hals sein !

Dann war genau für 2 wochen alles weck dann nach der Kur war alles wieder wie zuvor und stehen wie wieder am Anfang

Sie ist sonst recht fit auser an manchen Tagen (zb heute ist sie sehr schlapp)

Wir sind langsam am verzweifeln was ich machen soll es ist so schlimm sie so zu sehen

Ich hoffe es kann mir jemand weiter helfen ? Hat jemand schon sowas gehabt ?

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

 

wann (zu welcher Tageszeit) bricht sie? Vor oder nach dem Füttern, oder unabhängig davon?

Wie oft und was wird gefüttert?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

wann erbricht sie denn? Morgens nüchtern?

Das Nüchternerbrechen kann daher kommen, dass die Mahlzeiten zu lange auseinander liegen. Du könntest abends vor dem Schlafengehen eine Scheibe Weißbrot füttern, die nimmt überschüssige Magensäure gut auf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

es ist sehr unterschiedlich meistens erbricht sie nur nach dem aufstehen und heute zb schon den ganzen Tag über

Sie kriegt 3 mal am tag ihre potzioanen futter weil sie nie viel frisst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie alt ist denn deine kleine Hundedame?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Habt ihr ein Blutbild machen lassen?

Das Erbrechen von klarem Schaum könnte auch ein Hinweis auf z.B. eine Niereninsuffizienz sein!

Wieviel Abstand ist zwischen den Mahlzeiten?

Viele Hunde reagieren mit sogenanntem "Nüchternbrechen", wenn ihr Magen längere Zeit leer ist.

Und last but mit least, kaut sie vielleicht auf Stöckchen rum?

Dabei könnte sie Holzstückchen schlucken, die ihr dann schwer im Magen liegen und die sie dann wieder loszuwerden versucht!

Gleiches kann bei schwerer Verdaulichen passieren, wie Kauknochen, Ochsenziemern, echten Knochen...!

Falls ihr nicht dahinter kommt, was die Kotzerei auslöst, könntest du zur Magenberuhigung auch mal Ulmenrinde (SEB) probieren, die kleidet den Magen sozusagen mit einer Schutzschicht aus!

Gute Besserung der Kleinen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann auch von Konservierungsstoffen und/oder Farbstoffen im Futter kommen - oft kommt es dann auch zum Nüchternerbrechen.....

 

Was bekommt sie denn für Futter?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach so und erbricht sie immer nur Schaum, also das Fressen bleibt drin?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

13 monate jung ist sie (:

Blut bild ham ma noch keines gemacht

Das mit den holzstecken könte sein weil sie immer rum nagt und siecher öfters was dabei schluckt hab nur nie nachgedacht das des schlecht sein könnte

Werds ab jetzt immer gleich wegnehmen

Sie bekommt natur plus ohne getreide und kaltgepresst ..

Einmal hat sie auch futter erbrochen aber das war glaub ich weil sie so schnell isst ..

Danke für eure hilfe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kaltgepresstes verträgt leider auch nicht jeder Hund. Aber Farb- und Konservierungsstoffe sind da ja keine drin.

 

Mehrmals am Tag erbrechen ist halt schon nicht schön - würde einfach zur Sicherheit mal die Blutuntersuchung machen lassen. Es könnte eine Magenschleimhautenzündung sein, einfach doch nur eine Unverträglichkeit vom Futter, Fremkörper verschluckt etc. etc. Gerade bei sowas ist es sehr schwierig aus der Ferne was zu sagen. 

 

Ich lass übrigens auch nicht mehr mit Holzstücken spielen, manchmal trägt sie selber kurz eines mit rum aber ich würde nie ein Stock schmeißen oder Hund daran nagen lassen. Einfach ein anderes Spielzeug mitnehmen z.B. ein Tau mit Knoten, kannst du werfen und es eignet sich auch zum kauen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...