Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Tierärzte und das liebe Geld

Empfohlene Beiträge

Wir hier, die informierten Hundehalter, sind die Ausnahme. Wir sind die, wegen denen manche Tierärzte die Augen verdrehen.

 

Echt? Komischerweise bekam ich vor 2 Jahren die obskuresten "Hilfsangebote" von Leuten, die ich als "informierte" Hundehalter empfunden habe. Das war sicherlich alles lieb und nett gemeint und ich mache daraus auch keine Vorwürfe - aber was so an Ideen für Faffi angeboten wurde (über PN oder über gute Freunde von mir), da waren schon wirklich hanebüchene Dinge dabei.

Und damit mein ich nicht mal Homöopathie und Co (da geh ich mal davon aus das jeder meiner Blogleser meine Meinung dazu mehr als genau kennt.)

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das meine ich :)

Viele halten sich eben auch für super informiert, sind davon aber weit entfernt.

Die WIRKLICH informierten sind die absolute Ausnahme.

Die TÄ verdrehen doch die Augen über die, die meinen, dass Google und Wikipedia ihnen eh schon eine Diagnose gestellt hat und man das nun bestätigt haben möchte ;)

Ich lese auch viel. Schaue, ob Symptome passen. Google Medikamente, die ich bekomme usw.

Aber letzten Endes hoffe ich doch darauf, dass meine TÄ richtig gehandelt hat.

Ich gebe lediglich Bedenken kund oder schlage vor, was man evtl. noch untersuchen könnte.

Wenn die TÄ mir gut begründen kann, wieso das Quatsch ist, glaube ich ihr.

Immerhin hat sie Tiermedizin studiert. Ich nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Die werden von Student an von den Pharma- und Futter-Leuten trainiert, "ausgebildet", geschult und bezahlt. Man beisst nicht die Hand die einen Füttert ... und mit "Wissen" über Diäten hat es nix zu tun, wenn ich dieses schon als Student nur von ein paar Herstellern erhalte ;-( Selbst von TA, die keinen über den Tisch ziehen wollen oder sich gar bereichern, wag ich zu behaupten, dass sie NULL Ahnung von vielem haben, eben weil sie absolut einseitig über Jahre "informiert" sind.

 

Bisher saß ich auf meinen Fingern..... Dies ist jedoch die Krönung.

Auch Tierärzte informieren sich nicht nur einseitig ! Und der Spruch " Man beisst nicht die Hand, die einen Füttert " ist in diesem Zusammenhang falsch. Das erwähnte "Füttern" erfolgt durch den Kunden (Halter des Patienten). Provision für Medis oder Futter bekommt man von jedem Hersteller.

Ausserdem sind Tierärzte mündige Bürger, die sehr wohl unterscheiden können was dem Tier wirklich hilft und was reiner Kommerz ist. Hier gaben sich auch die Pharmavertreter die Klinke in die Hand, flogen jedoch größtenteils schneller aus der Praxis, wie sie rein kamen.

 

Nu bin ich wieder raus hier....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Immerhin hat sie Tiermedizin studiert. Ich nicht.

 

Das ist ein durchaus bemerkenswerter Punkt. Ich glaube ja, daß das recht populistische und reißerische "Katzen würde Mäuse kaufen" Schwarzbuch Tierfutter massiv für die Vorstellung einer durch und durch von Pharma und Futterkonzernen durchdrungenen Tierarztgilde verantwortlich ist. Insofern tun sich allerdings Veterinäre auch keinen Gefallen, wenn sie sich zu Verkäufern von Royal Cotz und Eukawürg machen oder sogar Futterberatung machen, die über das notwendige bei einer Magendarm-Geschichte hinausgeht. Da gibts kompetentere Leute.

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Geb ich dir Recht, Maico.

Aber wenns um innere Geschichten, Knochen usw geht, ist meine TÄ sicherlich deutlich versierter als ich.

In Futterfragen kenne ich allerdings auch kompetentere Leute, die ich befragen würde :so

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Man muss dem TA schon vertrauen können, das ist richtig. Und was das Internet alles hergibt, je nun... Und genau da liegt das Problem, wem glaubt man als Laie nun? Immerhin habe ich nicht die Kompetenz, das ordentlich zu filtern, ob sich jetzt im Internet mal wieder einfach ein Gerücht bzw. eine Weisheit hartnäckig hält, oder ob der TA einfach nur sein Programm verkauft.

 

Zuerst hilft natürlich schon mal fragen. Ein guter TA kann mir erklären, was er warum so vorschlägt oder eben auch verwirft. Allerdings kann das ein geschickter Händler auch. Deshalb ist für mich ein ganz entscheidende Kriterium der nächste Schritt: Kann mir der TA Alternativen vorschlagen? Und zwar ohne dabei vorwurfsvoll oder verärgert zu werden, weil diese für ihn vielleicht nicht so lukrativ sind? Wenn ja, dann fühle ich mich gut aufgehoben. Wird er aber eher patzig, wenn ich danach frage, oder antwortet im Sinne von "na wenn sie eben für ihr Tier nicht das beste wollen", dann sehe ich doch zu, dass ich ganz schnell die Blume mache und verdufte...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wer die Sendung noch nichtigen hat ( gehören dazu) wird am Mittwoch mittag und Dooerstag morgen auf EinsPlus wiederholt

LG Nicole

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!!

Ich habe jetzt nur das Thema gelesen!!

Tierärzte und das liebe Geld!!!

Ich kann nur sagen,dass es sie gibt... Diese "Abzocker"...

Natürlich gibt es diese überall,nur bei unseren geliebten Tieren ist es wohl einfacher Menschen "einzulullen",weil man ja das Tier liebt...Bei einem Auto ist das wohl emotional nicht so wichtig...

 

Ich frage mich auch,ob bei solch einem Studium auch Psychologie eine Rolle spielt.Also in Bezug auf den Menschen,den man ja schnell auf seine Seite ziehen kann.. Einmal den Wuffi gekrault,in Frauchens Gesicht geschaut...Sie strahlt..Alles gut...

 

Bei meinem damaligen Hund hab ich mir nie Gedanken gemacht.. Klar,er war ein gesunder Hund..

Erst jetzt,wo ich einen nicht so gesunden Hund hab...mache ich so meine Erfahrungen...

 

Naja,ich könnte schon ein halbes Buch schreiben,aber das gibt es ja schon...

Mmmmh zwar nicht so sinnvoll was ich so schreibe,dennoch wollte ich meinen Frust mal loswerden

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tja Maico

Aber zum beispiel ist RC hypoallergenic DR 21 das einzige Futter weit und breit was vivo verträgt mit seiner allergie.

Und man bekommt es auch beim TA. Mittlerweile aber auch bei Zooplus.

Ich war der größte Feind dieser Marke und auch jetzt ist der Inhalt so schlecht das ich es eigentlich nie kaufen würde, aber er verträgt nun mal nichts anderes.

Und als Senior ohne Internet Ahnung wäre ich aufgeschmissen wenn mein TA das nicht verkaufen würde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kram das nochmal vor, weil ich gerade (immer noch auf der Suche nach einem neuen Tierarzt, schnüff) das hier gelesen habe:

http://www.tierarzt-rueckert.de/blog/details.php?Kunde=1489&Modul=3&ID=19208

 

Es geht hier nicht nur ums liebe Geld, aber auch. Auf alle Fälle lesenswert, wie eigentlich alle Artikel von Herrn Rückert!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Quinta - Unteilbare Liebe

      Quinta - Unteilbare Liebe   Es ist wohl auch mal an der Zeit für uns, hier einen Fotothread zu eröffnen. Natürlich nicht ohne unnützes Wissen und Fakten. Fangen wir mit ihrem Namen an: „Quinta“, ist spanisch und bedeutet „die Fünfte“. Wie ihr Name zustande kam, nun ja, sie war die Fünfte und damit die letzte aus dem Wurf. Erwartet waren eigentlich nur vier. Sie ist eben immer für eine Überraschung gut. Zudem gilt die Zahl fünf, als Zahl der unteilbaren Liebe. Was für eine sch

      in Hundefotos & Videos

    • Liebe MaramitJule..

      Liebe MaramitJule,   leider durfte ich dich nicht mehr kennen lernen um dir zu sagen, dass es deiner Hündin Jule gut geht und du dir keine Sorgen mehr machen musst.. Jule ist nach deinem Tod bei mir am 06.02.2017 eingezogen und weicht mir seit dem nicht mehr von der Seite. Sie ist eine große Bereicherung in meinem Leben, das beste Geschenk (neben meinem Freund) was man mir bereiten konnte. Wir sind ein Herz und eine Seele, ich liebe sie über alles.   Zunächst wusste ich

      in Plauderecke

    • Liebe MaramitJule..

      Liebe MaramitJule,   leider durfte ich dich nicht mehr kennen lernen um dir zu sagen, dass es deiner Hündin Jule gut geht und du dir keine Sorgen mehr machen musst.. Jule ist nach deinem Tod bei mir am 06.02.2017 eingezogen und weicht mir seit dem nicht mehr von der Seite. Sie ist eine große Bereicherung in meinem Leben, das beste Geschenk (neben meinem Freund) was man mir bereiten konnte. Wir sind ein Herz und eine Seele, ich liebe sie über alles.   Zunächst wusste ich

      in Vorstellung

    • Haustier Hund: Wahnsinn oder Liebe?

      https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/45_min/Haustier-Hund-Wahnsinn-oder-Liebe,sendung814374.html              

      in Hundefilme / Reportagen & Hundebücher

    • Tierärzte wissen nicht was meine Hündin hat

      Hallo ihr Lieben, seit 9 Jahren begleitet mich meine Irish Terrier Hündin durchs Leben. Sie ist normalerweise ein absoluter Wirbelwind, jüpft durchs Leben wie ein Kangaroo und strotzt vor Energie wie ein junger Hund, häufig wird sie auf 2-4 Jahre geschätzt.    Doch jetzt ist alles anders..   ich wollte 2 Monate ins Ausland. Ich habe mich auf den Weg gemacht, während dieser Zeit wurde meine Hündin von meinem Freund verpflegt. Nach etwa 5 Wochen ging es ihr immer schlechter, si

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.