Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Sorgenkind Jacki... Jetzt auch noch das Herz... :-(

Empfohlene Beiträge

Hilde, hab keine Angst, ihr schafft das! Als ich die Diagnose bekam wusste ich nicht, wohin mit mir und wie ich damit umgehen soll. Mittlerweile leben wir gut mit einer Krankheit, die angeblich längst zum Tode hätte führen sollen.

Bleib positiv! Und hol dir hier so viele Knuddler, wie du brauchst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sportlerherz ist ja an sich nicht schlecht.....und wenn ihr nun auf die Ursache der Anfälle stosst, dann wäre das doch super. 

Bauchspeicheldrüse kann man gut behandeln, mach dir nicht zu große Sorgen. 

Eins nach dem Anderen, jetzt muss sich Jacky erstmal wieder erholen. 

Ich wünsche Euch eine ruhige Nacht und hoffe, dass die Welt morgen wieder besser aussieht.

Ich denk an Euch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ihr schafft das!!!!!!!!!!!!!!  :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach Hilde du kriegst von mir so viele Knuddler und Umarmungen, wie du haben möchtest und brauchst. Leider kann ich nicht wirklich mehr helfen. Die Hoffnungskerze brennt hier.

Erst einmal muss Jacki aus den Anfällen raus und sich erholen. Und ihr müsst auch erst mal wieder Kraft tanken. Dann könnt ihr eins nach dem Anderen angehen.

 

Auch von hier aus geht gerade ein großes Paket Kraft und Durchhaltevermögen zu euch auf die Reise!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hilde ich soll dir von KleineEmma sagen, dass sie in Gedanken ganz fest bei euch ist. Sie kommt im Moment nicht richtig ins Internet.

So viele liebe Menschen sind bei euch, da MUSS das einfach gut werden.

 

Jacki streng dich an. BITTE!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei Euch kommt aber im Moment echt alles zusammen :(

 

Aber Ihr schafft das...ganz bestimmt :knuddel  :knuddel  :knuddel  :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:knuddel ach Hilde, ich weiß gar nicht was ich dazu sagen soll!? :knuddel

Außer, dass ich es ähnlich sehe wie Eva, sollte das Herz nämlich der Auslöser für die Anfälle sein, dann könnte man vermutlich den Mist besser in den Griff kriegen. *hoff*

Wir drücken ganz feste die Daumen, dass Ihr auch diese Baustelle gut in den Griff kriegt! :kuss:

*DAUMENDRÜCK*DAUMENDRÜCK*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • An manchen Tagen schmerzt das Herz...

      ... und ich kann nicht aufhören an dich zu denken.  Was für ein toller Hund du warst, ist mir erst wirklich richtig klar geworden seit dem du über die Regenbogenbrücke gegangen bist... Voriges Jahr um diese Zeit hatten wir noch angenommen, das wir noch viel Zeit mit dir haben werden... aber Krebs ist ein Arschloch...  Wir dachten das du über den Berg bist. Und du bist ja auch wieder zu Kräften gekommen. Aber wir wieder schmerzlich Anfang dieses Jahr feststellen mussten, war es ein

      in Kummerkasten

    • Mein Sorgenkind

      Hallo, ich erstelle mal ein neues Thema für den Femo. Wir haben das Ergebnis vom Allergietest und ich war echt geschockt: Futtermilben, Hausstaubmilben, Schimmelpilz, Kräuter, Gräser, Flohspeichel und Rind/Milchprodukte (nur leicht). Zu meinem Erstaunen wurden keine anderen Futtermittelunverträglichkeiten festgestellt. Ich weiß aber auch noch nicht, was alles getestet wurde. Bisher habe ich mit der Ärztin nur telefoniert. In der Praxis heißt das jetzt: Weiterfüttern wie gehabt: Reis mit Dos

      in Hundekrankheiten

    • Herz, Nieren und Bauchspeichel

      Hallo, ich habe in meiner Verzweiflang dieses Forum entdeckt und hoffe darauf, dass ihr mir ein wenig weiter helfen könnt. Mein Chihuahua ist jetzt 8,6 Jahre alt und hatte vor fast genau zwei Jahren ein Lungenödem Aufgrund eines bis dahin unerkannten Herzfehlers. Nach einem Blutbefund im November wissen wir, dass er es mit den Nieren hat, wo schon das erste Problem liegt. Wegen des Ödems soll er wenig trinken, für die Nieren braucht er wieder mehr Wasser. Das teure Nierenfutter frisst er mir auc

      in Hundekrankheiten

    • Was fürs Herz - Jahresrückblick der Rettungen von Initiative Lebenstiere e.V.

      "Das Wenige, das du tun kannst, ist viel – wenn du nur irgendwo Schmerz und Weh und Angst von einem Wesen nimmst, sei es Mensch, sei es irgendeine Kreatur. Leben erhalten ist das einzige Glück." (Albert Schweitzer)   Dank der tollen Unterstützung so vieler wunderbarer Menschen ist es uns möglich, für dauerhaftes Lebensglück zu sorgen. Wir haben hier die schönsten Glücksmomente aus den letzten Monaten zusammengestellt.   *Franzi Pünktchen war schon im Transporter unterwegs z

      in Andere Tiere

    • Schock - Sonntag / 2-Jähriger Labrador Rüde HD und vergrößertes Herz

      Hallo, gestern waren wir mit unsrem 2-jährigen Labrador Rüden beim Tierarzt.   Dieser hat festgestellt das Marley links HD hat und ihm das aktuell Beschwerden bereitet. Hintergrund war, dass er Sonntag anfing in manchen Positionen zu fiepen. Als es nicht besser wurde, wir dachten an sowas wie Blasenentzündung oder das was quer hängt im Magen, sind wir dann zum Tierarzt vor Ort gegangen, der zum Glück da war, denn die Tierklinik hier, war nicht erreichbar.   Es wurde auch

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.