Jump to content
Hundeforum Der Hund
Elamaus

17 jährige Hundeomi pinkelt nur noch rein :-(

Empfohlene Beiträge

Es sei normal sagte der Tierart...was ich nicht glaube sorry.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn medizinisch keine weitere Indikation festgestellt werden kann, solltest du dich einfach mit dem Gedanken anfreunden , viel mehr mit ihr rausgehen zu müssen.

Sie ist halt ne alte Dame.

Damit muß man halt leben, wenn man sich ein Tier holt.

Du hast aber doch sicher auch tolle Zeiten mit ihr gehabt. Dann laß sie doch jetzt auch alt werden.

Hat sie denn eine feste Stelle in der Wohnung, wo sie hinpieselt?

Dann leg ihr da doch was hin. Vielleicht akzeptiert sie es.

Das sind halt die Dinge, die man auch bei einem alternden Hund erlebt.

 

Bei uns Menschen ist es nicht anders.

Wir werden vielleicht auch im Alter inkontinent, senil und tuttelig.

Wenn wir Glück haben, ist jemand für uns da,- aus der Familie.

Wenn nicht, kriegen wir ne Pampi an und wandern ins Altenheim.

 

Sei bitte für deine Oma die liebevolle Familie. Sie macht das sicher nicht aus Boshaftigkeit.

Aber ein alternder Hund hat doch auch so süße Seiten an sich.

Und die sind so dankbar für jede Streicheleinheit.

Verzeih ihr das Pieseln, laß es abchecken, und was den Boden betrifft. Jeder Baumarkt hat Angebote.

 

Alles Gute für Dich und die Oma.

 

LG, Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ihr müsst zum Tierarzt, damit die Ursache (und damit auch potenziell verfügbare Lösungen) gefunden werden sollen. Den Boden kann man durch Inkontinenzauflagen und darüber saugfähige Materialen (Decke) sehr einfach schützen, dafür sind die Auflagen ja hergestellt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab gerade gelesen, daß sie nur im Schlaf pieselt. Dann leg doch ein Molton o. ä. unter ihren Platz, wo sie schläft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Devito ich will überhaupt nicht das mein hund weg kommt um fettes willen.

Weine fast täglich weil ich keine Lösung hab.

Ich lieb sie überalles, aber es musd eine Lösung her

Sorry, aber dann ab zum Tierarzt. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sie macht auf den ganzen boden selbst durch die pampers...hat keine feste stelle wenn du das meinst.

Würde öfter gehen aber bin auch berufstätig und kann den job nicht hin schmeißen..

Werde am Montag nochmal zu einem anderen tierarzt gehen...muss ja irgendwas geben was ihr ein wenig helfen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist deine Hündin kastriert? Es könnte auch eine Inkontinenz sein. Das war unsere Hündin auch im Alter. Sie bekam ein Medikament, womit wir das sehr gut im Griff hatten.

Anfangs hat sie auch im Schlaf/in Ruhe einfach an die Stelle gepinkelt, wo sie lag. Später war es so, dass sie auch beim Laufen Pipi einfach verlor.

Nach ein paar Tagen Medis war der Spuk vorbei. Wir sind dann nur sehr spät abends noch eine zusätzliche Pipirunde gelaufen.

Da wo sie lag, haben wir wasserabweisende Moltonauflagen fürs Bett auf ihre Decke gelegt. Die kann man waschen und gut ist.

 

Auf jeden Fall sollte der TA da nach gefragt werden. Das Medikament ist verschreibungspflichtig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es sei normal sagte der Tierart...was ich nicht glaube sorry.

Das viele piseln finde ich auch nicht normal, das würde ich abklären lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nimm eine Urinprobe mit zum Doc! Ich bin sicher, es wird sich eine Lösung finden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du kannst auf jedenfall gemahlene Kürbiskerne mit unters Futter geben, vielleicht hilft es, schaden tut es bestimmt nicht.

Trinkt denn deine alte Dame auch mehr?

Eine Urinprobe ist bestimmt auch eine gute Idee.

wenn ihr beide arbeiten seid, wie lange muss sie denn so alleine bleiben?

4 mal am Tag raus mit so ner alten Dame finde ich wirklich sehr wenig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Schreibt hier noch jemand Gedichte ? Dann rein damit hier :)

      Huhu, hab die Suche bemüht und gesehen das wir so einen Thread noch gar nicht haben. Ich habe früher sehr sehr viele Gedichte geschrieben, heute weniger, aber meine alten Werke lese ich immer noch ab und an gerne Hier packe ich nur die wenigsten rein, die meisten sind doch sehr destruktiv und würden hier nicht wirklich hinpassen .... (geschrieben als es vor Jahren in unserem Stall brannte wobei auch drei Pferde ums Leben gekommen sind) Für Susi & Stephan... Geschockt, standen wir d

      in Plauderecke

    • Welpe pinkelt ins Haus, Angst?

      Unsere 15 Wochen alte Pudelhündin ist eigentlich seit zwei Wochen stubenrein. Ich gehe seit einer Woche morgens wieder von acht bis zwölf ins Büro.    Um zehn Uhr geht meine Schwiegermutter ins Haus und lässt sie in den Garten zum Pippi machen. Leider gibt es dabei Probleme. Wenn sie reinkommt möchte unsere Hündin (Honey) nicht mit ihr raus sondern läuft unter den Tisch. Sie geht dann mit unserer Erwachsenen Hündin in der Garten und spielt mit ihr. Honey geht dann nach einer ganzen Zei

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Neo pinkelt immer in sein Hundebett

      Hallo Zusammen,   Neo ist ein Männchen (16 Wochen)  und kommt aus einer Tötungsstation in Rumänien. Folgendes Problem:   Neo pinkelt (Überwiegend) in sein Hundebett. 🙄 Ab und zu winselt und wibbelt er, als ob er müsste.... zack... passiert nichts. Gerade wieder drinnen oder etwas später, pinkelt er in sein Hundebett🤪   Meine Frau und ich vermuten, er hat nie etwas anderes als sein Gefängnis in Rumänien gesehen und ist es gewohnt in sein Nest zu mac

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hündin pinkelt in Wohnung

      Hallo zusammen ich bin glückliche Hundehalterin seit Jahrzehnten. Meine Bernersennenhündin (8 Monate) ist also nicht mein 1.Hund. Mein erstes Weibchen hingegen. Die Rüden waren viel früher sauber und hielten es deutlich länger aus. Um gleich vorweg zunehmen: Ausgelastet, bekommt ausreichend Bewegung, Streichel etc. Sie bekommt Trockenfutter, gut mit Wasser angefeuchtet und hat Wasser zur Vergügung. Mir ist schon als Welpe aufgefallen, dass es deutlich länger braucht zum Stubenrein werden al

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Pinkelt ins Bett

      Na einen wunderschönen guten Morgen,   Vor ner Std wurde ich wach und habe bemerkt, daß mein 7jähriger Chihuahua/Zwergspitz ins Bett gepinkelt hat (erstmalig nehm ich an, würde man ja sonst riechen).   Gleich vorweg, ich hab nicht geschimpft, sondern sehr erstaunt gefragt, was das ist. Er ging dann sichtlich beschämt von selbst ins Körbchen.   Ich werd versuchen morgen zum Tierarzt zu fahren - muß zwar arbeiten und habe kein Auto, aber irgendwie hoffe ich, daß ich d

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.