Jump to content
Hundeforum Der Hund
Elamaus

17 jährige Hundeomi pinkelt nur noch rein :-(

Empfohlene Beiträge

Wolli meine hündin ist sterilisiert.

Kannst du mir verraten wie das medikament heisst bitte.

Hoffe es gibt ne lösung.

6std ist sie alleine...geht leider nicht anders

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde an deiner Stelle einen anderen Tierarzt aufsuchen.

 

Mit 17 Jahren kann das Pinkleln ganz unterschiedliche Gründe haben  (beginnende Demenz, Blasenschwäche, Rückenprobleme, etc..). Ohne genaue Diagnose  kann auch keine Lösung gefunden werden. Die Antwort deines Tierarztes  finde ich sehr befremdlich - natürlich ist es ein großes Problem für Mensch und Tier , wenn der Hund ständig ins Haus pinkelt.

Mein alter Schäferhund hatte nach einem Bandscheibenvorfall eine ähnliches Problem - hier haben ein Naturmedikament und Akupunktur wunderbar geholfen. Aber hier war auch die Diagnose klar - und Tierarzt und  Tierheilpraktikerin haben zusammen  eine Lösung gefunden.

 

Ich drücke dir die Daumen, dass du einen guten Tierarzt findest, der euch helfen kann. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich hab jetzt nicht alles gelesen, aber für den Fall, dass sich medizinisch keine Lösung finden lässt und z.B. Demenz der Hintergrund ist, oder eben eine nicht behebbare organische Ursache, dann überleg doch mal, ob das Windeln nicht eine Möglichkeit wäre. Ich hab meiner Hündin damals (Chihuahua, Pampas dran gemacht, hinten ein Dreicksloch mit Schere reingeschnitten. Es gibt im Internet auch Hundewindeln für große Hunde zu kaufen (ich hab damals gegoogelt wegen Inkontinenz und bin zu meiner Verwunderung auf diese Möglichkeit gestoßen, fand es zwar erst etwas absurd, aber nach den Erfahrungsberichten hab ich es halt einfach probiert), die sind aber wesentlich teurer. Im Betti hab ich sie zusätlzich auf eine Inkontinenzeinlage gebettet. Es hat meine Hündin nicht gestört, im Gegenteil, ich hatte sogar das Gefühl, dass sie sich damit wohl fühlt. Natürlich musste ich ihr öfter den Hintern waschen, aber das war das kleinste Problem. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Harriet geh am montag gleich zu einem anderen tierarzt...muss ja was geben für eine Lösung...is ja für den hund auch nicht gut.

Chibambola

Mein hund trägt pampers...pinkelt sogar durch die pampers.

Harriet...sie ist so top fit...

Nur sehen und hören geht nimmer so...was ja auch normal bei dem. Alter ist ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach je, auch alte Menschen können manchmal den Urin nicht mehr sicher halten!

Meine Nina hat das letzte halbe Jahr einfach losgepieselt und auch mal gekackt, wenn sie auch nur das kleinste Bedürfnis verspürt hat!

Sie war 16, als das losging, hatte Spondylose und einfach auch gar kein Gefühl mehr dafür, dass "man" odas einfach nicht macht! :)

Zum Glück, so fand sie das ganz normal und war trotzdem gut drauf! :)

Alle Liegeplätze hatten Wickeltischauflagen (obwohl es ihr im Schlaf eher seltener passierte), damit sie nicht nass liegt und in der Wohnung waren so Maler Teppiche ausgelegt (in erster Linie, damit sie nicht wegrutscht) aber, die haben ja auch eine beschichtete undurchlässige Rückseite, die saugten das Gröbste erstmal auf!

War nicht gerade wie bei schöner Wohnen :lol: mussten natürlich nach einiger Zeit immer mal gewechselt werden und ansonsten putzen, putzen und froh sein, dass der Hund so alt werden durfte!

Ich würde gerne immer noch der beste Kunde von Zewa sein! :(

Alles Gute für die Omma!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Harriet...sie ist so top fit...

Nur sehen und hören geht nimmer so...was ja auch normal bei dem. Alter ist ;-)

Danke Ninchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn sie so viel pinkelt, dass es sogar durch die Windel geht, dann trinkt sie entweder sehr viel (warum?) oder sie macht draußen nicht (Unsicherheit?) oder Ihr geht zu selten mit ihr raus. Deine knappen Antworten mögen für Dich ok sein, aber um Dir wirklich Tipps oder Ratschläge geben zu können, wären ein paar mehr Infos schon wichtig. Denn ein Garten beispielsweise ist nur bedingt hilfreich. Ich hatte eine alte Hündin, die den Garten selbständig tagsüber und auch nachts aufgesucht hat. Aber das macht nicht jeder alte Hund. Von daher würde vorrangig mal wirklich einen GUTEN TIerarzt aufsuchen und einen Komplettcheck machen lassen. Blutbild mit Organwerten, vielleicht auch eine Untersuchung der Organe per Ultraschall, Urin-Untersuchung, Herz, Wirbelsäule usw.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, oft ist es halt ein Nierenproblem, dass die Hunde alles Wasser verlieren oder die Herzmedikamente, die ja entwässern sollen. Ich hab bei meiner Hündin meistens gesehen, wenn die Windeln zu voll waren, hab dann gewechselt, aber manchmal hat sie sie halt auch verloren, weil das Gewicht zu stark wurde und runterzog, meistens dann nachts, dann ging auch was daneben, ich war da immer froh, dass es nur ein Chi ist. Vielleicht kann man noch eine Windeleinlage in die Pampers tun, damit sie länger dicht hält.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Welche antworten möchtest du denn genauer bitte

Das sie in den garten kann is wenn wir z.b arbeiten sind oder sie zwischen durch mal raus muss die türe steht ihr offen...laufen mit ihr beim gassi gehen immer zwischen 30-45min...wie lang sie hat auch durch haltet...kenn schlecht nen hund zu etwas zwingen was unmöglich ist verstehst...sie ist schließlich nich mehr die jüngste omi.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Harriet...sie ist so top fit...

Nur sehen und hören geht nimmer so...was ja auch normal bei dem. Alter ist ;-)

 

 

17 Jahre ist ja auch ein tolles Alter - meine Schnuffel sind leider nicht so alt geworden. Nicht so gut sehen können und selektives Hören (ich hatte bei meinem Senior so ein wenig den Verdacht, dass er im Alter auch ganz gezielt nicht hören konnte) gehören nun mal zum Älter werden dazu und macht die Hunde nur noch liebenswerter :).

 

Hoffentlich hast du mit dem zweiten Tierarzt mehr Glück - erzähl doch Montag mal, was dabei heraus gekommen ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Schreibt hier noch jemand Gedichte ? Dann rein damit hier :)

      Huhu, hab die Suche bemüht und gesehen das wir so einen Thread noch gar nicht haben. Ich habe früher sehr sehr viele Gedichte geschrieben, heute weniger, aber meine alten Werke lese ich immer noch ab und an gerne Hier packe ich nur die wenigsten rein, die meisten sind doch sehr destruktiv und würden hier nicht wirklich hinpassen .... (geschrieben als es vor Jahren in unserem Stall brannte wobei auch drei Pferde ums Leben gekommen sind) Für Susi & Stephan... Geschockt, standen wir d

      in Plauderecke

    • Welpe pinkelt ins Haus, Angst?

      Unsere 15 Wochen alte Pudelhündin ist eigentlich seit zwei Wochen stubenrein. Ich gehe seit einer Woche morgens wieder von acht bis zwölf ins Büro.    Um zehn Uhr geht meine Schwiegermutter ins Haus und lässt sie in den Garten zum Pippi machen. Leider gibt es dabei Probleme. Wenn sie reinkommt möchte unsere Hündin (Honey) nicht mit ihr raus sondern läuft unter den Tisch. Sie geht dann mit unserer Erwachsenen Hündin in der Garten und spielt mit ihr. Honey geht dann nach einer ganzen Zei

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Neo pinkelt immer in sein Hundebett

      Hallo Zusammen,   Neo ist ein Männchen (16 Wochen)  und kommt aus einer Tötungsstation in Rumänien. Folgendes Problem:   Neo pinkelt (Überwiegend) in sein Hundebett. 🙄 Ab und zu winselt und wibbelt er, als ob er müsste.... zack... passiert nichts. Gerade wieder drinnen oder etwas später, pinkelt er in sein Hundebett🤪   Meine Frau und ich vermuten, er hat nie etwas anderes als sein Gefängnis in Rumänien gesehen und ist es gewohnt in sein Nest zu mac

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hündin pinkelt in Wohnung

      Hallo zusammen ich bin glückliche Hundehalterin seit Jahrzehnten. Meine Bernersennenhündin (8 Monate) ist also nicht mein 1.Hund. Mein erstes Weibchen hingegen. Die Rüden waren viel früher sauber und hielten es deutlich länger aus. Um gleich vorweg zunehmen: Ausgelastet, bekommt ausreichend Bewegung, Streichel etc. Sie bekommt Trockenfutter, gut mit Wasser angefeuchtet und hat Wasser zur Vergügung. Mir ist schon als Welpe aufgefallen, dass es deutlich länger braucht zum Stubenrein werden al

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Pinkelt ins Bett

      Na einen wunderschönen guten Morgen,   Vor ner Std wurde ich wach und habe bemerkt, daß mein 7jähriger Chihuahua/Zwergspitz ins Bett gepinkelt hat (erstmalig nehm ich an, würde man ja sonst riechen).   Gleich vorweg, ich hab nicht geschimpft, sondern sehr erstaunt gefragt, was das ist. Er ging dann sichtlich beschämt von selbst ins Körbchen.   Ich werd versuchen morgen zum Tierarzt zu fahren - muß zwar arbeiten und habe kein Auto, aber irgendwie hoffe ich, daß ich d

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.