Jump to content
Hundeforum Der Hund
Elamaus

17 jährige Hundeomi pinkelt nur noch rein :-(

Empfohlene Beiträge

Man darf nie vergessen, dass der Garten für Hunde zum Haus dazugehört, sie müssen sehr sehr früh lernen, dass es auch mal erlaubt ist da hinzumachen. Mit 17 Jahren klingt es nach einer Inkontinenz! Könnte es sein, dass sie es einfach altersbedingt nicht mehr anzeigen kann?

Jeder wird alt, und 17 ist ein sehr stolzes Alter für Hunde. Ich würde es ruhig angehen und anfangs versuchen die Zeiten mal aufzuschreiben, wann genau nach dem essen sie muss und dementsprechend noch häufiger ihr einen kleinen Spaziergang ermöglichen. 

 

Ich schließe mich natürlich allen anderen an. Auf jeden Fall einen Tierarzt aufsuchen und nachfragen, was Ursachen sein können und wie man der Hündin da helfen kann!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Werde ich auf jedenfall machen.

Danke an alle für eure antworten.

Hoffe bekommen das in den griff mit meiner maus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mit Kürbiskernen habe ich bei meinem verstorbenen Rüden auch gute Erfahrungen gemacht, als er anfing zu tröpfeln, einen Versuch ist es auf jeden Fall wert :yes: 

 

Du schreibst, dass die Windeln nicht dichthalten, was mich auf diesen Gedanken bringt: taugen die vielleicht qualitativ einfach nichts? Wenn solche Teile auf einen großen Hund ausgelegt sind, müssen sie eigentlich auch eine gewisse Menge an Flüssigkeit halten, finde ich. Das darf ja bei Kinderwindeln auch nicht passieren, dass die durchlässig sind. 

 

Vielleicht mal eine andere Sorte ausprobieren? Ansonsten schließe ich mich allen an, die zu einem Tierarztbesuch geraten haben, da kann man sicherlich was machen :) Nur muss es dafür erstmal abgeklärt sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Elamaus, 17 Jahre sind für einen Hund ein tolles Alter. Weißt Du, mein Gusti war 15 1/2, als er friedlich und von allein mit unserer Begleitung über die Regenbogenbrücke ging. Er war über ein Jahr lang schwer dement. Seine Geschäfte hat er aber immer im Garten erledigt. Seine Pflege incl. Futter herstellen und füttern, hat am Tag gut 6 Stunden beansprucht und da er anfing, um sich zu beißen, wenn wir ihn zu etwas zwingen wollten, konnten wir ihn weder bürsten, noch baden. Gewalt antun wollten wit ihm nicht, er war auch sehr herzkrank.

Also stank er ganz schrecklich nach Futterresten und was weiss ich nicht alles. Ich gebe zu, ich habe oft daran gedacht, es wäre besser. wenn er ginge.... Einschläfern kam für mich nicht infrage, er war "nur" alt.

Das alles ist vergessen, ich würde sonstwas geben, wenn ich mich noch einmal einen Tag lang um ihn kümmern dürfte.....

Auch Deine Hündin wird eines nahen Tages Dich verlassen.

Dann sind alle Mühen vergessen und Du wirst Dir das Gleiche wünschen. Halte aus und versuche, jedem Tag mit ihr noch etwas Schönes abzugewinnen, damit Du nichts bereust.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dog...

Es sind extra Hundewindeln dachte eigentlich die halten was aus...aber nein leider...also kommen zwei drüber.

Gehe morgen früh gleich zum tierarzt...und dann werde ich euch berichten.

Danke für alles.

Mohammed...ich weiß das meine susi irgendwann mal von uns gehen muss leider :-( darf garnicht dran denken dann tut es schon weh..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Hündin hat Nieren-und Rückenprobleme und ist auch komplett inkontinent. Die Hunde spüren dann nicht mehr, dass sie müssen und laufen einfach aus.
Ich gehe alle 2 Stunden raus (außer nachts), damit die Blase wenigstens immer etwas leerer ist.
Lakoma trägt Windeln und da ist noch nie etwas durchgelaufen, sie saugen selbst große Mengen Urin auf.
Für ihre Liegestätten habe ich Inkontinenzunterlagen, sicher macht das Mühe und kostet Zeit an Pflege, aber als Problem empfinde ich das überhaupt nicht.
So ist das eben, wenn man alt wird, auch Menschen werden oft im Alter inkontinent.

Ich würde Dir auch dringend raten, einen Tierazt aufzusuchen, die Nieren einmal gründlich untersuchen zu lassen und vor allem: Besorg Dir vernünftige Inkontinenzprodukte!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hast du paar gute tips was ich besorgen könnte? Benno0815

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin zwar nicht Benno0815 aber empfehlen kann ich:

 

Molton Matratzenauflagen für Körbe, Böden, Sofas und wo der Hund sonst noch so schläft.

 

Desinfektionswaschmittel Sanomat für Decken, wenn der Urin schon Amoniak ausgebildet hat. Gibt es in großen Gebinden für Krankenhäuser etc. Kostet im Kilopreis auch nicht mehr als normales Waschmittel. Kann man auch zum Shamponieren von Teppichen nehmen, aber besser man hat gar keine.

 

Chlor (am günstigsten in Shops für Poolbedarf ) zur Reinigung von wischbaren Böden und um Uringeruch aus Holzböden oder aus Betonböden zu bekommen. (Vorsicht mit Spritzern auf der Kleidung, die bleichen leider).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine erst 16jährige Hündin ist inkontinent. Wie deine läuft sie vor allem aus, wenn sie schläft oder total entspannt liegt, auch oft wenn ich sie massiere.

Bei ihr ist der Grund zum einen ein vermehrter Harndrang und zum anderen ein altersschwacher Schließmuskel (beides altersbedingt, also ohne andere Ursache). Wenn der Hund entspannt, entspannt auch der Schließmuskel und dann läuft es eben.

 

Ich nutze dieses Höschen in Verbindung mit "menschlichen" Inkontinenzeinlagen aus der Drogerie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Schreibt hier noch jemand Gedichte ? Dann rein damit hier :)

      Huhu, hab die Suche bemüht und gesehen das wir so einen Thread noch gar nicht haben. Ich habe früher sehr sehr viele Gedichte geschrieben, heute weniger, aber meine alten Werke lese ich immer noch ab und an gerne Hier packe ich nur die wenigsten rein, die meisten sind doch sehr destruktiv und würden hier nicht wirklich hinpassen .... (geschrieben als es vor Jahren in unserem Stall brannte wobei auch drei Pferde ums Leben gekommen sind) Für Susi & Stephan... Geschockt, standen wir d

      in Plauderecke

    • Welpe pinkelt ins Haus, Angst?

      Unsere 15 Wochen alte Pudelhündin ist eigentlich seit zwei Wochen stubenrein. Ich gehe seit einer Woche morgens wieder von acht bis zwölf ins Büro.    Um zehn Uhr geht meine Schwiegermutter ins Haus und lässt sie in den Garten zum Pippi machen. Leider gibt es dabei Probleme. Wenn sie reinkommt möchte unsere Hündin (Honey) nicht mit ihr raus sondern läuft unter den Tisch. Sie geht dann mit unserer Erwachsenen Hündin in der Garten und spielt mit ihr. Honey geht dann nach einer ganzen Zei

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Neo pinkelt immer in sein Hundebett

      Hallo Zusammen,   Neo ist ein Männchen (16 Wochen)  und kommt aus einer Tötungsstation in Rumänien. Folgendes Problem:   Neo pinkelt (Überwiegend) in sein Hundebett. 🙄 Ab und zu winselt und wibbelt er, als ob er müsste.... zack... passiert nichts. Gerade wieder drinnen oder etwas später, pinkelt er in sein Hundebett🤪   Meine Frau und ich vermuten, er hat nie etwas anderes als sein Gefängnis in Rumänien gesehen und ist es gewohnt in sein Nest zu mac

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hündin pinkelt in Wohnung

      Hallo zusammen ich bin glückliche Hundehalterin seit Jahrzehnten. Meine Bernersennenhündin (8 Monate) ist also nicht mein 1.Hund. Mein erstes Weibchen hingegen. Die Rüden waren viel früher sauber und hielten es deutlich länger aus. Um gleich vorweg zunehmen: Ausgelastet, bekommt ausreichend Bewegung, Streichel etc. Sie bekommt Trockenfutter, gut mit Wasser angefeuchtet und hat Wasser zur Vergügung. Mir ist schon als Welpe aufgefallen, dass es deutlich länger braucht zum Stubenrein werden al

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Pinkelt ins Bett

      Na einen wunderschönen guten Morgen,   Vor ner Std wurde ich wach und habe bemerkt, daß mein 7jähriger Chihuahua/Zwergspitz ins Bett gepinkelt hat (erstmalig nehm ich an, würde man ja sonst riechen).   Gleich vorweg, ich hab nicht geschimpft, sondern sehr erstaunt gefragt, was das ist. Er ging dann sichtlich beschämt von selbst ins Körbchen.   Ich werd versuchen morgen zum Tierarzt zu fahren - muß zwar arbeiten und habe kein Auto, aber irgendwie hoffe ich, daß ich d

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.