Jump to content
Hundeforum Der Hund
Fiona01

Chips zum Selbermachen ganz ohne Fett ;)

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben,

 

gestern war mir abends nach etwas zu Knabbern, aber ich hatte nichts im Haus.

 

Dann habe ich ein bisschen im Net gewühlt und bin auf diese Chips gestoßen: http://www.chefkoch.de/rezepte/684211170926519/WW-Kartoffelchips.html

 

Ran an den Sparschäler und ausprobiert und ich muss sagen, die Dinger sind echt sagenhaft gut und dabei völlig ohne Fett.  :wub:

 

Ich habe die Variante mit dem Backpapier gewählt, was dann in etwa so aussieht, bevor man sie in die Mikrowelle gibt:

 

22848521gu.jpg

 

Bei meiner Mikrowelle habe ich dann die Voreinstellung 900 und 600 Watt, 750 fehlt. :D Ich habe dann 600 Watt genommen und die Chips ca. 6,30 Minuten in der Mikrowelle gelassen. Wenn ihr das nach macht, bleibt dabei und guckt zwischendurch in die Mikrowelle, ob eure Chips schon den gewünschten Bräunungsgrad erreicht haben. ;)

 

Bei mir kommt dann das hier heraus: Knusprige, und die sind wirklich knusprig, leckere Chips. :)

 

22848522gb.jpg

 

An Würzungen habe ich jetzt ausprobiert Paprika/Salz - geht so, wird leicht bitter

Pommesgewürzsalz - joahhh, kann man schon essen

Zwiebelsalz - langsam erscheinen Herzchen in meinem Gesicht und

Rauchsalz - boah, meine Geschmacksnerven explodieren!  :D

 

Kleiner Tipp, passt beim Würzen auf, dass ihr nicht zu viel Salz nehmt.

 

Und jetzt viel Spaß beim Nachmachen! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und auch nicht zu viel Chili oder Pfeffer! :Oo

 

Aber knusprig werden die wirklich!

 

Tolles Rezept, danke dafür! :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Haste schon ausprobiert, Ute? :D

 

Büdde gerne, irgendwie müssen wir diese fiesen Viecher, die nachts unsere Klamotten immer enger nähen, ja besiegen. :whistle:D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja klar - das ging ja schnell (Minikartoffel)! Aber nun ist mein Mund taub...... :Oo

 

 

An der Würzung muss ich noch arbeiten! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich habe die Chips gerade mal gemacht, aber in meiner Mikrowelle werden sie nur punktuell knusprig :huh:

Geschmacklich sind sie super, allerdings schmecken die knusprigen Ecken besser als der etwas zähe Rest. :unsure:

Ich habe sie hier mit bestreut: http://www.amazon.de/Block-House-W%C3%BCrzsalz-500-GR/dp/B0067TAGXO

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ok, dann wird jetzt die nächsten 10 Minuten nur genuschelt, Ute. :P

 

Marisa sie sollten schon durchweg braun sein, vielleicht nimmst du noch eine andere Einstellung? 

 

So ein ähnliches Salz hatte ich gestern auch, ist aber jetzt alle. Das war göttlich!  :wub:

 

Ich überlege gerade, ob man die kleinen Scheißerlein auch mit Käse bestreuen kann. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Käse geht bestimmt auch, aber vielleicht lieber erst die letzten 2 Minuten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich überlege gerade, ob man die kleinen Scheißerlein auch mit Käse bestreuen kann. ;)

 

BESTIMMT!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:D :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe nicht richtig gelesen und bin schon beim Wort "Chips" aufgesprungen und in die Küche gerannt. :P

Im Backofen brutzeln gerade welche mit Fett, genauer mit Kürbiskernöl, Salz, Paprika und Kräuterlingpulver.

 

Bin gespannt! Aber vermutlich werden sie matschig, ich hätte es lieber ohne Öl versuchen sollen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • >>„Hallo, ich bin fett!“, sagt Lindy West<<

      Das habe ich gerade gelesen und fand das unheimlich bereichernd - gerade für mich, die Menschen sowieso soweit es möglich nihct (mehr) nach ihrem Äußeren beurteilt. Ich habe vor einigen Jahren mich geradezu selbst konditioniert, das Äußere sehr weit hinten anzustellen. Denoch erwische ich mich mal, oberflächlich zu sein. Kennt jemand das Buch? Ich denke, ich werde es mir kaufen. https://www.jetzt.de/feminismus/feministin-schreibt-uebers-dicksein   Am leichtesten kann ich bei Men

      in Plauderecke

    • Fett füttern / Hund muss zunehmen

      Hallo,   Bruno hatte ja einen bösen Virus, der nun GsD wieder weg ist. Leider hat er durch seinen Durchfall und sein Erbrechen rapid 4 kg abgenommen. Die muss er nun wieder drauf bekommen.   Er darf allerdings keinerlei Rind fressen, denn er hat eine leichte Niereninsuffizienz.   Was gibt es, was viel Fett oder viel Fleisch enthält? Barfen können wir zur Zeit nicht...sein Magen ist noch nicht wieder so fit, er bekam davon schnell wieder dünn. Weshalb ich mir vom TA Dosen geholt hatte,

      in Hundefutter

    • Shiba Inu und Fett

      Hallo, ich habe schon mehrmals gelesen, dass ein Shiba Inu wenig Fett fressen soll, aber keine Erklärung, warum. Damit er selbst nicht fett wird? Da brauche ich mir bei meinem Mäkler keine Sorgen zu machen.

      in Hundefutter

    • Wieviel Fett bei BARF

      Hallo, ich habe mal eine Fragean die Barfer. Bella fütter ich seit Anfang September roh, sie verträgt es nach kurzer Umstellungszeit ganz gut. Ich habe gelesen, man soll seinen Hund nicht "fettfrei", also nur mageres Fleisch füttern. Wenn ich die Mischung Natur Mix, oder Fitness Mix füttere bekommt Bella Durchfall - wie Wasser. In beiden Mischungen ist ja Pansen, der auch etwas fettig ist, oder liegt es an den Zutaten die noch mit bei sind - frisches Obst/Gemüse, Mischgemüse? Sonst gebe i

      in BARF - Rohfütterung

    • Was wäre, wenn wilde Tiere fett wären?

      :D Das wäre dann:

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.