Jump to content
Hundeforum Der Hund
Loko12

Tibet Terrier- Besitzer gesucht

Empfohlene Beiträge

Haiii,

Ich hab jetzt nur ältere Beiträge zum Thema Tibet Terrier gefunden.

Wer hat einen?

Würde mich freuen wenn Ihr schreibt wie Ihr zu der doch seltenen Rasse gekommen seit und vielleicht auch ein Bild von euren Hunden :-)

Gibt ja doch sehr unterschiedliche aussehen.

Zu mir ich habe einen 8 Monate alten Tibi der etwas zu klein geraten ist 38 cm klein. Vielleicht wächst er ja noch.

Er ist ein ganz lieber und überraschender Weise nicht stur. Sagt man der Rasse ja nach.

Ich freue mich auf eure Geschichten.

Leider weiß ich nicht wie ich ein Foto anhängen kann. Hat jemand einen Tipp

Lg loko12

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unsere Fly soll ein Tibi-Mix sein, also wenn das auch gilt? :)

 

Fly kam mit 2 Jahren aus Rumänien zu uns und wird jetzt im Oktober 11. Sie ist eigentlich ein sehr gutmütiger Hund, verträglich mit fast allem, hat allerdings auch ihren eigenen Kopf, wozu unsere Tierärztin immer Charakterkopp sagt! :D

 

Hier mal ein Bild vom Frühjahr von ihr, da hat sie aber noch nicht wieder ihr ganzes Fell. Sie musste lange Cortison nehmen, deshalb ist es dort dünner (jetzt gerade ist sie geschoren):

 

20223434vl.jpg

 

 

Und hier mal eins, wo man ihr Gesicht gut sieht! :)

 

22402855hx.jpg

 

Ansonsten sehe ich aber auch eher selten Tibet Terrier, schade eigentlich. :)

 

Wenn du Bilder einstellen willst, kannst du die bei picr.de hochladen. Dann nimmst du den Code, der erscheint und fügst ihn hier in einem Beitrag ein. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben auch 2 Tibi- Mischlinge :0)

22857864iv.jpg

Wurfgeschwister, Links Elmo, rechts Elli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nicht meiner, aber reinrassig, ab und zu bei uns zur Urlaubspflege und leider (kurz nachdem er bei uns war und die Fotos entstanden sind) durch Autounfall verstorben:

22860029gz.jpg

22860030mz.jpg

22860031bq.jpg

Das war ein ganz netter Hund, allerdings beim letzten Besuch fürchterlich am Bellen und Jaulen, ich weiß nicht was ihm gefehlt hat. Stur... naja bin mit dem Begriff ein wenig zwiegespalten. Er hatte durchaus eigene Ideen und zuweilen wenig Interesse an den Vorstellungen seiner Menschen, sagen wir`s mal so.

Er wurde von einem Auto überfahren, das war ein schreckliches Ende.

Nun aber bitte ein paar Fotos von deinem Bonsai-Tibet-Terrier :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

da ich grad am Handx bin, kann ich keine Bilder einfügen. Mit etwas Glück gelingt mir aber eine Verlinkung zu meinem Wauzi, da ich immer noch auf die Idee fixiert bin, dass da ein Tibi (zumindest zum Teil) drinstecken könnt.

Als ich sie vor gut 3 Monaten geholt habe, war sie allerdings frisch geschoren, da sie wohl von oben bis unzen mit Motorenöl verklebt war. Aber inzwischen ist schon wieder ordentlich was an Fell nachgewachsen.

Meine ist extrem gechillt und lieb und freundlich, krass neugierig und aber auch Weltmeister im ignorieren, wenn ihr denn grad so ist. (Aber vielleicht kann ich mich auch nich so gut durchsetzen, ist mein erster Hund und ich von Natur aus kein Drillinstructor hehe)

www.polar-chat.de/hunde/topic/99216-heiteres-bilderraten/#entry2525890

Hallo,

da ich grad am Handx bin, kann ich keine Bilder einfügen. Mit etwas Glück gelingt mir aber eine Verlinkung zu meinem Wauzi, da ich immer noch auf die Idee fixiert bin, dass da ein Tibi (zumindest zum Teil) drinstecken könnt.

Als ich sie vor gut 3 Monaten geholt habe, war sie allerdings frisch geschoren, da sie wohl von oben bis unzen mit Motorenöl verklebt war. Aber inzwischen ist schon wieder ordentlich was an Fell nachgewachsen.

Meine ist extrem gechillt und lieb und freundlich, krass neugierig und aber auch Weltmeister im ignorieren, wenn ihr denn grad so ist. (Aber vielleicht kann ich mich auch nich so gut durchsetzen, ist mein erster Hund und ich von Natur aus kein Drillinstructor hehe)

www.polar-chat.de/hunde/topic/99216-heiteres-bilderraten/#entry2525890

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja da ist scheinbar so einiges schief gegangen bei meinem Beitrag, aber ich find auch grad nicht, wie ichs vom Handy aus überhaupt auch nur bearbeiten kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hatte eine kleine schwarze Tibet- Terroristin, die stolze 17 Jahre, 1 Monat und 11 Tage alt wurde.

Sie war ein "Erbstück" und ein Hund mit viel Charakter... ;)

Neben ihrer Gewitter- und Schussangst und ihrem Hang zur Selbstüberschätzung - sie hatte gern mal

lautstarken, aber stets verletzungsfreien Ärger mit deutlich größeren Hündinnen - war sie ein intelligenter

und kooperativer Hund, der mich und den ich durch einen Blick verstand.

Sie war extrem wählerisch bei ihren Hundefreundschaften, aber mit 13 Jahren verliebte sie sich in einen

Terrier- Schnauzer- ?- Mix, Herrn Maier, den ich dann auch zu uns nahm und der sie noch mal richtig hat

aufblühen lassen. Die beiden Hunde waren ein Herz und eine Seele.

Daneben waren Kinder ihre ganz große Liebe. War sie sonst extrem empfindlich, wenn man mit dem Fuß

auch nur eine Haarspitze berührte, so konnten Kinder auch auf sie drauf purzeln, sie ging schlimmstenfalls

einfach weg.

Leider gibt es kaum schöne Bilder von ihr: Schwarzer Hund mit dichter Gardine vor den lang bewimperten

Augen, da sieht man einfach nichts. Ich schau noch mal, ob ich ein paar brauchbare Bilder finde.

 

Dir wünsche ich viel Freude an und mit Deinem Tibeterchen! Und uns Bilder. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Entschuldigt, ich schon wieder. Weil ich gerade Haarspitzen an Füßen lese: Meine hat sich gleich zu Anfang ganz leicht die Pfote am Gartentor angestoßen (nicht wirklich eingeklemmt) und sie setzt sivh hin und jammert laut und dreht sich dabei zu mir und hält mir ihre Pfote entgegen, dann drehte sie sivh zu meinem Mann und hielt ihm jammernd die Pfote entgegen. Ich stell mir vor, da währen noch zehn Leute gewesen, denen hätt sie die Pfote wohl auch novh allen unter die Nase gehalten. So witzig und süß.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Gesucht: Sicherheitsgeschirr (Empfehlung)

      Quintas Geräuschangst wird stärker Darum bin ich ganz schnell auf der Suche nach einem Sicherheitsgeschirr, oder einer Empfehlung, vorwiegend in lokalen Läden. Fressnapf ginge und mit ein bisschen Zugfahrerei wäre auch Futterhaus für mich erreichbar.  Ich bräuchte es wohl einige Tage vor und nach Silvester, und eine Lieferung wäre mir da wahrscheinlich zu riskant.   Die doppelte Sicherung ist zwar schön und gut, aber in einer Situation der Angst hat sie es leider geschafftsi

      in Suche / Biete

    • Meinungen gesucht. :)

      Guten Tag,   wir haben uns vor knapp 2 Wochen eine etwa 3 jährige Mischlingshündin nach gut 2 Jahren Suche vom Tierschutz geholt und bisher übertrifft sie bei weitem unsere Erwartungen. "Acina" ist - so unser Eindruck - ein eher ruhiger Hund, wenn Ruhe herrscht, lässt sich aber draußen sehr schnell für Übungen oder Spaß motivieren. Sie lernt rasch, ist Mensch und Tier gegenüber freundlich und besitzt generell scheinbar eine sehr hohe Toleranzschwelle und zeigt auch in kritischen Situ

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Erfahrungen gesucht, Kreuzbandrisse oder Dehnungen oder Anderes

      Hey, kann mir hier jemand helfen mit Kreuzbandrissen, anrissen oder Überdehnungen oder einem Verdacht, der dann aber doch etwas anderes war? Explizit interessiert mich: Wie genau waren die Symptome in der Ausprägung, waren sie abends stärker und nach dem Liegen ganz stark ausgeprägt und draußen beim Gassi dann besser? Waren sie dem Anschein nach auch kurz ganz weg und kamen dann wieder? Über wie lange würde gerätselt und was kam letzten Endes dann bei raus?   Vielen Dank im Voraus!

      in Hundekrankheiten

    • Tipps zur Gesunderhaltung der Nieren gesucht

      Hallo! Viele ältere Hunde haben ja Nierenprobleme und deshalb interessiert mich, was man den Nieren Gutes tun kann, damit sie nicht so schnell schwächeln. Futter, Nahrungsergänzungen, Kräuter....?      

      in Gesundheit

    • Spenden für Winnies Behandlung gesucht (11 Jahre)!

      Die ca. 11-jährige Tierschutzhündin Winnie aus Italien wurde vor kurzem an eine Endstelle vermittelt, aber jetzt stellte sich doch ein größeres Tierarztprogramm in Aussicht, das für Winnie nötig ist. Herz, Nieren und der Hinterlauf sollen nun bei der Seniorin behandelt werden. @segugiospinone von Cani Italiani e. V. hat Winnie vermittelt und möchte der neuen Besitzerin nun unter die Arme greifen und sie nicht hängen lassen. Das finde ich sehr gut.   https://www.cani-italiani.de/gluecks

      in Erfolgreiche Vermittlungen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.