Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
LoveDogs59

Welpe verhält sich aggressiv gegenüber Menschen und Hunden

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Leute :)

Also ich Hab ein Problem ,unzwar sind wir momentan im Urlaub mit unserem 13 Monate altem Welpen. Nun haben wir ein fatales Problem.Unser Hund (Prager rattler) bellt und knurrt alle Menschen und Hunde an (meistens gehen sie nah an uns vorbei) und deswegen müssen wir ihn meistens hochnehmen ,weil er sonst die Vorbeigehenden Personen anspringt. Zu Hause tat er das nie trotz das ihn auch in Deutschland viele Personen angefassen haben etc. Auch im Hotel ist er dann wieder der liebe kleine Welpe der keinem was böses tut. Ich vermute das es Angst sein könnte... (vor kurzem hatte er auch seine Tollwut Impfung ). Ich hoffe das uns da jemand weiter helfen Kann denn so macht es kein Spaß mit ihm raus zugehen denn man wird dann von allen Seiten angeschaut. Natürlich werde ich sobald er zurück kommen eine Hundeschule ausfindig machen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du meinst bestimmt 13 Wochen?

 

Denn mit 13 Monaten ist er kein Welpe mehr! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

trotz das ihn auch in Deutschland viele Personen angefassen haben etc.

Hat er das gemocht, angefasst zu werden?

Hat er von sich aus den Kontakt zu den vielen Personen gesucht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hat er das gemocht, angefasst zu werden?

Hat er von sich aus den Kontakt zu den vielen Personen gesucht?

Also ihm war das eigentlich egal er hat sich schon gefreut oder so und im Urlaub auch nur als sich dann eine Familie um ihn gestellt hat und ihn anfassen wollten hatte er angst und hat sich abgefangen wegzudrücken und ich hab ihn Dann sofort Auch weggezogen

Du meinst bestimmt 13 Wochen?

Denn mit 13 Monaten ist er kein Welpe mehr! ;)

Haha ja ups :) Natürlich 13 Wochen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das wird es vermutlich gewesen sein. Das Wegziehen ist auch schnell angstverstärkend. Ich würde anfangen, alle Fremden positiv gegenzukonditionieren um die Angstverknüpfung wieder aufzulösen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Besser man wird zudringliche Familien per Ansage los weil das Wegziehen durch die leine die wahrgenomme Hilflosigkeit erst mal noch verstärken kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das wird es vermutlich gewesen sein. Das Wegziehen ist auch schnell angstverstärkend. Ich würde anfangen, alle Fremden positiv gegenzukonditionieren um die Angstverknüpfung wieder aufzulösen.

Achso oh danke werde ich versuchen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Gargoyle und sein Welpe

      Hallo,    Dann hole ich mal unsere Vorstellung nach. Damals habe ich mich hier angemeldet,  weil ich mir das erste mal überlegt hatte ob ich einen Welpen schaffen könnte. Da bräuchte ich nämlich ab und zu Rat und Unterstützung.   Habe aber beschlossen,  mich erst hier vorzustellen wenn mein neuer Hund eingezogen ist.   Erstmal zu mir.  Ich hatte bisher nur zwei Erwachsene Hunde und mein erster war ein perfekter Hausmann. Er konnte ua. die Waschmaschine bedienen,  hat die Heiz

      in Vorstellung

    • Ersthund plötzlich vermehrt aggressiv gegenüber Zweithund

      Hallo in die Runde,    zwischen meinen Hunden 'knallt' es in letzter Zeit vermehrt. Die Hündin (fast 10, kastriert, kniehoher Mix, seit ihrem 5 Lebensmonat bei uns, ängstlich in Bezug auf fremde Hunde, fremde Menschen) ist hierbei immer "der Angreifer". Der Rüde (6, kastriert, kleinerer Mix, seit 4 Jahren bei uns, extrem unkompliziert, ordnet sich der Hündin komplett unter) ist immer das "Opfer".    In der Anfangszeit kam es öfter zu Situationen, wo sie sich ihn gepackt hat.

      in Aggressionsverhalten

    • Junghund fixiert anderen Junghund und spielt aggressiv

      Hallo zusammen, wir haben ein kleines Problem, beim Gassi gehen mit meinen Eltern und ihren Hunden. Was davor noch anzumerken wäre, ist dass er morgens bis nachmittags unter der woche öfter mal bei meinen Eltern ist um ihn auf zu passen. Meine Eltern haben 3 Hunde und einer davon ist wie unserer auch ein Junghund... der auch nicht gerade keine Sorgen bereitet. Die Spielen dort auch immer wieder, relativ wüst, aber das hält sich meist noch in Grenzen. Zudem glauben wir das unser Problem auch mit

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Wie groß wird mein Welpe

      Wir haben seit 2 Wochen einen Welpen aus dem Tierschutz, sie ist laut Pass 4,5 Monate und wiegt 5 kg.Wie groß wird sie werden und welche Rassen könnten enthalten sein??

      in Hundewelpen

    • Herdenschutzhund verbellt/zwickt/beißt Fremde Menschen

      Moin,  ich (bzw. meine Familie) hat seit ca. 6 Monaten einen kaukasischen Owtscharka Kangal Mix (78 cm Widerristhöhe und 53 kg, wir halten ihn bewusst auf 53 kg, damit seine Gelenke geschont werden). Wir haben Erfahrung im Umgang mit Herdenschutzhunden, hatten vor unserem kleinen Problemkind ein Kangal Weibchen aus der Türkei.   Zur Vorgeschichte: Wir haben ihn, als Dreijährigen, aus einem Tierheim geholt, mit dem Wissen, dass er so seine Probleme hat:    1. Er

      in Aggressionsverhalten


×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.