Jump to content
Hundeforum Der Hund
Fiona01

Wir bräuchten Forumsdaumen für Fly! (OP erfolgreich überstanden :))

Empfohlene Beiträge

Wir drücken auch ganz fleissig alle verfügbaren Daumen und Pfoten

für die Op morgen. :yes: :yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Daumen, Pfoten und Hufe sind gedrückt. :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

*Daumendrück*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Daumen sind in Position gebracht und aktiviert :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 

 

Aber doof fragen warum die Maus dafür in Narkose muss, das muss ich nun doch :ph34r:

Würde sie den Tierarzt da sonst nicht dran lassen?

 

Ich denke, die Narkose wird erforderlich sein, weil Fly ja den normalen "Zwinkerreflex" hat? :think:

 

Und an einem zwinkerndem Auge will wohl der beste Chirurg keinen Eingriff vornehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Beim erwachsenen Menschen wird so was örtlich betäubt, aber dem kann man ja auch klarmachen, dass er dann trotzdem stillhalten muss. Ähnlich wie beim Zahnarzt, klappt das dann mal besser, mal weniger gut.

Kinder sediert man, wenn sie noch so klein sind, dass sie nicht stillhalten.

Und Hund eben deshalb auch.

Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass eine richtige Inhalationsnarkose gemacht wird, ich vermute eine Sedierung/Kurznarkose über die Vene. Die hat weniger Risiken, ist gut zu steuern, ist schneller wieder weg und raus aus dem Körper.

Tina hat Recht,

der Lidreflex ist nur mit viel Körperbeherrschung zu beherrschenn (blöd formuliert).

Der Operateur wird einen kleinen winzigen Schntt setzen, das Ding auslöffeln und das war's dann auch schon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Daumen sind gedrückt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eben erst gelesen, deshalb drücke ich doppel so fest. :unsure:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zurück auf Null: 

Wir kamen vorschriftsmäßig um 8.15 Uhr mit Fly in der Tierklinik an. Die Sprechstundenhilfe fragte dann nach meiner Handy-Nr., weil sie bisher nur die Festnetz-Nr. von mit hatten, damit sie mich heute Nachmittag erreichen könnten.

 

Heute Nachmittag?  :think:

 

Ja, die für den OP-Termin angeforderten Hunde würden jetzt erst mal "eingesammelt" werden, eine Vorbesprechung würde stattfinden und dann im Laufe des Vormittages käme es zur OP. Dann würden die Hunde noch so lange da behalten werden, bis sie wieder aus ihrem Schlummer erwacht sind und dann die Halter informiert.

 

Das hatte mein Mann aber ganz anders verstanden und da er heute bis 18.00 Uhr im Büro ist, ich nicht fahren kann und meine Tochter (zweiter Fahrdienst) krank im Bett liegt, fehlte uns so die Möglichkeit, Fly wieder abzuholen.

 

Da die Ursache für die OP (danke Tina und Monika für die Erklärung, die absolut richtig ist :knutsch) nun ja auch nicht lebensbedrohlich ist, werden wir jetzt nach einem passenderen Termin suchen. :)

 

Ich glaube eure Daumen haben heute zu feste gewirkt, so dass wir noch mal einen kleinen Aufschub kriegen. :knutsch:D

 

So können sich Fly, die das Gelände der Klinik raketenartig verlassen hat und Mutti, die die halbe Nacht mehr gedämmert, als geschlafen hat, nochmal besser nervlich auf die OP vorbereiten. :)

 

Also friert bitte eure Daumen für den nächsten Termin noch mal für uns ein. :knutsch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wird gemacht, sag bescheid wenn sie wieder aufgetaut werden sollen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.