Jump to content
Hundeforum Der Hund
Gatsbylady

Komische Wunde auf Nasenrücken

Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen,

 

da das Kreuzband ja nun erledigt ist musste sich Bato etwas neues suchen um mich zu verunsichern :)

 

Es scheint leicht zu nässen, ansonsten ist es richtig hart und trocken, knubbelig und sehr unangenehm anzufassen, fühlt sich an wie schorf,  es ist wenn man so normal draufschaut ganz schwarz -  die Farbunterschiede kamen erst durch den Blitz der Cam und Bato stört es sehr wenn man dran geht und es scheint auch etwas zu jucken.

 

Normalerweise Buddelt Bato nicht nach Mäusen oder ähnliches, hat es aber vor 2 Wochen einmal kurz getan.

 

Anbei 3 Bilder.

 

dsc0277v1y25njosa.jpg

 

dsc0278w6ig8pthxr.jpg

 

dsc02800psb61q8gf.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habt ihr Bärenklau/Herlukesstauden bei euch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oder ein Pilz?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Demodex sah am Anfang bei Hannah so aud

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auf Dermodex hätte ich jetzt auch getippt. Aber auch Schildrüsenerkrankungen äußern sich bisweilen so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ohweh, soviele Ideen :)

 

Schilddrüse wäre eine Idee, da wir ihn vor ein paar Monaten auf weniger mg eingestellt hatten -  werde ihn (er ist auch momentan sehr hippelig) wieder auf mehr einstellen;

 

Demodex habe ich grade mal gegoogelt----> IIEEEHHH :-P

 

Bärenklau habe ich bei uns keine gesehen, zumal unsere Gassigänge ja noch sehr kurz sind. Werde aber die Augen aufhalten.

 

Was würdet ihr machen? Meine Mutter empfahl mir mit Kamillentee einzuweichen um den Schorf abzubekommen. Was haltet ihr davon?

 

Mein Tierarzt ist leider die ganze nächste Woche noch im Urlaub. Stuft ihr es als, "man sollte auf jeden Fall jetzt gehen" oder "es hat noch eine Woche Zeit" ein?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kamille würd ich nicht nehmen - führt häufig zu (allergischen) Reaktionen.

Meine Wahl würde fallen auf

- entweder in Ruhe lassen, auch den Hund am kratzen hindern,

- oder Calendula fallen, von Weleda gibt es eine Calendula Essenz, die mit Wasser verdünnt zur Wundbehandlung verwendet wird.

KEINE Salbe, KEINE Creme - das verklebt.

Ich würd auch keine Bepanthen, kein Melkfett, keine Heilsalbe irgendeiner Art drauf schmieren.

Edit

geht Bato denn dran? Kratzt er sich, stört es ihn?

Falls nein, dann würde ich gut beobachten, wie oben behandeln, und in 3 Tagen entscheiden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hm, also Butch hatte die letzten Paar Jahre ständig solche Knubbel und Schorfstellen auf der Nase. Wurden blasig, wurden schorfig, fielen ab und dann war pinke Haut drunter... und im Winter war alles wieder ok. Die Stelle war auch jedes Mal gleich, es weitete sich nicht aus oder so.

 

Diese Jahr hat er gar nichts, und behandelt hatten wir es auch nie. War aber auch nicht schmerzhaft oder unangenehm für Butch, wirkte eher wie eine Art Sonnenbrand/Sonnenallergie, eventuell eine leichte Form des Collienasen-Syndroms (oder wie das Dingen heißt... Dermatitis sowienoch)

 

Leider kann ich dir auch keinen Tipp geben, da wir ja doch sehr lässig mit dem Problem umgegangen sind....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Calendula klingt gut, geh ich gleich mal holen.

 

Meine Mum meinte, dass bekommt ihr Hund durch Mückenstiche oder durchs Buddeln.

 

Er hat das dann im Frühjahr ganz extrem und dann hört es einfach wieder auf.

 

Wenn sich das Buddeln nicht mehr lohnt :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Runder Haarausfall und wunde Stellen

      Hallo zusammen! Dachte ich versuch es einfach mal über diesen Weg da ich so ein breiteres Puplikum um Rat fragen kann. Mein Tierarzt ist momentan ziemlich ratlos und ich am Rande der Verzweifelung. Unsere amerikanische Buldoggen Hündin Amber ist vor über einem Jahr aus dem Tierschutz zu uns gekommen. Sie erfreute sich stets bester Gesundheit. Vor einigen Woche bemerkte ich dann beim Streicheln eine unebene Stelle unter dem Fell. Ich dachte erst an Zecken, aber beim Untersuchen hat

      in Hundekrankheiten

    • Wunde Stelle unterhalb der Nase

      Guten Abend, vielleicht kann uns jemand helfen. Heute Morgen ist uns an unserer Hündinn eine Wunde stelle aufgefallen. Nun sind wir sehr verunsichert worum es sich hierbei handelt. Ich habe noch ein Foto gemacht um dies zu veranschaulichen. Eventuell noch zu erwähnen ist, dass sie außerdem seit dem heutigen Tag ihre erste Läufigkeit bekommen hat vielleicht steht dies im Zusammenhang. Wir sind über jeden Ratschlag dankbar und werden noch zum Tierarzt gehen um genau sicher

      in Gesundheit

    • Wundversorgung - Ratschläge gesucht! Hundeschuhe erzeugen/drücken auf offene Wunde

      Íhr Lieben, ich brauche wieder einmal eure erfahrenen, kreativen Köpfe!   Unsere Saga ist nun schon seit 2 Wochen wegen eines daumennagelgroßen Lochs im hinteren Ballen ihres linken Hinterlaufs außer Gefecht gesetzt. Nähen konnte man die Wunde aufgrund ihrer Größe leider nicht, also soll sie vom Rand und von innen heraus von selbst heilen. Die Heilung nimmt zwar ihren Lauf, aber naturgemäß nur langsam und schleppend, und nachdem sie seit 2 Tagen den Verband (der sie leider ganz traurig

      in Hundekrankheiten

    • Brrrr... des Rumses Cheffes komische Form zu urlauben

      ...weitergeleitet aus dem "Ärgerthread"       Es mehr gute Bergsteiger als alte...   In den späten 90ern und frühen 00ern hatte ich bei Treffen von de.rec.outdoors (Newsgroup, Usenet) auch ein paar dieser Spezies kennengelernt. Einige sind inzwischen tatsächlich nicht mehr unter uns, darunter auch Erfrierungstod.    Die für lappländische Wintertouren einzige wirklich permanente Gefahr ist eher Eis, das nicht trägt. Gerade bei eher milden Wintern ist das

      in Plauderecke

    • Offene Wunde bei Pfote

      Hilfe mein Freund Amigo hat auf der Pfote eine offene Wunde die kaum heilen will !!

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.