Jump to content
Hundeforum Der Hund
Ronya MP

Fragen bzgl. der Vermittlung von Hunden

Empfohlene Beiträge

Hallo allerseits,

Ich hätte eine Frage an alle die sich hier mit der Vermittlung von Hunden beschäftigen.

Die Frau von der ich meine kleine Maus vor einigen Monaten vermittelt bekommen habe, betreibt, wie sie es selber nennt, privaten Tierschutz. Sie wird von diversen Tierschutzvereinen aus dem Ausland (hauptsächlich Griechenland und Rumänien) angeschrieben und agiert hier als Pflegestelle. Sie bekommt auch sehr häufig Hunde jeden Alters und die werden sehr schnell, meist in die Umgebung, vermittelt. Einige, vor allem ältere Hunde, sitzen auch schon mal länger bei ihr. Die Zeiten sind zwar nicht zu vergleichen mit den Langzeitfällen in einigen Tierheimen, doch sie ist immer froh wenn einer ihrer Schützlinge in ein neues gutes Zuhause umziehen kann. Da sie aber im Internet nicht sonderlich bewandert ist, hat sie mich gefragt, ob ich nicht vielleicht hier im Chat einige ihrer Hunde vorstellen könnte. Sie sucht auch immer wieder Pflegestellen für besondere Pfleglinge die sich noch im Ausland befinden, wie zum Beispiel jetzt für einen dreibeinigen Hund.

Jetzt meine Frage :

Ist es möglich für andere Hunde in der Vermittlung einzustellen und was muss man beachten? Im Sinne von was würde gegen Regeln verstoßen, oder macht es überhaupt Sinn solche Fälle hier einzustellen?

Entschuldigung wenn das jetzt etwas wirr geschrieben ist, aber ich schreibe selten in Foren und habe bis jetzt eher still mitgelesen.

P.s.: wenn das Thema in der falschen Rubrik steht, bitte verschieben.

Ronja mit Mia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klar darfst du das. Man sollte nur darauf achten, dass der, für den man Hunde einstellt, seriös arbeitet. Und die Beiträge aktuell halten.

Oft ist es vergebens, aber manchmal auch nicht! Es ist Glücksache - ich habe auch das Gefühl, dass es immer schwieriger wird. Aber wenn nur ein Hund auf diesem Wege ein Zuhause findet, lohnt sich alle Mühe. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klar darfst du das. Man sollte nur darauf achten, dass der, für den man Hunde einstellt, seriös arbeitet. Und die Beiträge aktuell halten.

Oft ist es vergebens, aber manchmal auch nicht! Es ist Glücksache - ich habe auch das Gefühl, dass es immer schwieriger wird. Aber wenn nur ein Hund auf diesem Wege ein Zuhause findet, lohnt sich alle Mühe. :)

So sehe ich das auch. 

 

Einer meine PS Hunde hat hier über das Forum sein Zuhause gefunden. Wenn ich ihn nicht eingestellt hätte, wäre sein Bild nicht zu seinen heutigen Leuten gegangen. 

 

Also hat es sich gelohnt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe meinen jetzigen Hund auch von hier aus der Vermittlungsrubrik =) =) =) Mach das unbedingt, je mehr Hundefreunde von solchen Fällen erfahren, umso höher ist die Chance auf ein neues zu Hause :yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Fusselnase

Ich halte Sie auf jeden Fall für seriös. Sie macht das nun schon seit 30 Jahren und ich höre immer nur positives Feedback. Sie schaut sich die künftigen Besitzer sehr genau an, nur ist sie mit ihren Vermittlungstaktiken nicht mehr auf dem neusten Stand und hat eher Flugblätter in Tierarzt Praxen hängen und fragt die Nachbarschaft und Bekannte ab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich wollte das auch gar nicht in Frage stellen. Eigentlich sollte es ja auch selbstverständlich sein, ich glaube, ich bin da etwas facebookgeschädigt. Da wird so viel geteilt ohne dass die Leute wissen, wer dahintersteckt.

Also, das war nur allgemein geschrieben. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab ich nicht als Angriff gewertet. Wollte nur etwas darlegen wer sie ist und wie sie Hunde vermittelt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jeder kann ja hier Hunde einstellen. Schau mal weiter unten im Forum da kannst du dir ja auch beispiele angucken wie man es richtig Aufbaut.

Ich schau hier immer wieder rein und hätte ich Platz und Geld gab es schon so einige Kandidaten die ich mir näher angesehen hätte.

Viel Glück dabei

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hunde-App zur Vermittlung von Tierheimhunden

      Ich habe vor kurzem eine App erstellt, die dabei helfen soll, Hunde aus Tierheimen zu vermitteln. Sie heißt „Adopt a Doggy Quiz“ und kann kostenlos im Google Play Sore runtergeladen werden. Es ist eine einfache Quiz App,  in der man die Rasse errät, die in einem Tierheimmischling stecken könnte. Anschließend erscheint ein Link zu der Vermittlungsseite, wo der Mischlingshund adoptiert werden kann. Mein Ziel ist es, auf Tierschutzorganisationen aufmerksam zu machen und die Vermittlungschancen von

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • Tierheim Aixopluc: ELLIOT, 1 Jahr, Pitbull - Vermittlung in die Schweiz (je nach kanton), Österreich und die Niederlande

      ELLIOT: Pitbull-Rüde, geb.: 05.2017, Höhe: 56 cm, Gewicht: 29 kg   ELLIOT kam als Fundhund zu uns und trotz aller Bemühungen, konnte der Besitzer nicht gefunden werden. Daher ist ELLIOT nun auf der Suche, nach einem neuen Zuhause. ELLIOT ist noch ein junger, verspielter Rüde, mit dem Charakter, eines Welpen, der noch ganz viel lernen muss. So ist er ab und an ein wenig stur und braucht eine liebevoll, konsequente Führung, ist aber wirklich ein guter Junge. ELLIOT zeigt sich hier i

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Lottis Schwester schon zweimal aus der Vermittlung zurück

      Huhu leider musste ich die Tage erfahren, daß Lottis Schwester (ganz rot, etwas langnasiger, gesund) nun zum zweiten mal nach wenigen Tagen aus der Vermittlung zurückgekommen ist Sie hat ein paar Baustellen, zum einen die Reizarme Aufzucht und den Faktor daß es Flaschenaufzuchten sind ( sitzt seitder 16ten Woche allerdings auf PS) Leinenaggression mit Übersprung, und Futteraggression gg. andere Hunde, ohne Leine soll sie voll verträglich sein ( jetzt 7 1/2 Monate) Vom Tierheim aus werden sie al

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • WICHTIG für alle, die Hunde in der Vermittlung haben!!

      Huhu wie einige ja wissen, hab ich in der Vermittlungsrubrik mal aufgeräumt. Hat ziemlich viel Arbeit gemacht über 500 PN's und E-mail's rauszuschicken und Ordnung ins Chaos zu bringen Bitte seid alle so gut und meldet Euch, wenn ein eingestellter Hund vermittelt wurde. Hakt auch mal bei den Leuten nach, für die ihr die Hunde hier gepostet habt. Nicht das sich wieder soviel anhäuft und man dann nicht mehr durchblickt. P.S. Ich warte übrigens immer noch auf einige Rückmeldungen Vielen Dan

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Welche Fragen sollten bei Vermittlung über PS geklärt werden?

      Um den Thread http://www.polar-chat.de/hunde/topic/102705-ehrlichkeit-bei-der-hundevermittlung/ nicht total vom persönlichen Thema der TE abdriften zu lassen, hier ein neuer Thread zu dem Thema:   Auf was sollte ich achten, wenn ich einen Hund über eine PS vermittelt bekomme?    Eigentlich ist es ja der Glücksfall: Ich erlebe den Hund innerhalb eines "normalen" Umfelds. Kein Zwinger, nicht nur ein Foto, nicht am Flughafen....   Trotzdem gibt es Stolpersteine, wie zahlreiche Berichte zu Ta

      in Tierschutz- & Pflegehunde

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.