Jump to content
Hundeforum Der Hund
Johnny+Joy

Was hilft bei Hirnwassserentzündung?

Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen!

 

Meine Maus hat NME und war heute im MRT. Die Entzündungsherde im Gewerbe sind stark geschrumpft, was mich absolut positiv stimmt. Allerdings ist jetzt das Hirnwasser entzündet. Habt ihr damit Erfahrung gemacht? Gibt es außer einer Erhöhung des Cortison noch eine Möglichkeit? Entzündungshemmende Globuli?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Cardiospermum wirkt Cortisonähnlich, das könntest du versuchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie sieht es mit Boswelia aus?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Vorschläge? Reiniger, Urin. Was hilft wirklich?

      Brauche einen Reiniger für die Wohnung damit der Hinterbliebene Geruch nicht zum drüberpinkeln animiert.  Bis jetzt habe ich die Vorschläge Essig und Pfefferminz Öl.  Was sagt ihr dazu? Oder kennt ihr bessere Reiniger? 

      in Plauderecke

    • Apoquel wirkt nicht meh richtig - hilft nur mehr Cortison?

      Hallo zusammen,   ich habe bereits die Suchfunktion hier und im Internet genutzt, jedoch keinen wie meinen Fall gefunden.   Die Vorgeschichte. Letzten November fing es an, dass sich mein Odin die Beine wund leckte. Hauptsächlich die Vorderbeine und an den Hinterpfoten hatte er irgendwelche Knubbel. Also bin ich zu unserer Tierklinik. Parasiten hatte er nicht, der TA meinte, es könnte alles mögliche sein. Eine Allergie sei allerdings wahrscheinlich. Ich hatte ih

      in Gesundheit

    • Hund kann nicht alleine bleibe, nichts hilft!

      Hallo liebe User,   ich bin neu hier, und wende mich nicht in eigener Sache an euch. Kurze Vorstellung :-)   In unserem Haus (recht groß) wohnen mein Mann und ich mit meinem 2jährigen Labbimädchen Yule (seit Welpe bei mir, überhaupt keine Probleme). Mein Bruder, Single, (25) wohnt mit uns auf der gleichen Etage. Ihm gehört Labrador-Schäferhund-Mix Rocky seit November 2015. Demnächst zieht meine Mutter (ohne Hund :)) ins Obergeschoss.   Rocky ist 3 Jahre alt und

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Angst: Was hilft?

      Hallo,   wir haben mit Mila vor 5 Jahren (damals war sie zwei Jahre alt) eine ziemliche "Psycho" (sag ich immer liebevoll zu ihr) aufgenommen. Draußen ist ist - außer wenns regnet oder stürmt - ein ganz normaler irrer Jagdhund . Wobei wir auch zu 99 % nur auf Feld- oder Waldwegen laufen. Im Haus aber immer wieder ängstlich bis panisch. Wenn man sich zu schnell auf sie zubewegt, wenn etwas runterfällt, wenn der Wind ums Haus pfeift oder sie hört, dass es draußen regnet. Bei Gewitter und Feuer

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hilfe....Ackerwinde....grrrr....Was hilft ?

      Ich hab hier die gruselige Ackerwinde...,diesen blöden Würger. Hat hier vielleicht irgendjemand einen Tipp , wie man diesem Kraut den Garaus machen kann...? Bin für jeden Rat dankbar....

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.