Jump to content
Hundeforum Der Hund
Fellnase123

Erfahrungen mit Trockenfutter von Platinum gesucht

Empfohlene Beiträge

Hallo, wer von euch füttert platinum Trockenfutter? Schreibt mir doch eure Erfahrungen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mir persönlich riecht es zu sehr nach Maggi.

Wenn man die 70% Frischfleisch umrechnet in Trockenfleisch, ist auch nicht mehr Fleisch drin als in anderen TroFu's dieser Preisklasse (im Gegenteil).

Frischfleisch besteht zu 80% aus Wasser ;-)

Mein Hund würde es fressen, aber das ist ja keine Referenz.

Hunde fressen so manches ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meiner hat es bekommen als er hier eingezogen ist, aber plötzlich mochte er es nicht mehr. War mir nur recht, jetzt mach ich sein Futter selbst ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jacki habe ich das über lange Zeit gegeben und war zufrieden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe auf der Messe ein paar Probepackungen bekommen und meiner dicken Nudel scheint es zu schmecken aber leider ist es mir zu teuer deswegen gibt es billigeres findet sie aber auch lecker :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erfahrungen

Meine Erfahrung ist, dass alle Hunde, die ich kenne, total verrückt auf das Futter sind, was es mir mehr als suspekt macht.

Ich hatte es vor hundert Jahren (als ich noch TroFu gefüttert habe) mal eine Weile als Hauptfutter gehabt, später noch eine Weile als Trainingsleckerchen, ich fand es dann aber vom Geruch her ekelhaft. Wie Mäusekadaver in Maggi. Meine Hündin hat es regelrecht verschlungen (normalerweise frisst sie eher genüsslich langsam), was den Verdacht nahelegt, dass es extrem mit Lockstoffen angereichert ist.

Außerdem war ich von der Werbung abgestoßen, das grenzt an Kundenverarschung mit den 70% Frischfleisch. Es suggeriert einen sagenhaft hohen Fleischanteil, der faktisch nicht vorhanden ist.

Dritter Punkt ist der hohe Feuchtegehalt von 18%, der eine noch stärkere Konservierung notwendig macht --mit Konservierungsstoffen, die in der Deklaration nicht namentlich genannt werden.

Das in der Summe macht es in meinen Augen nicht zu einem empfehlenswerten Futter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich füttere das Iberico green von Platinum, allerdings nicht als Hauptfutter. Meine mögen es gerne.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hatte immer nur Gutes von gehört, aber wenn ich mich jetzt hier durchlese, bin ich doch ganz froh, dass ich es doch nicht geffütert hab und bei meinen üblichen Marken geblieben bin. Werd mir mal überlegen, ob ich trotzdem einen Sack teste... was mir grade auch noch fehlt, ist dass ich nix dazu finden kann, WAS für Fleisch verwendet wird, also wo es herkommt und wie genau die Firma "frisch" definiert (nur nicht getrocknet? Frisch gefroren geliefert?) Hab jetzt aber auch erst ein paar Min die Seite durchsucht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Poldi bekam ca. 2 Jahre Platinum TF Lamm.

Er hatte vorher immer wieder Probleme mit Futter, also Durchfall, Blähungen, Sodbrennen.

 

Mit Platinum war der Spuk vorbei. Ich kann nichts negatives über die Qualität sagen.

 

Der Grund für den Wechsel zu einem anderen TF war einfach der, dass ich erfahren habe, Platinum wird in Spanien hergestellt mit spanischen Futtertieren.

 

Das wollte ich nicht.

 

Jetzt bekommt er Canis Alpha Exclusiv TF, in Deutschland hergestellt mit Fleisch von Rindern aus Deutschland. Mit dem bin ich super zufrieden da Poldi es sehr gut verträgt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Hündin meiner Mama hatte einmalig ein Probetütchen (also den Inhalt) probiert. Wenige Stunden später fing sie an sich überall zu kratzen. Am nächsten Tag wurden die ersten Stellen blutig.

Die Hündin meiner Freundin hatte von einem Pröbchen heftigsten Ausschlag am ganzen Bauch.

Ich kann es daher nicht empfehlen und würde es auch nicht noch einmal testen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.