Jump to content
Hundeforum Der Hund
Fellnase123

Erfahrungen mit Trockenfutter von Platinum gesucht

Empfohlene Beiträge

Ich war zufrieden, füttere es aber nicht mehr wegen der schlechten Bezugsmöglichkeiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hm, das gibt es im I-net doch in x Shops...?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auf platinum.com waren die Lieferungen immer ratzfatz da.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mit der Bestellung gehts ratzfatz, innerhalb 3-4 Tagen ist es hier.

Ich bestell über pets premium.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir füttern auch im Urlaub Platinum, obwohl wir sonst barfen. Alle drei vertragen es gut, das Ömchen zickt manchmal etwas, frisst es aber dann doch - wir haben gute Erfahrungen damit gemacht, das Fell glänzt, der Output ist relativ gering, aber sie saufen wie die Löcher nach dem Fressen. Wie gesagt, nur eine Alternativ-Lösung für den Urlaub, aber damit zufrieden.

Gruß Gaby

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde Trockenfutter grundsätzlich nicht so toll. Egal welche Qualität. Leider macht mir Tillmann aber beim nur Fleisch/Gemüse füttern einen Strich durch die Rechnung , weil er da extrem abnimmt. Er ist von vorne bis hinten durchgecheckt vom TA, aber ohne Befund. Das einzige was sein Gewicht dauerhaft hält ist, wenn ich eine von 2 Mahlzeiten am Tag Platinum gebe.

An sich find ich es nicht soooo toll, weil es ein Halbtrockenfutter ist und somit für die Zähne nicht so prall ist (auf der Platinum Seite kann man aber auch direkt so Wunderzeug gegen Zahnstein kaufen ;) ), da wir aber abends Fleisch, Gemüse und Knochen füttern, hält es sich in Grenzen.

Ich sage immer wieder, dass es nicht DAS ultimative Futter gibt, dass jedem Hund bekommt. Tillmann lebt mit Platinum in einem sehr gesunden Gewichtsbereich. Jazz darf nicht zu viel davon haben weil sie dann zu dick wird und Karl Heinz verwertet es genau so gut wie er Fleisch verwertet. Meine Katze nimmt sich auch ab und zu ein Stückchen vom Trockenfutter :D

Wenn du es füttern willst und dein Hund neigt dazu, schnell zuzunehmen, würde ich eher abraten :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An sich find ich es nicht soooo toll, weil es ein Halbtrockenfutter ist und somit für die Zähne nicht so prall ist (auf der Platinum Seite kann man aber auch direkt so Wunderzeug gegen Zahnstein kaufen ;) ), da wir aber abends Fleisch, Gemüse und Knochen füttern, hält es sich in Grenzen.

 

 

Nur mal am Rande - auch normales Trockenfutter ist nicht "so prall" für die Zähne, sondern ehr das Gegenteil ;)

 

Polly hat als Welpe Platinum bekommen, allerdings nicht vertragen. (könnte aber auch daran gelegen haben dass es mit Huhn war)

Fressen tun es meine Hunde alle gern, ab und an gibts das als Leckerchen.

 

Ich bin mir auch mit der Konservierung etwas unschlüssig. Das Futter soll angeblich mit natürlichen Konservierungsmitteln sein.. nur wie weit "natürlich" sind die?

Auf jeden Fall wird es nicht schlecht - ich hab etwas von Pollys Welpenfutter in einem Eimer vergessen, welcher im Nirvana verschwunden ist

und nach 2 Jahren wieder auftauchte. Das Futter stank noch wie am ersten Tag ;)  Fand ich schon etwas seltsam muss ich sagen. :mellow:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Cathleen, kein Trockenfutter ist gut für die Zähne. Hunde schlingen und kauen nicht in dem Maße das sie müssten um einen Effekt an den Zähnen zu haben.

 

Ich habs mal Hannah und Barney gefüttert. Für Hannah gings nicht weils eben nicht aufweichbar ist, aber Barney hat es super vertragen. Das Nassfutter von denen ging allerdings sofort wieder raus.

Aber wirklich überzeugt bin ich nicht davon und bei halbfeuchten Futter bin ich eher bei bestes Futter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist mir schon bewusst, dass Trofu generell nicht das Optimum für Zähne ist. Aber bei Platinum , das auch noch so weich ist, empfinde ich es schlimmer bei meinen Hunden, als hartes Trockenfutter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Im Prinzip habe ich bisher auch mit dem Gedanken gespielt, es mal als Alternative zu Testen.Allerdings hat mich der hohe Preis ein wenig abgeschreckt. Nachdem ich hier einiege Kommentare gelesen habe, werde ich den Gedanken entgültig verwerfen. Futter das extrem (künstlich) riecht, kommt bei meinen Nasen nicht gut an. Derzeit füttere ich Lupo Natural und Meradog Pure fresh Meat, beides futtersorten die nur wenig, aber dafür frisch, riechen.

LG

roem

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.