Jump to content
Hundeforum Der Hund
Chicolito

Ich bin die Neue und komm jetzt öfter mal vorbei :)

Empfohlene Beiträge

Hi zusammen, 

 

mein Name ist Stephie und ich wohne seit etwas mehr als 1 Jahr in Andalusien. Aufgewachsen bin ich mit Hunden, musste aber viele Jahre auf einen Hund verzichten :( AAAAAAber jetzt habe ich endlich wieder einen, Dank meiner Freundin Kleinemma hier aus dem Forum :) :) :) . Also bin ich die, die den süßen Chico aufgenommen hat.. und ja er ist total knuffig und hat mich schon als seine Bezugsperson auserkoren. 

Er geht dahin, wo ich auch hin möchte und schaut immer, dass ich in seiner Nähe bin... hach ist das schön, ich kann es immer noch nicht glauben, endlich wieder einen Hund zu haben *freu*

 

Und hier ist Chico.

post-32480-0-94136000-1442349456_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Liebe Stephie!

 

Wie schön, dass Du hier "persönlich" vorbeischaust oder auch gerne mehr :D ...

 

Von Chico haben wir schon so manches (und nur Gutes) gehört und nun freut es mich unheimlich, dass er sein endgültiges Zuhause gefunden hat!

Und Ihr mit ihm vermutlich ein neues Stück Lebensgeschichte schreiben werdet.

 

Dafür wünsche ich Euch alles erdenklich Gute - ich vermute, Ihr habt da einen Goldschatz an Eurer Seite  ;)  :) ...

 

LG,

Gundi & Tosch aus Brandenburg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Herzlich willkommen hier bei uns im Forum :winken:

Fühl dich wohl bei uns und viel Spaß

Schön das Chico bei dir einziehen durfte :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Herzlich willkommen und hola!

Freue mich auf deine Berichte.

Chico ist echt ein Schnuckel, hast ne gute Wahl getroffen :-).

Was hattest du früher für Hunde?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schön, dass wir Chico nun noch näher kennenlernen dürfen! :klatsch:

Er sieht einfach nur knuffig aus, was sicherlich der Ähnlichkeit mit einem Loggischen geschuldet ist :wub:

Ich liebe diese Knopfaugen... :wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Morgääähn zusammen, 

 

danke für die liebe Aufnahme hier :) 

 

Was hatte ich für Hunde... also vor vielen vielen Jahren hatten wir als ersten Hund einen Cocker-Spaniel. Super süß aber leider total überzüchtet. Er ist nur 6 Jahre geworden und musste nach einer Not-OP an meinem 16. Geb. eingeschläfert werden.. da hab ich vom Tierarzt in Österreich (da waren wir gerade im Urlaub) meinen erste Schnaps bekommen. Den hab ich damals auch gebraucht, glaube ich :)

 

Danach zog ein Pudelmischling bei uns ein, der total verwahrlost war, weil ihn Amerikaner nach Abzug auf der Airbase einfach nicht mitgenommen hatten. Ein furchtbar hässlicher Hund und mein Dad hat sich geweigert mit ihm Gassi zu gehen. Er musste nämlich total kahl geschoren werden, weil er voller Kaugummi war :o .. aber super lieb, dankbar und ein Herz von einem Hund. 

 

Nachdem ich ausgezogen bin hab ich mir dann einen Labrador-Pitbull Mischling aus dem Tierheim geholt. Der Pitbull war ihm nur an der "Drahtigkeit" anzusehen. Auch eine Seele von Hund, der meine Tochter dann immer bewacht hat. Die beiden haben zusammen im Körbchen gelegen :) :) :) 

 

Das wars eigentlich schon. Dann musste ich lernen abstinent zu sein... das war verdammt schwer. Aber jetzt hab ich endlich wieder einen *freu* 

Lieben Gruß

Stephie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Stephie,

 

Marion hat ja schon viel über Chico berichtet und wir sind alle gespannt auf weitere Geschichten

von ihm.

 

Klasse das er Dich schon ins Herz geschlossen hat. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was für eine Zuckerschnute! Was treibt Dich nach Andalusien? Viel Spass hier im Forum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Stephie,

 willkommen hier im Forum und viel Spaß!

Der Chico ist ja wirklich ein ganz Süßer :wub: , da will ich und die anderen auch noch viele Fotos sehen

Mein Tommy ist auch ein Andalusier :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Willkommen an Bord!! Schön, dass wir aus erster Hand über den weiteren Werdegang von Chico erfahren. :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Ich komm nicht klar mit unserem Hund

      Ich habe lange überlegt, ob ich mich hier anmelde und um Rat bitte, weil ich es mir dann selber eingestehen muss: Ich komme mit unserem Hund nicht zurecht!   Die Eckdaten: * Rüde, 24 Monate alt, Cocker-Spaniel * wurde recht früh mit ca. 8 Monaten kastriert (nicht von uns!) * wir haben ihn erst seit knapp einem Jahr, wegen einer Scheidung konnte er nicht in seiner alten Familie verbleiben.   Ja, was soll ich sagen, ich hatte bereits vor ihm zwei Spaniel, aber ich ha

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Bin die Neue, komm jetzt öfter

      Hallo ihr Lieben,   dann möchte ich mich und meine Süße mal vorstellen.   Ich bin Cori und komme aus dem Ruhrpott. Ich bin oft auf dieses Forum gestoßen wenn ich irgendwas zum Thema Hund gesucht habe und habe schon so einige hilfreiche Posts gelesen und Tips mitgenommen. Und ich hoffe das ich mir von euch noch weitere Tips holen kann, Rat und Antworten bekommen kann. Ich habe eine 3 jährige Hündin namens Josi. Ich habe sie heute genau 1 jahr. Es ist aber nicht die Hündin auf meinem Pro

      in Vorstellung

    • Hilfe....komm nur übers Smartphone rein....

      Huhu.... Vielleicht kann mir ja jemand helfen. Ich komm nur über mein " Smartie " ins Forum . Habe ein Passwort zugeschickt bekommen , aber schon vor längerer Zeit , damit geht's nicht. Sagt dann ständig werde in wenigen Minuten automatisch angemeldet , bzw. freigeschaltet. Geht aber nicht. Hmmm.... Nur blond oder schlimmer....?

      in User hilft User

    • Komm gut drüben an, Diego

      Wenn du auch "nur" einer von der Hundewiese warst und nicht gerade Gelis Freund, du warst dem alten Mädchen einfach zu jung und zu wild, halt noch ein Jungspund aber gemocht hat sie dich schon, wenn auch nur von Weiten und leider mußtet du letztes WE schon über die RBB gehen, komm gut im Regenbogenland an Ach, ich bin schockiert, ich habe eben auf der Hunderunde erfahren, das Diego, ein gerade mal 1-jähriger Schäferhund, letztes WE auf der Hundewiese eine Unfall hatte und auf dem Weg zum Tiera

      in Regenbogenbrücke

    • "Auf die Decke" lernen... Ich komm nicht weiter!

      Hallo zusammen, Ich trainiere mit meinem Hund derzeit das auf die Decke gehen zu lernen. Soll den Sinn haben ihn weg von dem Tisch beim Essen zu haben und später mal, wenn Besuch kommt, ihn ruhig dorthin zu schicken (da dreht er momentan immer voll auf). Gelesen hab ich viel, vor allem dass man erst einmal anfängt zu loben wenn die Pfoten auf der Decke sind, dann wenn er drauf sitzt, Platz macht oder bleib macht. Gelobt wird mit Leckerchen. Jetzt ist es so, dass ich ihn zwar perfekt drauf f

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.