Jump to content
Hundeforum Der Hund
Wilde Meute

Sabro Iglu, Hundewigwam aus Filz...Erfahrungen?

Empfohlene Beiträge

Wir suchen für unsere beiden kleinen Monster eine ansehnlichere Schlafmöglichkeit fürs

Schlafzimmer, als die "wunderschöne" Transportbox die mir seit langem ein Dorn im Auge ist.

 

Grund für die Box - wir schlafen auch im Winter bei offenem Fenster, es wird eiskalt in der Bude ;)

 

Leni hatte damit nie Probleme, die pennt eh meist unter dem Bett.

Nur Polly war morgens früh teilweise richtig ausgekühlt. Kein Wunder, null Speck auf den Rippchen und kurzes Fell.

 

Also blieb die Box aus der Welpenzeit im Schlafzimmer stehen und wurde im Winter etwas mit Decken zugehangen und ordentlich

Kuscheldeckchen befüllt.

Die Hunde findens prima - ich finds pottenhässlich. :wacko:

 

Nachdem ich dann vor ein paar Tagen in Erwägung gezogen hatte, Polly einfach einen Schlafanzug anzuziehen, kam mir im gleichen Moment

die Idee mit dem "Sabro Iglu". :)

Kostengünstigere Alternative wäre das Wigwam aus Filz.  http://www.zooplus.de/shop/hunde/hundebett/hoehle/228204

 

Hat hier jemand eins von beidem? Wäre das was für unseren Zweck? Oder siehts nur nett aus und nützt gegen Zugluft nicht viel?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde die Öffnung zu groß um die Wärme innen zu halten. Also dann wieder eine Decke drüber - schaut auch nicht toll aus.

Aber eine bessere Idee habe ich auch nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Außer "Schlafanzug" und/oder Hund zudecken fällt mir auch nichts ein. So eine Box oder auch das Iglu finde ich auch nicht hübsch im Schlafzimmer...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, das ist es auch was mich stört (Eingang zu groß). Aber lieber son Ding, im Winter mit ner Decke, als das ganze Jahr dieses schicke Modell  http://ecx.images-amazon.com/images/I/51a9Xs3r-0L._SL500_AA300_.jpg    :unsure:

 

Sabro Iglu wird eh schwer, die sind ja nicht mehr im Programm :(

Hab schon über eine Faltbox nachgedacht aber optisch sind die Iglus natürlich schicker.

 

Edit: @ Hilde - nach 4 Jahren Autobox, wäre das schon eine große, optische Verbesserung! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ok, sehe ich auch so. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab so ein Ding auch nicht.

 

Ich finde geflochtene Sachen ja sehr schön, deshalb hat meiner auch einen eigenen Wäschekorb.

Ist allerdings auch nichts für Zugluft, außer wenn man ihn von innen verkleidet und ne Decke so drüber hängt das die über den Eingang runter baumelt.

post-32017-0-27626400-1442522627_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier gab es doch mal jemanden, der Hundeschlafsäcke hatte. *grübel*  Wer war das noch? Google doch mal danach. Da gab es auch tolle Teile bei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier gab es doch mal jemanden, der Hundeschlafsäcke hatte. *grübel*  Wer war das noch? Google doch mal danach. Da gab es auch tolle Teile bei.

 

 

Dann kann man vermutlich auch einfach eine Decke über den Hund legen, wenn der aber Nachts raus kriecht, aber nicht wieder rein dann wirds Hundi auch zum Eiszapfen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Irgendwas selber basteln? Eine Kiste die man auch als Nachttischchen/Ablage verwenden kann...?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier gab es doch mal jemanden, der Hundeschlafsäcke hatte. *grübel*  Wer war das noch? Google doch mal danach. Da gab es auch tolle Teile bei.

 

Renate, hast du das hier gemeint?

 

http://www.polar-chat.de/hunde/topic/91235-schlafsack/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.