Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Missyble

Hades hat den Führerschein bestanden

Empfohlene Beiträge

Vorbildlich, voll konzentriert und er telefoniert nicht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Seeehr gut macht er das! Hoch konzentriert! Wann fängst Du an mit ihm das einparken zu üben? :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei euch kann man das ja auch machen.
Ein Traum für jeden Fahranfänger auf einer Feldstraße das Fahren zu lernen.

Herzlichen Glückwunsch zum Führerschein ;) ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ha das macht er klasse! Und zwischendurch war sogar der Schulterblick perfekt da. Was will man für die erste Fahrstunde schon mehr verlangen.

Darf er sich das Auto denn auch mal allein leihen, wenn er seinen Führerschein und die Probezeit absolviert hat? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:lol: Das sieht so klasse aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sehr süß!

Würde gut zu meinem früheren Gasthund Emma passen.  :) Die beiden wären ein schönes Paar und könnten tolle Touren machen :) .

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ok, wenn die 2 Touren machen, möchte Emma mit, so als gemütliche Beifahrerin

 

post-27033-0-75790000-1443123799_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Cliff kommt auch mit und überbrückt, wenn das Radio aus ist :)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:lol: na das wird ja ne lustige Fahrt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierheim Gießen: PEPPLES, 9 Jahre, Rottweiler - Wesenstest bestanden

      Rottweilerhündin Pepples (geb. 2007) ist eine sehr menschenbezogene und verschmuste Hündin, die Streicheleinheiten stundenlang genießen kann. Andere Hunde hingegen findet sie ersteinmal nicht so gut und hier liegt auch ihr "Handicap", an dem wir intensiv arbeiten. Dabei sehen wir inzwischen richtig gute Fortschritte. Also: Pepples sucht hunde- und rasseerfahrene Menschen, die sie klar anleiten und führen können. Ohne Härte, aber mit durchaus konsequenter Hand. Für Liebehaber dieser Rasse ist Pepples eine wundervolle Hündin, die sicher für ihren Menschen durch's Feuer geht.   Update 26.07.2016 Pepples hat den Wesenstest mit Bravour bestanden :-) :-) :-) und freut sich, wenn Sie nun bald ein eigenes Zuhause findet. Hier im Tierheim lernt sie gerade seit ein paar Tagen den Beauceron Ronny kennen und darf mit ihm unter Beobachtung im Freilauf zusammen laufen, was bisher sehr gut klappt, sie zeigt auch kleine Ansätze zur Spielaufforderung.  









        Tierheim Gießen
      Vixröder Str. 16
      35396 Gießen
      0641/52251
      Email: info@tsv-giessen.de
      Homepage: http://www.tsv-giessen.de

      in Regenbogenbrücke

    • Rettungshundeprüfung bestanden

      Gemma und ich haben heute die Wiederholungsprüfung bestanden! Ich bin so stolz auf sie! Sie hat das ziemlich schwierige Gelände super gemeistert. Morgen drücken wir noch einigen anderen Hundeführern die Daumen!

      in Rettungshunde, Assistenz- & Blindenführhunde

    • Eignungstest - alle bestanden

      wir hatten gestern Eignugnstest in der Staffel. Alle sechs Wauzzies haben den bestens bestanden - darunter auch mein Jim Knopf   Spannend war mal wieder wie unterschielich die einzelnen Hunde auf die einzelnen Stationen reagiert - oder auch nicht reagiert haben. Macht doch irgendwie immer Spaß   

      in Rettungshunde, Assistenz- & Blindenführhunde

    • Aoibheann hat ihre Vorprüfung bestanden

      Am vergangenem Samstag haben Aoibheann und ich nach vielen Höhen und Tiefen sowie einigen Rückschritten die Vorprüfung in der Fläche bestanden. Vor der Unterordnung hatte ich weniger Angst als vor der Suche. In der Unterordnung haben wir ihr seit Monaten absolut sicheres Steh versemmelt Keine Ahnung, was da passiert ist. Aber wir arbeiten selbstverständlich daran. In der Suche hängt es bei Aoibheann immer davon ab, ob und wieviel Witterung sie bekommt. Bei wenig Witterung ...naja...wir arbeiten dran. Und ihre blöden Bellpausen, die sie macht, um zu horchen, ob ich endlich komme... Einen Abschnitt haben wir geschafft, viele weitere Abschnitte müssen noch beschritten werden. Aber ich bin sicher, wir schaffen auch diese Probleme aus der Welt.

      in Rettungshunde, Assistenz- & Blindenführhunde


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.