Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Blümchen braucht eure Daumen

Empfohlene Beiträge

Puuh sie einzugrenzen wird bestimmt die schwierigste Aufgabe. Aber die Zeit geht auch vorbei.

Viel Erfolg mit dem Öl und gute Besserung 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es ist nicht richtig,  die Hunde würden sich vorsichtiger verhalten ohne Schmerzmittel.
Wenn Adrenalin (bei Aufregung durch Spiel, Freude, etc.) im Spiel ist, wird das Schmerzzentrum kurzzeitig ausgeschaltet und der Hund spürt seinen Schmerz nicht mehr.
Danach wird es umso schlimmer.
Niemand sollte seinem verletzten Hund sein Schmerzmedikament verweigern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da stimme ich Gudrun zu, denn Hunde können so über ihren Schmerz hinweg gehen, dass wir denken, ihnen fehlt nichts mehr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich sehe es genau wie Gudrun und Conny.

Blümchen hat ja 2 Baustellen, wie ich es hier schon beschrieben habe. :(

Gegen die Entzündung im Gelenk der rechten vorderen Pfote bekommt Blümchen Carprotab flavour 160 mg

und zwar 1 Tablette pro Tag.

Diese bekommt sie insgesamt 14 Tage.

Sollte dann keine nennenswerte Besserung des Hinkens eingetreten sein, wird bei Blümchen der gesamte Körper,

also alle Gelenke, Wirbelsäule usw. geröntgt.

Bei wenig Belastung läuft sie normal im Moment und wir halten sie von jedem Toben ab.

Manchmal, wie bei dem Besuch ihrer Hundefreundin, war ich nicht schnell genug.

 

Die andere Baustelle sind die geröteten Stellen in den Zehenzwischenräumen, die von Herbstgrasmilben kommen sollen und die wir jetzt zusätzlich behandeln.

Zur Zeit sehen die gar nicht gut aus, wir hoffen, dass es mit der Behandlung bald besser wird. :wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Niemand sollte seinem verletzten Hund sein Schmerzmedikament verweigern.

 

Ich möchte hier klar stellen, dass ich keinem Hund ein Schmerzmittel "verweigern" möchte. Es geht nur darum, dass ich mir Gedanken darüber gemacht habe, dass der Hund das Bein eben nicht schont, weil er sich super fühlt. 

 

Klar - als Mensch, der darum weiß, ist man verpflichtet, dem Hund die Schonung aufzuerlegen: Kein Toben, keine Ball - Frisbee- etc. Spiele. Aber ich sehe es eben an Luna: sie ist jetzt -zum Glück- durch die Tabletten schmerzfrei. Das merkt man ihr auch an. Wenn sie an der Schleppleine läuft und man ruft sie, kommt sie angesprungen - da kam mir eben der Gedanke, ob es nicht besser wäre, wenn der Hund selbst merkt, dass DAS so noch nicht gut ist. Wir halten die Spaziergänge kurz, was bei dem tollen Herbstwetter und ihrer guten Laune draußen echt schwer fällt. 

 

Wir werden auch weiterhin behandeln und nächste Woche sehen, wie es sich entwickelt hat, so wie Gisela und Blümchen. 

 

 

Die andere Baustelle sind die geröteten Stellen in den Zehenzwischenräumen, die von Herbstgrasmilben kommen sollen und die wir jetzt zusätzlich behandeln.

Zur Zeit sehen die gar nicht gut aus, wir hoffen, dass es mit der Behandlung bald besser wird. :wub:

 

Drücke fest die Daumen, dass ihr Erfolg mit der Behandlung habt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eine Kundin von mir musste ihren Hund wegen ED, der erst 5 Monate alt war über 3 Monate NUR an der Leine führen, kein Spielen, kein Springen, kein Toben, keine Treppen, furchtbar für so einen jungen Hund.
Die Alternative wäre allerdings alles andere als gut für den Hund gewesen...
Nun, er hat es überlebt, dafür brauchte er auch keine weitere OP ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh je, das klingt ja ganz schön übel! Ich hoffe, dass die Tabletten anschlagen und Ihr Euch das Röntgen sparen könnt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Puh 160 mg Carprofen? Wiegt Blümchen 40 kg?

Hätte ich wohl nicht gedacht. Wenn sie leichter ist, erscheint mir die Dosis wohl sehr hoch, denn die max Dosierung liegt bei 4 mg/pro Kg Körpergewicht

 

Ich hoffe sehr, dass die Baustellen bald dicht gemacht werden können und drücke, pitsche, quetsche alles, was zu drücken, pitschen, quetschen ist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Drücke Euch auch ganz dolle die Daumen, dass es dem Blümchen bald besser geht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Puh 160 mg Carprofen? Wiegt Blümchen 40 kg?

Hätte ich wohl nicht gedacht. Wenn sie leichter ist, erscheint mir die Dosis wohl sehr hoch, denn die max Dosierung liegt bei 4 mg/pro Kg Körpergewicht

 

Ich hoffe sehr, dass die Baustellen bald dicht gemacht werden können und drücke, pitsche, quetsche alles, was zu drücken, pitschen, quetschen ist

Lieben Dank Conny.

Na jetzt bin ich aber verunsichert, Blümchen wiegt 25 kg. :o

Ich habe überhaupt nicht recherchiert und habe die Tabletten so mitbekommen, ohne Beipackzettel.

Da muss ich doch morgen mal den Doktor anrufen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Ruby ist krank - bitte Daumen drücken

      Hallo alle zusammen   Eben kommen wir aus der Tierklinik - leider ohne Ruby.   Von Anfang an: Kurz vor Weihnachten hat er gebrochen und hat Schwierigkeiten beim Stuhlgang. Und er hat "geweint" - völlig untypisch für ihn. Wir sind dann zum Arzt. Er wurde untersucht und bekam Spritzen gegen Übelkeit und die Schmerzen. Fragt mich jetzt bitte nicht was das genau war.  Über die Feiertage bekamen wir auch noch Tabletten. Aber nach den Spritzen war es auch wieder gut. Ach ja -

      in Hundekrankheiten

    • Daumen drücken für Lara

      Hallo,   Lara bekommt heute einen Tumor am Bein entfernt. Die OP soll ca. 3 std dauern und ich hoffen sie übersteht es mit ihrem Herz.   Die Omi ist sonst noch wirklich fit und wir hoffen, das sie uns noch ein wenig erhalten bleibt und es nicht eine niederschmetternde Diagnose gibt.   Nach der op sind erstmal 12 Tage Sofa verwöhnprogramm angesagt.    

      in Hundekrankheiten

    • Mo, 10.12. Daumen für Krümel

      Huhu,   die Hündin meiner Schwester, Krümel, bräuchte am Montag mal ein paar Forendaumen. Ein Tumor auf der Milz drückt auf den Magen. Der behandelnde TA schätzt die Ausgangslage für so gut ein, das er eine OP wagen möchte. Sollte er am Montag bei der OP sehen, daß nix mehr zu retten ist, wird Krümel nicht mehr aufgeweckt. Da alle Vitalfunktionen bei Krümel im grünen Bereich sind und sie ansonsten eben ungemein aktiv und bester Dinge ist, gehen sie den Versuch ein. Krümel wird ja

      in Hundekrankheiten

    • Igel-Notfall... brauch' ein paar Daumen...

      Unserer olle Hundeomi hat's doch mal geschafft!  Ich eigentlich müde... Hundeomi mault.. will nochmals raus für Pipi.. gibts halt im Alter.. is ok   Nun gut.. Terrassentüre geöffnet Hund raus... und eh ich mich verseh stürzt sie sich auf den Zaun... Ich so: Nein, aus!... sie kommt... ich sie wortlos reingeschoben.. Taschenlampe geholt und mal geguckt! Jetzt hat die olle "Kuh" einen Igel attackiert!   Neeeeee.... gut geguckt ob ich Blut seh.. Nein! Halbe Stunde gewar

      in Kummerkasten

    • auch unser kleiner Mann braucht eure Daumen

      Seit Sonntag ist unser kleiner Mann krank und bereitet uns Sorgen.    Es fing an, dass er Sonntag morgen nicht reagiert hat, als sein absoluter Lieblingsmensch aufgestanden ist und ihn begrüßt hat. Normalerweise freut er sich morgens riesig, wenn wir aufstehen. Dann haben wir unsere Rituale wie Keks, Gassi, Frühstück, schlafen. Das war alles nicht. Mit Mühe ist er in den Garten und hat nur verhalten gegessen. Er hat sich dann hingelegt und irgendwann fing er an zu zittern. Fieber hatte

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.