Jump to content
Hundeforum Der Hund
Abby&Chipsy

Mit Hunden fliegen?

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Hundebesitzer :)

 

Wir planen so langsam unseren Sommerurlaub nächstes Jahr... Dabei sollen unsere 2 Fellnasen natürlich nicht zu kurz kommen... Wir haben einen Dackel Beagle Mix und einen Dackel Golden Retriever Mix.. 8,5 Kilo und 11 Kilo. Ich blicke bei den Airlines nicht ganz durch und habe auch schon geguckt wie es wäre mit dem Auto zu fahren. Wir würden gerne nach Kreta in ein Ferienhaus, da wir da auch Bekannte haben und uns auskennen. Die Strecke mit dem Auto treibt die Kosten allerdings ziemlich in die Höhe, da zum Beispiel Airlines wie Ryanair schon für 150 € hin und zurück fliegen.. Die nehmen allerdings keine Tiere mit laut AGB´s. Habt ihr da Erfahrungen gemacht? Ratschläge sind sehr willkommen! :wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Für wie lange fliegt Ihr in Urlaub?

 

Ich weiß nicht,ob ich meinem Hund den Stress für zwei Wochen Urlaub eine Flugreise zumuten würde! :( Bzw. ich weiß genau, dass ich es nicht würde! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Urlaube, für die ich fliegen müsste, habe ich aus meiner Liste der Aktivitäten komplett gestrichen. Und das obwohl ich meinen kleinen Hund in der Tasche bei mir haben dürfte, wobei allerdings nichtmal der Kopf rauskucken darf. Ich suche mir wirklich nur die Ziele aus, die ich mit der Bahn oder einem Auto erreichen kann. Alles andere möchte ich meinem Hund nicht zumuten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also wir würden schon für mind. 14 Tage verreisen, je nach Kosten für die Unterkunft.. Was haltet ihr denn von Tierpensionen? Ich hab eigentlich die Einstellung die Tiere nicht abzugeben da ich mir sie ja schließlich auch angeschafft habe. Aber bei dem Wetter hier brauchen wir schon einmal einen sonnigen Urlaub...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ähnlich wo wohnst du ? Der Sommer War ja nur klasse :).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nähe Düsseldorf, NRW

 

Ist ein Katzensprung nach Holland von uns aus.. Allerdings hat man da auch keine Wetter Garantie mehr.. Leider..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin mit meinen Hunden geflogen, allerdings für einen langen Auslandsaufenthalt. Sie haben es gut überstanden, aber ich war ein nervliches Wrack!

Für einen Urlaub täte ich es nicht. Es gibt Hunde, die einen Flug gut wegstecken, es gibt aber auch immer wieder mal welche, die in Panik geraten und keiner kann ihnen dann helfen. Das Risiko bin ich schon für den langen Auslandsaufenthalt nicht gerne eingegangen, aber da war die Alternative auch, mich von den Hunden zu trennen und das kam nicht in Frage. 

 

Ich glaube, Griechenland würde ich von der Ferienliste streichen, wenn die Hunde dabei sein sollen. Nicht nur wegen des Fluges, sondern auch wegen der Gefahr von Mittelmeerkrankheiten, auf die ich nicht scharf wäre. Also entweder mit Hunden gen Norden reisen oder ohne Hunde in den Süden und die Hunde (vielleicht sogar zuhause?) betreuen lassen. Bei uns haben früher immer die Großeltern Haus und Hund gehütet. Vielleicht habt Ihr ja eine ähnliche Möglichkeit? 

 

Dann gibt es in vielen Orten so sinnvolle Initiativen wie "Nimmst Du mein Tier, nehm ich Dein Tier", wo man sich mit anderen Hundehaltern auf gegenseitige Urlaubsbetreuung einigt. 

Meistens wird so was über die örtlichen Tierheime empfohlen oder gar koordiniert. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also Kreta im Sommer finde ich jetzt für Hunde nicht so toll. Von Hundepensionen im Sommer halte ich auch nichts, da diese dann einfach zu voll sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke, es kommt auf den Hund an. Für Tom wäre es weniger Stress, wenn er mitfliegen dürfte, als wenn er zwei Wochen ohne mich leben müsste.

Beide Hunde müssten vermutlich zum Gepäck. Dort ist es laut, kalt und auch nicht ganz risikolos. Ich würde immer, wenn ich die Möglichkeit hätte, mit dem Auto fahren und viele Pausen einplanen.

Du solltest dich auch fragen, ob beide Hunde mit der Hitze gut klar kämen. Viele Hunde mögen es nicht und du bist gezwungen, den ganzen Tag mit ihnen im kühlen Schatten zu verbringen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Für so 'kurze' Ferien würde ich nicht mit dm Hund fliegen, sondern eine Lösung hier suchen.

Wega war zwar noch nie in einem Tierheim/Tierpension, wenn aber meine Mutter ausfallen würde, wäre das für mich die richtige Lösung, in den Ferien rechtzeitig anmelden!

Unsere früheren Hunde haben das auch mitgemacht: ganz traurig gekuckt und wenn man ausser Sichtweite war fröhlich gespielt. Für Hunde ohne Vorbelastung idt das kein Problem.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.