Jump to content
Hundeforum Der Hund
asti

Tierheim Aixopluc: LLUNA, 8 Jahre, Galga - sucht liebevolle Menschen

Empfohlene Beiträge

https://www.youtube.com/watch?v=HUhwshr8fGo

 

LLUNA: Galgo, Hündin , Geb.: 04/2007, Gewicht: 22,5 kg , Höhe: 59 cm

LLUNA landete in einer Tötungsstation in Südspanien. Wir haben sofort beschlossen, ihr zu helfen und haben sie in unser Tierheim geholt. LLUNA fanden wir sehr nidergeschlagen, traurig und ängstlich in ihrem Zwinger in der Tötung vor.
Bei uns angekommen, dauerte es ein paar Tage bis sie sich sicher fühlte und ihre anmutige, fröhliche Seite zeigte.
Die langbeinige Schönhit hat aber wie so viele Galgos vermutlich keine schöne Vergangenheit gehabt. Sie reagiert auf fremde Menschen erst einmal ängstlich und braucht ein bisschen, bis sie Vertrauen fasst. Hat sie die Menschen aber kennengelernt, so ist sie sehr liebevoll und anhänglich. Da sich LLUNA sehr an anderen Hunden orientiert, würde ihr ein souveräner Ersthund sicher helfen, den Weg aus ihrer Unsicherheit zu finden.
So hat LLUNA auch bei uns einige neue Erfahrungen vor denen sie Unsicherheiten zeigte, mit einem anderen Hund gemeinsam meistern können. Sie hatte anfangs z.B. Angst, an der Leine zu laufen. Wir haben ihre Leine einfach an das Geschirr eines ihr bekannten Vierbeiners gebunden und so wurde das Spazieren gehen für sie schnell zu einem schönen Erlebnis. Inzwischen läuft sie problemlos an der Leine. Ihre Unsicherheit zeigt sie dann nur noch, wenn sie Unbekannten und für sie Gruseliges sieht.
Wenn LLUNA mit den anderen Hunden in den Auslauf darf, erkennt man schnell, dass in ihr ein sehr lebensfroher, fröhlicher Hund steckt. So ruhig wie sie sich im Zwinger verhält, so vital ist sie, wenn sie rennen darf. Dann wirkt sie völlig gelöst und glücklich.
Zwar hat LLUNA eine kleine, alte Fraktur am linken Hinterbein, weswegen sie auch manchmal humpelt, aber wenn sie rennen darf, kann man davon nichts sehen.
Eine weitere Leidenschaft neben dem Rennen ist das Spielen mit anderen Hunden. Zwar ist sie anfangs fremden Hunden gegenüber unsicher, legt dieses aber schnell ab. Sie tobt dann ausgelassen mit den anderen Hunden über sie Wiese. Auch im Zwinger ist sie unermüdlich. ROBLE, ihr Zwingergenosse, erweist sich als geduldiger Gefährte, denn LLUNA versucht ihn ständig zum Spiel aufzufordern, indem sie ihn in Nacken und Beine zwickt.
Vor Katzen hat die hübsche Hündin einen großen Respekt. Anfangs bellte sie die Katzen an, um diese von sich fern zu halten. Inzwischen hat sie aber gelernt, dass viele Katzen nicht so schlimm sind und sie auch ruhig Leckerlies in ihrer Gegenwart nehmen darf. Sie kann daher auch in ein Zuhause ziehen, in der eine sehr ruhige, hundeerfahrene Katze lebt. Diese darf aber nicht aufdringlich sein und gegebenenfalls muss der Mensch LLUNA und die Katze stundenweise trennen, so dass LLUNA die Möglichkeit hat, zwischendurch zur Ruhe zu kommen.
Für LLUNA suchen wir eine einfühlsame, gerne windhunderfahrene Familie mit einem souveränen Ersthund. Kinder sollten schon älter sein, damit sie die sanfte Schönheit nicht bedrängen und mit ihrer Unsicherheit umgehen können.
Wer möchte LLUNA helfen aus einem zarten Röschen eine blühende Rose zu werden?


LLUNA ist kastriert, geimpft, gechipt und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

23225810da.jpg

23225812xz.jpg

23225813tp.jpg

23225814eh.jpg

23225815nf.jpg

Kontakt: Ilona Fischer, Tel.: 02991 2379897 , Handy: 0151 22632537 , Mail: iloaixopluc@googlemail.com
Rebecca Brock, Handy: 0172 3290732 , Mail: beccyaixopluc@googlemail.com
Manuela Kroneck, Handy: 0170 2843235 , Mail: manu008900@yahoo.de
Eddie Gonzales, Tel.:  08678 747718, Handy: 01522 9626859 , Mail: office@natural-dog-training.de


Homepage: www.hunde-aus-manresa.cms4people.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was für ein Prachtstück! Und diese Lebensfreude, so süß anzusehen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierheim Aixopluc: FOC, 4 Jahre, Epagneul Breton - hatte bisher nicht viel Glück im Leben

      FOC: Epagneul Breton, Rüde, geb.: Dezember 2013, Gewicht: 25 kg, Höhe: 56 cm   FOC wurde ursprünglich im Tierheim geboren, nachdem seine Mutter tragend abgegeben wurde. Nur drei Tage später gebar sie dort ihre Welpen, die auch bald ein Zuhause fanden. Nun aber kam FOC zurück. Seine Familie ist in eine Wohnung gezogen, in der keine Hunde erlaubt sind. Und scheinbar hatte er es dort auch nicht wirklich gut. Zunächst zeigte sich der hübsche Rüde ängstlich, bellte alle Menschen a

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tierheim Manresa: AILA, 4 Jahre, Schäferhund-Mix - bildhübsch

      AILA: Schäferhund-Mix-Hündin , Geb.: Juni 2015 , Gewicht: 35 kg , Höhe: 60 cm   AILA, die wohl ihr ganzes Leben in Freiheit und ohne Besitzer verbracht hat, erschien eines Tages mit ihren Welpen an einem Haus, wo sie von dem Hausbesitzer gefüttert wurde und so entschied sie, dort zu bleiben. Der Mann verschenkte alle Welpen nur einen Welpen (VILLY) und seine Mutter AILA behielt er noch eine Weile. Die Beiden lebten dort in Freiheit und ohne festen Bezug, bis der Mann sie zu uns brachte

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tierheim Manresa: LLUNA, 4 Jahre, Schäferhund-Mix - eine absolut menschenfreundliche Hündin

      LLUNA: Schäferhund-Mix, Hündin, geb.: März 2015, Gewicht: 31 kg, Höhe: 63 cm   LLUNA kam mit ihrem Bruder Tro und ihrem Vater Chow ins Tierheim. Bisher lebten sie wohlbehütet bei älteren Menschen in einem großen Landhaus. Leider mussten die Besitzer aufgrund ihres Alters ins Seniorenheim uns so mussten sie sich schweren Herzens von ihren Hunden trennen. LLUNAs Vater starb einige Wochen später mit seinen 14 Jahren im Tierheim. Und so blieben LLUNA und TRO übrig. LLUNA kennt bi

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tierheim Manresa: VILLY, 1 Jahr, Schäferhund-Mix - ein bildschöner Kerl

      VILLY: Schäferhund-Mix-Rüde , Geb.: September 2017 , Gewicht: 38 kg , Höhe: 67 cm   VILLY ist der Sohn von AILA, die wohl ihr ganzes Leben in Freiheit und ohne Besitzer verbracht hat. Sie erschien eines Tages mit ihren Welpen an einem Haus, wo sie von dem Hausbesitzer gefüttert wurde und blieb. Der Mann verschenkte alle Welpen, nur VILLY und seine Mutter behielt er noch eine Weile. Die Beiden lebten dort in Freiheit und ohne festen Bezug, bis der Mann sie zu uns brachte. VILLY kan

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Rasmo Welpin sucht Geschwister! (2)

      Schwarze Rasmo-Hündin, Juli 2015 geboren in Calbe bei Magdeburg sucht ihre Geschwister. 🙂 Meines Wissens nach waren es noch zwei weitere einer privaten Zucht!

      in Wurfgeschwister

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.