Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Milva

Hundemantel

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich hätte gerne viele Meinungen und Erfahrungen über Hundemäntel.

Der Tierarzt hat aus gesundheitlichen Gründen unserem Hund, einen Hundemantel empfohlen.

Er sprach davon den Hunde vor Feuchtigkeit und Kälte zu schützen.

Ich habe verschiede Modelle mir rausgesucht und ich tendiere zu einem

Hundemantel, der Winddicht, Wasserdicht ist , aber auch eine Fleece von innen hat.

Ich bin total verwirrt, welcher denn jetzt der richtige ist und vielleicht könnt

ihr mir mit Euren Erfahrungen unter die Arme greifen.

Vielleicht kann man diese Hundemäntel (es gibt sehr teure Mäntel) auch gebraucht kaufen?

Vielen Dank im voraus und einen schönen Abend wünscht

Heidrun

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wann genau soll der Hund denn eingedeckt werden? Nur bei Regen? Bei Regen und Kälte? Oder nur bei Kälte?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was mir bei der Wahl der richtigen Jacke geholfen hat: Bestellen, anprobieren, mehr als einen wieder zurückschicken bis man den richtigen gefunden hat ;) Es ist in der Tat nicht leicht, DEN richtigen Mantel für den individuellen Hund zu finden, da hilft wirklich nur ausprobieren. Einfacher ist es natürlich, wenn man in den Laden geht und sich verschiedene Modelle zeigen lässt und anprobiert. Ähnlich wie beim Menschen, fällt mir gerade auf beim schreiben :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sollte Bolle einen mantel brauchen, wird das auch eine Sucherei wegen des schmalen Körperbaus... Aber wenn, wird es ein wasserdichtes und warmes Teil. Anproben bei FN zum Beispiel war seinerzeit bei jacki nicht erfolgreich - hat alles nicht gepasst. Der Hurrta Mantel ging.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also, ich hab mittlerweile:

 

- einen dünnen Regenmantel

- einen leichen Wintermantel, mit Fleece gefüttert

- eine dicken, warmen Wintermantel, für wenn es wieder unter -10° C wird

 

Das hat sich hier in all den Jahren als gute Mischung erwiesen :)

 

Und dann  ist da noch so einen Haufen verschiedener Mäntel die nicht mehr regendicht sind, zu groß sind, zu klein sind, hässlich sind, irgendwie nicht passen, die ich immer mal verkaufen oder dem Tierheim spenden wollte, aber davon reden wir jetzt nicht! Nein. Ganz und gar nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Problem beim Dackel ist, dass er die Höhe eines "normalen"; kleinen Hundes hat, und eine Rückenlänge fast wie ein mittelgroßer. Bis ich da was hatte, was weder rutscht noch klemmt, hat ein bisschen gedauert. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde den Hurrta-Mantel mit den Beinen dran sensationell, das ist auch der, in dem Oliver rum rennt wie ein armer Irrer und in jede Pfütze springt (was er ohne diesen Mantel nicht tut) - einmal auch vom Steg in den See, mitten im Winter - und der Hund bleibt trocken. Tolles Teil, leider teuer und dieses Jahr muss ein neuer her (er ist eines nicht-natürlichen Todes gestorben, es war keinesfalls mangelnde Qualitaet).

Wir haben nur bei allen Mänteln das Problem, dass der Hals nicht so wirklich gut geschützt wird - irgendwie hat Oliver aber auch nen mächtigen Kragen bekommen und die Brust ist auch ziemlich breit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe für meine 16-jährige Hündin einen ungefütterten Regenmantel (den brauche ich eigentlich nicht), einen gefütterten Regenmantel für feuchtkaltes Wetter unter 10°, einen Wintermantel für wirklich kalte Tage und einen dicken Overall für richtigen Winter. Ich plane demnächst die Anschaffung eines Back-on-Track-Mantels, damit der Rücken diesen Winter nicht so viel mit Verpannungen zu kämpfen hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab ewig und ewig gesucht.

Gepasst hat am Ende dann ein Regenmantel vo Hurrta.

Von der Qualität auch einfach top und von der Optik so wie so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Materialien für Hundemäntel

      Hallo zusammen,   nachdem wir nahezu alle Formen und Materialien ausprobiert haben und der Nici mit keinem einzigen Mantel vorwärts gelaufen ist habe ich ihm jetzt einfach was passendes genäht.  Das aktuelle Mäntelchen ist nur aus dickerem Fleece, erfüllt aber alle Wünsche des Hundes.    - Schultern nicht eingeengt - Oberschenkel nicht komplett bedeckt - kein Steg zwischen den Vorderbeinen - sehr leicht - nicht knisternd - nicht steif   Es ist nun endlich normal möglich mit ihm spazieren zu gehen 🤗  - ohne das er jeden Moment den Tierschutz ruft.    Ich würde ihm jetzt gerne noch weitere Mäntelchen für kältere Tage nähen. Jetzt ist die Frage, welche Materialien eignen sich. Je weniger Stoff und dennoch so warm wie möglich wäre super.    Habt ihr Tipps welche Materialien sich eignen, evtl. auch wo ich die Stoffe in kleinen Mengen herbekomme.  Ich bräuchte eigentlich nur 50x50 cm große Stofffetzen.    

      in Hundezubehör

    • Hundemantel Tips ?

      Huhu heute gab es horizontalen Schneeregen.... das arme Lottchen, die hat ja noch weniger Fell als die Staffies...   Die gängigen Marken habe ich durchgeschaut ( Preis spielt nur sekundär eine Rolle 100€ ist das max Budget) Hurrta, Ultimate Warmer klar, toll...AABER ich bin ja eine große Freundin kleinerer/unbekannterer Marken und Hersteller mit kleinerem Marketinganteil im Endprodukt und idealerweise europäischer Produktion ohne Kinderarbeit   Kennt ihr andere Hersteller/Marken ? gesucht wird Wasserdicht, WARM und am besten mit Kaputze, für Rückenlänge 55-60cm    

      in Hundezubehör

    • Hundemantel Hurtta Pro Größe 65 (fällt kleiner aus)

      Der Mantel passt meinem Ömchen leider nicht mehr. Er ist schon ein paar Jahre alt aber nur selten „am Hund“ gewesen, deswegen sieht er auch noch sehr gut aus. Sogar fast wie neu. Die Schnalle und auch die Beingummis sehen aus wie neu. Der Mantel ist mit extra Waschmittel und Imprägnierung frisch gewaschen. Es hängen leider, trotz mehrfachem abbürsten, noch Haare innen im Fleece.
      Als Größe steht im Mantel 65. Nachgemessen hat der Mantel eine Länge von knapp über 60 cm, ist also nicht 65cm lang.  Als Preis habe ich mir 50Euro plus Versand vorgestellt. Gerne können auch realistische Preisvorschläge gemacht werden.   Liebe Grüße Caro und Curly  

      in Suche / Biete

    • Biete Hundemäntel Gr.45

      Schwarz-Pinker Wintermantel 40€ plus Versand Braun-Beiger Fleecemantel 35€ plus Versand   Beide haben meiner Deutschen Pinscherhündin gepasst. 45 cm Rückenlänge. Aenne war 46 cm hoch und 14 kg schwer.   Halten beide schön warm. Mit Krempelkragen, Bauchlatz (beim Schwarzen Mantel abnehmbar) und Loch für die Leine .        

      in Suche / Biete

    • Suche: Hundemantel 65cm RL ; 76cm BU

      Hallo zusammen, ich suche einen Mantel für Barney mit oben genannten Maßen. Wichtig ist das dieser nicht zu warm ist, denn er hat schon ordentlich Unterwolle, aber durch seine Rückenschmerzen soll er nur gemütlich traben und wenn es dann kalt ist wird der Rücken kalt und tut weh. Schön wäre auch wasserabweisend, oder aber ich nehme besser 2? Wo bekomme ich sowas her, oder hat jemand vielleicht sogar noch einen rum liegen der einen neuen Einsatzbereich sucht?

      in Suche / Biete


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.