Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Impfung / Impftermin / Problem

Empfohlene Beiträge

Mein Handy will eben lieber lamentieren statt laminieren.

:D

Also bei mir wurde auch dies Jahr nix laminiert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja.. Was heißt schon laminiert?

Bei Benny wurde eine dünne Folie drüber geklebt. Die soll unlösbar sein und somit der Ausweis gegen Veränderungen gesichert :so

Die Leute, die eh betrügen wollen, werden schon nen Weg finden, es zu tun...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

huhu! wieder da und beruhigt. TÄin hat alles geimpft, Tollwut und sonstiges, hat das im Ausweis nachgetragen und alles ist gut, Mausi entspannt heute Nachmittag und bis morgen hat sie den Pieks wieder vergessen.

 

Das Datum konnte/wollte/durfte sie nicht ändern, sie sagt, die Zulassung sei JETZT 3 Jahre (war das in 2013 noch anders vllt?) und jetzt hat sie 2018 als nächsten Termin eingetragen. Also entweder gab es inzwischen eine Änderung der Zulassung oder sie hat aufgrund meiner freundlichen aber gezielten Nachfrage das jetzt so gemacht.

 

Hauptsache wir kommen komplikationslos über die Grenze - denn bei der Wiedereinreise nach Deutschland wird derzeit rege kontrolliert, da möchte ich nichts riskieren - denn die Wiedereinreise wäre Oktober, also außerhalb der Gültigkeit. War froh, dass ich heute kurz zwischen zwei OPs die Spritze abholen konnte.

 

Eingeklebt hat sie das Aufkleberchen mit dem Wirkstoff, vllt. hat das nicht-ablösbaren Kleber - aber das Datum hat sie einfach so eingetragen mit Kugelschreiber, da klebt auch nix drüber, einfach Kugelschreiber auf Papier. Könnte man natürlich mit ein wenig krimineller Energie jederzeit ändern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist denn gegen Tollwut geimpft worden?

Du hast ja bestimmt noch den alten Impfpass und da müssen nur die Eintragungen zu dieser Impfung laminiert werden.

 

Nein Tollwut wurde nicht geimpft. Das andere wurde eingetragen und fertig.

Ähm ja genau, seine Chipnummer ist da auch niergens drin, wird wohl der alte sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ende gut, alles gut! :)

Aber natürlich stimmt es nicht, diese 3 Jahre Gültigkeit von Nobivac gibt es schon ewigen Zeiten! :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Christine, gut, für jetzt haben wir eine Lösung & dass wir kurzfristig immer Termine bekommen ist auch viel wert und die Nähe bei uns im Ort ist mir auch wichtig und ich habe auch immer nur Gutes gehört über die TÄin und wenn die Chrystal jetzt nicht allzu sehr leidet unter der Impfung bin ich zufrieden damit - aber ein kleines G'schmäckle bleibt natürlich bei mir... Heute habe ich das jetzt nicht allzu intensiv hinterfragt - aber Zweifel bleiben immer bei sowas.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Außerdem hätte ich das wenn, dann vor zwei Jahren korrigieren lassen müssen, jetzt ist es eh zu spät.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja.. Was heißt schon laminiert?

Bei Benny wurde eine dünne Folie drüber geklebt. Die soll unlösbar sein und somit der Ausweis gegen Veränderungen gesichert :so

 

 

Das Wort "laminieren" ist kürzer und sagt das gleich aus, wie " eine dünne Folie drüber geklebt. Die soll unlösbar sein und somit der Ausweis gegen Veränderungen gesichert´" :P  :lol:

 

Also TW ist "auf jeden Fall mit eine dünne Folie drüber geklebt. Die soll unlösbar sein und somit der Ausweis gegen Veränderungen gesichert" :)  oder eben laminiert :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Generell kann ich zu dem ganzen Thema nichts sagen, aber nun bin ich doch ein bisschen verunsichert.

Ich war vor 2 Wochen beim impfen, da wurde nichts laminiert... ist das ein Problem?

 

Ein nicht zerstörungsfrei ablösbarer Aufkleber ist identisch mit einer Laminierung.

Testen solltest du es aber nicht. ;)

 

Da diese Regelung in einer EU-Verordnung steht, gilt das auch für Ö und alle anderen EU-Staaten, nicht nur in D.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein nicht zerstörungsfrei ablösbarer Aufkleber ist identisch mit einer Laminierung.

Testen solltest du es aber nicht. ;)

 

Da diese Regelung in einer EU-Verordnung steht, gilt das auch für Ö und alle anderen EU-Staaten, nicht nur in D.

 

Bei mir wurde weder was laminiert noch draufgeklebt noch sonst was ;) (zumal ich das eigentlich gleichgesetzt habe :D )

 

Aber habe ja grad schon erfahren, dass das nur bei Tollwut gemacht werden muss, das wurde dieses mal ja garnicht geimpft :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Pilzinfektion nach Impfung ?

      Hallo zusammen,   ich hoffe einfach mal das hier irgendjemand helfen kann bzw. einen Tipp für uns hat.   Unsere Dalmatiner Hündin (11) war vor ca. 2 Wochen ganz normal zur Impfung beim TA. Kurze Zeit später fing sie an komisch zu atmen, so als wäre ein Nasenloch verstopft. Auch das recht Auge sah sehr komisch aus, gerötet, stehts voll mit Schleim. Ins das eine Nasenloch kann man nicht wirklich reinschauen, es sieht aber definitiv anders aus als die andere Seite.   S

      in Hundekrankheiten

    • Keine vollständige Erst - Impfung

      Hallo zusammen,  nun hab ich auch eine Frage zum Impfen.  Ich habe jetzt den Impfpass von meinem jungen Schäferhund - Mix (4 Monate) bekommen und  jetzt sehe ich das er am 16.02.2017 seine erste Grund - Impfung bekommen hat und diese müsste ja demnach auch nach 4 Wochen nachgeimpft werden. Ich dachte eigentlich das er vollständig geimpft ist und ich nach dem Zahnwechsel nur noch Tollwut impfen lassen muss.  Auf Nachfrage bei meiner Tierärztin wurde mir gesagt das die 8 Wochen die

      in Gesundheit

    • Umfrage Impfung

      Liebe Hundefreunde,   ich bin Tierärztin und schreibe meine Doktorarbeit über das kontrovers diskutierte und wichtige Thema „Impfungen beim Hund“.  Dabei untersuche ich den aktuellen Impfstatus der deutschen Hundepopulation, sowie die Frage welche Impfempfehlungen Haustierärzte geben, wie gut Hundebesitzer aufgeklärt sind und wie derzeit die Einstellung der Hundebesitzer Impfungen gegenüber ist. Dafür bitte ich euch den Fragebogen auszufüllen, dauert ca. 10 Minuten. Ihr könnt

      in Gesundheit

    • Impfung ---> Krampfanfall?!?

      Hallo ihr Lieben,   heute war ich mit unserer Fly zur Nachkontrolle in der Tierklinik, weil sie mit Arthrose zutun hatte, aber das nur am Rande.   Im Wartezimmer mir gegenüber saß eine Frau mit ihrer Dalamatinerhündin. Wir kamen ins Gespräch. Sie erzählte mir, dass ihre Hündin geimpft worden sei und in der gleichen Nacht nach der Impfung gekrampft hätte. Sie rief dann in der Klinik an, wo sie insofern beruhigt wurde, als das gesagt wurde, ein Krampf wäre sicherlich schlimm un

      in Gesundheit

    • Impfung

      Hallo, ich bräuchte mal einen Rat. Ich habe vor ein paar Tagen eine 1jährige Yorkshireterrier-Hündin übernommen. Diese wurde mir als "geimpft" angekündigt; sie hat aber als Welpe nur eine Impfung gegen Parvovirose, und zwar mit etwas über einem (!) Monat, erhalten - weil sie eine Handaufzucht ist und der damalige Tierarzt nicht "überimpfen" wollte (?). Habe mich nun bei Züchtern und meinem Tierarzt wegen erneuter Impfung erkundigt und verschiedene Informationen erhalten. Nun meine Frage: Ist es

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.