Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Blutiger Schleim beim Kot NACH Entwurmung

Empfohlene Beiträge

Huhu,

vor einer Weile haben wir Liams Kot auf Würmer untersuchen lassen, es wurde ein ganz geringer Befall festgestellt und gestern gabs Drontal. Heute morgen alles normal, eben bei der Nachmittagsrunde ein Häufchen, das hauptsächlich aus Gras und blutigem Schleim bestand. 

Er hat kein Fieber, ist munter, gefräßig wie immer und sonst keine Verhaltensauffälligkeiten. Habe bei dem Tierarzt angerufen, von dem wir das Mittel bekommen haben, der meinte, das kommt vor, heut, morgen Schonkost und alles müsste wieder gut sein. Wenn nicht dann erst zum Tierarzt. Stimmt ihr dem zu? Habe gerade das Internet durchforstet und finde nirgends was, das so etwas NACH der Entwurmung normal sei... 

 

Bitte um Beruhigung und Tipps, ich dreh noch am Rad mit dem Montagsmodell!  :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht hat es einfach die Darmwand etwas gereizt. Dann bekommen die ja schnell mal blutig-schleimigen Kot.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das hatten wir auch mal. In der ersten Woche mit Bubi entwurmten wir ihn an einem Abend. Am nächsten Tag ging mein Mann mit ihm Gassi und da passierte es: Blut im Kot!

GöGa schob eine Riesenpanik da Blut im Stuhl beim Menschen kein gutes Zeichen ist, doch der Tierarzt gab Entwarnung.

Das komme schon mal vor, besonders wenn ein Hund das Mittel (Drontal) nicht gut vertrage. Seitdem nehmen wir einen anderen Wirkstoff, und es kam nie wieder vor.

Womöglich reagierte Liam auch nur auf den Wirkstoff?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Wurmkur "KANN" die Darmschleimhaut schädigen, und der blutige Schleim dort herrühren. 

 

Aber auf alle Fälle sollte das untersucht werden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auf jeden Fall würde ich dieses Präparat nicht noch eimal geben.

 

War das Blut hellrot?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, hellrot und ja, es war das erste Mal Drontal. War auch das erste Mal bei dem Tierarzt. Mistiger Mist Mist... Tierklink meint auch, solang es sonst keinerlei Symptome gibt, brauchen wir nicht noch heute Abend kommen... hrmpflgrmfffprrr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde auch erstmal auf Schonkost gehen und abwarten.

 

Polly hat, wenn sie etwas unverträgliches frisst, auch schonmal blutigen Durchfall. Nach einem Tag gibt sich das aber eigentlich wieder.

Solange das Blut hellrot ist, bekomme ich (noch) nicht die Krise. ;)

 

Ich drück die Daumen das schnell wieder alles gut ist :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Och nö... :( Dasty hatte das aber auch öfter (zu Anfang). Dem sein Darm war seinerzeit eine einzige Katastrophe. Ging aber alles wieder weg. Das wird schon, Simone. :yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke euch allen, da er immer noch absolut keine anderen Symptome zeigt, Gift, Fremdkörper im Darm, etc ausgeschlossen werden können (er hatte nun ne ganze Weile Leinenpflicht, da wäre sowas aufgefallen), werden wir wohl echt bis morgen mit Klinikbesuch warten und beobachten. Werd heut Nacht kein Auge zu machen können... moah, sowas hat uns gerade noch gefehlt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Verstehe ich, wenn du magst kannst du auch anrufen. :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.