Jump to content
Hundeforum Der Hund
Helm

Das Veterinäramt will unseren Welpen in Quarantäne stecken

Empfohlene Beiträge

Und ich habe eine TW-Unbedenklichkeitsbescheinigung die abgestempelt ist, in D. aber nicht anerkannt wird. Das habe ich aber erst erfahren, als Motsi bereits hier war. Selbst meinem Zuchtverein war das neu, dass die auch nicht mehr gültig ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@helm: Ihr wollt das natürlich nicht hören, aber eine saftige Strafe finde ich angebracht.

Warum muß man sich einen Hund - noch dazu einer Rasse, die sowieso kranheitsanfällig ist - aus der Ukraine holen??? :wall:

 

Solche Aussagen lassen mich jedes Mal den Kopf schütteln.

 

OK, dann gibt es ja kein Problem - alles gut!

 

Wozu der Thread dann hier?

 

Die Themenerstellerin hat um Rat gefragt, da sie die Gegebenheiten nicht kennt. Und es gibt etliche Hunde-Leute, die sie auch nicht kennen. Auf dem Hu-Pl. wo ich bin, wusste keiner was davon.

Aber drauf schlagen ... *kopfschüttel*

 

Sollte sich das Vet.-Amt melden, kooperieren. Was anderes bleibt nicht übrig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn ich einen Dacia in Deutschland kaufe, der in Rumänien gebaut wurde, gugge ich dann weiter ???

Die Themen-Erstellerin konnte davon ausgehen, dass alles seine Richtigkeit hat.

 

Und meine Hunde haben auch ausländische Papiere - beide.

 

Wenn ich einen rumänischen Fahrzeugschein bekomme, das Auto aber deutsche Nummernschilder hat, dann gucke ich nur noch nach dem nächsten Polizeirevier. ;)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei dem Schnuffel hier wars aber anders rum ;)  :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aber er hat doch einen deutschen Chip (=Nummernschild) und ukrainische Papiere (=rumänischer Fahrzeugschein) - wo ist denn der Denkfehler bei der Analogie?
(Ich weiß es wirklich nicht, kenne mich damit ja nicht aus).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jeder kann für kleines Geld Chips kaufen:

 

https://www.chiphandel.de/de/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Leute, das Kind ist in den Brunnen gefallen. Wer da nun welche Schuld trägt, ist ja erstmal zweitrangig. Das klärt dann das Veterinäramt, wenn sie die gesamte Geschichte erfahren.

Für den Hund ist die Quarantäne sicher nicht prickelnd und für die Sozialisation auch nicht so toll. Aber Tierheime geben sich da in dre Regel viel Mühe und versuchen alles, damit der Hund nicht so viele Defizite entwickelt. Schon alleine deswegen würde ich mich schnellstens selber um einen geeigneten Platz bemühen, bevor das Veterinäramt den Platz bestimmt und der Hund nachher in einer Quarantänebox einer Tierklinik landet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So habe ich es zumindest verstanden.

Hund in Deutschland gekauft.

Da gugge ich doch nicht nach irgendwelchen EU Gesetzten ob ich mich strafbar mache.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aber ich gucke wenn ich  ukrainische Papiere sehe.

 

Inzwischen hört man doch ständig von diesen illegalen Welpenhändlern.

 

Bei jedem Auto oder Fahrradkauf informiert man sich mehr.

 

Und dann wird gejammert - aber sagen darf man nichts.

 

Und damit kommen die immer durch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Asti:

Nein das habe ich nicht geschrieben. Ließ noch mal nach.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...