Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Ich find Konditionierung toll

Empfohlene Beiträge

Hatte es auch schon auf FB gesehen. Großartig! :wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klasse :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sehr schön!!!

Ich mache es mit Blaze ähnlich: er legt sich auf die Seite, wenn ich etwas machen muss.

Behandlungsraum sind immer nur Küche und Terasse, nie woanders.

Alles was ich "anwende", zeige ich ihm erst, und er kann es beschnuppern.

Wenn er nicht mehr kann, darf er mal aufstehen.

Sollte ich noch nicht fertig sein mit dem was getan werden muss, legt er sich auch ein zweites oder drittes Mal hin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wow!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist soooo gut.

Kannte ich nicht.

Bin ich Stoffel selbst nicht drauf gekommen.

Ganz toll!!!

Muss ich dringend kopieren.

 

Danke für den Link!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klasse!

Vollkommen ohne Zwang, Fixieren oder sonstige Manipulation, nur Belohnung. Ist ein sehr schönes Beispiel, wie man problematisches Verhalten, das eng an Emotionen geknüpft ist, mittels Konditionierung in eine angemessene Richtung bringen kann.

Genau so lernte mein Krümel, der sich anfangs nicht anfassen ließ, wenn er auch nur ahnte, dass man an ihm manipulieren möchte, stillzuhalten und machen zu lassen. Auch bei Pferden greift so ein TA-Training hervorragend. Hab damit schon "Schläger" dazu gebracht, die Hufe locker in der Hand abzulegen , Blutabnahmen hinzunehmen usw.

Man könnte nun meinen, die Hündin sei so kooperativ, weil sie eh kaum Probleme damit hat.

Weit gefehlt!  Klaptt bei Hunden, die zu massiver Gegenwehr neigen ebenso gut - wenn gewusst wie.

Und das innerhalb nicht einmal allzulanger Zeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kein lautes Wort, kein Festhalten, kein Zwang. Klasse!

Stattdessen Geduld, Respekt und gegenseitiges Vertrauen.

Good Boy!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Konditionierung auf den Hundeführer

      Ein kleiner Denkanstoß, Wie und inwiefern könnte man die vollkommene Wichtigkeit des Hörens auf den Hundeführer bzw. Folgen auf den Hundeführer beim Hund konditionieren. Oder ist dies evtl. auch Abhängig von der der Ausstrahlung oder Wirkung des Hundeführers auf den Hund. Mit der Variabele, dass der Hund sich seiner Fähigkeiten volkommen bewusst ist. Und sind Hunde sich dessen überhaupt bewusst oder nur einige Rassen? Bei der Arbeit mit Pferden habe ich z.B. des öfteren gehört: Wenn sich

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Leuchtenes Hundegeschirr mit Kabel zum aufladen. Ich find das Angebot nicht mehr!

      Huhu, man, könnt mich selber grade Ohrfeigen. Hab gestern im Internet gestöbert, und ich hätte schwören können es war auf der Fressnapf Seite.. aber da finde ich es nicht mehr. Da hab ich ein Hundegeschirr gesehen, dass im Dunkeln dank Akku leuchtet. Und das konnte man mit einem USB Kabel aufladen. Und nu, wollt ich das nochmal angucken, weil alle Leuchties bei uns nach und nach immer kaputt gehen, oder so schnell leer sind usw... und jetzt? Find ich das Ding doch echt nicht mehr und mein PC

      in Plauderecke

    • Ich find's lustig ;o)

      Moinsen, anklicken, Seite öffnen lassen und versuchen mit dem Mauszeiger die Nasenspitze des Typen zu berühren http://www.selfcontrolfreak.com/slaan.html Ich habe es nicht geschafft

      in Plauderecke

    • Was Positives - find ich wichtig

      Hallo, nachdem ich neulich in dem Thread "der Umgangston hier gefällt mir nicht" auch drauf los gemekert habe, möcht ich heut auch betonen, dass mir aufgefallen ist, der Thread hat scheibar was bewirkt. Ich find der Ungangston hat sich zu Positiven verändert. Somit hat der thraed ja was bewirkt-find ich super Gruß vielweniger

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.