Jump to content
Hundeforum Der Hund
D-O-G

Zeckenhalsband von Fressnapf

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben,

Vor 3 Tagen habe ich Toni das Scalibor Halsband abgenommen, da zu klein geworden....heute habe ich schon die ersten 3 Zecken abgelesen - 1 krabbelte über den Küchenboden :-(

Scalibor hatte ich vor unserem Italienurlaub gewählt wegen der Sandmücke etc....nun bin ich am überlegen ob es eins aus dem Fressnapf auch tun würde....auch wenn er Scalibor gut vertragen hat und ich es gut fand das der Wirkstoff nur an der Hautseite angebracht ist....

Da es auf den Winter zusteuert, würde ich ungern nochmal "soviel" Geld ausgeben, da er im Winter eh keines tragen würde....mein Kater hat eines von Fressnapf und bin sehr zufrieden, aber er ist auch klein und Kurzhaar ;-)

Wie sind da eure Erfahrungen mit Fressnapf Bändern??? Gerade bei so einem Fellwuschel?

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Soooo lange dürfte die Zeckensaison auch nicht mehr gehen! Da würde ich vom Gefühl her sagen, das günstige reicht! Ich mache seit zwei Jahren gar nichts besonderes mehr gegen Zecken (vorher auch  Scalibor), nur Kokosöl im Sommer ins Futter und etwas ins Fell gestrichen! Dazu noch Zedan ins Fell! Damit hat er genauso viele/wenige wie in den Jahren davor mit dem Scalibor!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin ja absolut kein Fan von den Halsbändern.

Bei Katzen gibt es ja Spot on, was ich seit Jahren erfolgreich nutze.

Gibt es sowas nicht auch für Hunde?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Problem bei Spot on: einmal im Hund geht's nicht mehr raus, Halsband geht jederzeit ab und geht auch bei einigen nicht in die Blutbahn....

Achja, wichtig wäre mir das die Zecken gar nicht erst Anbeißen!!!! Das andere (absterben nach Biss) find ich eher sinnlos....gibt's sowas überhaupt bei Fressnapf?

Soooo lange dürfte die Zeckensaison auch nicht mehr gehen! Da würde ich vom Gefühl her sagen, das günstige reicht! Ich mache seit zwei Jahren gar nichts besonderes mehr gegen Zecken (vorher auch  Scalibor), nur Kokosöl im Sommer ins Futter und etwas ins Fell gestrichen! Dazu noch Zedan ins Fell! Damit hat er genauso viele/wenige wie in den Jahren davor mit dem Scalibor!

Zedan?? ich glaub ich hatte das mal für's Pferd....wusste nicht das es das auch für den Hund gibt....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei meinen wirkt Zedan null wobei der Riese generell sehr wenig Zecken hat. Deshalb gibt es 1-2x im Jahr Frontline oder Advantix.

Aber für die kurze Zeit jetzt würde ich glaube einfach Zecken sammeln :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du kannst Skalibor auch im Internet günstiger z.B. In einer holländischen Apotheke kaufen, dann auch gerne gleich zwei, die halten verpackt mind. ein Jahr.

Man könnte sich auch mit anderen Hundebesitzern zusammen tun, dann kann man sich aus das Porto teilen.

Die Wirkung hält am Hund ca. 6 Monate.

Kauf deinem Hund nochmal ein Scalibor und sobald es richtig kalt wird, nimm es ab und verpacke es gut in einem Plastikbeutel. Im Frühjahr 2016 kannst du es auf jeden Fall wieder verwenden, habe ich auch schon gemacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Zedan ist aus dem Pferdebereich! ;) Ich sprühe mir das in die Hände und reibe den Hund damit ein! (Er hasst mich in dem Moment! :P )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Echt das hält sich??? Na das klingt ja super

Zedan beim Pferd war super, aber beim Hund hätte ich Sorge wegen ablecken....und Kinderhände die danach im Mund landen...wie reagieren hündische Genossen auf diesen Duftcocktail???

Absammeln wäre toll wenn da nicht soooooviel Fell wäre... Eurasier halt....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Joey würde alles tun, aber nie das Zeug ablecken! :o Wenn er eine Stelle hat, wo eine Zecke gesteckt hat, knabbert er ständig dran rum, dann mache ich mit dem Finger ein ganz klein wenig neben die Stelle, dann läßt er die Schnute davon!

 

Zedan besteht doch aus natürlichen Mitteln....Und Pferde beknabbern sich doch auch gegenseitig! :think:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaube auch, dass du umsteigen kannst. Oder eben eine andere Lösung nutze wie Kokosöl oder Schwarzkümmelöl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.