Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

"Mit Futter gelockt und bei Tierärzten abgezockt"

Empfohlene Beiträge

http://www.ndr.de/fernsehen/epg/import/Abzocke-beim-Tierarzt-und-was-wirklich-im-Futter-drin-steckt,sendung434490.html

Die Tricks mit Hund und Katze

Mit Futter gelockt und bei Tierärzten abgezockt

Montag, 19. Oktober 2015, 21:00 bis 21:45 Uhr

NDR

Zitat aus dem Link

"Futtermittelindustrie und Tierärzte machen mit der Liebe zum Tier jedes Jahr ein Milliarden-Geschäft. Aber was ist wirklich drin im teuren Futter? Wo wird beim Tierarzt abkassiert?

In Deutschland werden rund zwölf Millionen Katzen und fast sieben Millionen Hunde gehalten. Die Zahl steigt jedes Jahr. Futtermittelindustrie und Tierärzten ist das Recht, machen sie mit der Liebe zum Tier doch jedes Jahr ein Milliarden-Geschäft. Aber was ist wirklich drin im teuren Futter? Wo wird beim Tierarzt abkassiert? Welches Futter und welche Behandlungen können sogar gefährlich sein? Wir haben verschiedene Futter ins Labor geschickt und schauen einen Monat lang bei zwei Hundehalterfamilien in den Napf: Was ist gesünder - Fertigfutter oder selber kochen? Und was ist preiswerter?"

Könnte interessant werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh, das werde ich mir reinziehen wenn ich es schaffe :yes: Nur bei einem Punkt haben sich mir fast die Fußnägel aufgerollt: Barfen= Selber kochen, aaaaah :o Eben nicht, lieber NDR, Barfen bedeutet, dass man die Lebensmittel roh füttert! Ich werde mal sehen, ob ich eine Mailadresse finde, damit ich das an der richtigen Stelle nochmal loswerden kann :) Dann kann ich auch dazu schreiben, dass es keineswegs ein neuer Trend ist, so zu füttern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erinnerst du noch mal dran, wenn es soweit ist? Bis dahin hab ich das sicher wieder vergessen. :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So, Mailadresse ist gefunden und Mail ist auch raus :yes: Ich halte den NDR wirklich für einen guten und seriösen Sender, aber das konnte ich nicht unkommentiert stehen lassen :D Hoffentlich kann ich mir das Datum auch merken. Der 19. ist der übernächste Montag.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So eine Erinnerung an dem Tag wäre nicht schlecht. Ich vergesse das garantiert auch wieder. Oder, ne, ich lass mich vom Smartphone erinnern :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab mir auch 'ne Erinnerung ins Handy getippert… Wenn ich nicht vergesse, dann schubse ich das hier am Montag nochmals hoch :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  :) Dann kann ich auch dazu schreiben, dass es keineswegs ein neuer Trend ist, so zu füttern.

 

Eben, ich erinnere mich noch sehr gut, wie ich früher alle 14 Tage Berge von Fleisch für unseren Familien- DSH schnippelte und einfror.

Das war völlig normal. Und die Eltern meiner Freundin fütterten ganz modern "Loyal", ein ekelhaftes breiiges Riesendosenfutter, von dem

der arme Hund furzte ohne Ende und riesige, matschige, stinkende Haufen schiss.

 

Bin gespannt, was die Sendung bringt! Danke für den Hinweis!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das werde ich sicher nicht gucken, da mich der Titel der Sendung schon abschreckt.

 

Klingt nach RTL 21- oder Blöd-Zeitung-Niveau.

 

Muss ich nicht haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde den Titel auch schrecklich. Aber ich guck´s mir trotzdem an.

Ich erwarte nicht so viel Neues, zumal das ganz schön viele Themen für 45 Minuten sind. Das kann nur recht oberflächlich abarbeitet werden.

 

@Dog: Wo hast du denn das gelesen?

 

Ihr seid ja lustig, sowas muss man sich nicht merken, da geht man heutzutage einfach zum Festplattenrecorder und programmiert das ein (oder man macht das direkt vom Smartphone aus). :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auch da kann man sich irren, aber bei Sendungen, die von den Dritten produziert werden, habe ich immer die Hoffnung, dass da was Brauchbares dabei ist. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hautprobleme durch Futter

      Hallo liebe Leute! Meine Hündin Luna (Husky-Mix, 12 Jahre) haben in letzter Zeit Hautprobleme geplagt. Angefangen hat es mit einer kahlen Stelle über dem Auge. Dann sind weitere Stellen hinzugekommen. Sie hat sich dort gekratzt und aufgebissen. Ganz offensichtlich massiver Juckreiz. Der Tierarzt hat eine Pilzerkrankung diagnostiziert. Das hat mich ein bisschen gewundert. Aber ich habe sie dann brav mit dem Pilz-Shampoo gewaschen und die Salbe draufgeschmiert. Der Effekt war gleich null. Im

      in Hundekrankheiten

    • Yorkshire Terrier Futter / Pankreas

      Moin Moin, entschuldigt bitte, falls ich die falsche Kategorie im Forum wählte, wusste aber nicht wo mein Anliegen passender wäre. Meine Geschichte: Wir haben eine Yorkshire Hündin, dieses Jahr 11 Jahre geworden. Gesundheitlich ging es ihr bis heute immer ohne größere Krankheiten bestens. Es ist kein kleiner Yorki, mehr ein Maxi Yorki und wog knappe 6,4 kg (keine großartigen Fettpolster!) Einziges Manko bei ihr, die Zähne. So war es auch wieder vor ein paar Wochen, dass ihr ein Zahn

      in Gesundheit

    • Futter für schönes und starkes Fell

      Hallo liebe Community, ich melde mich mal heute mal mit einem anderen Thema. Momentan füttern wir Trocken und Nass gemischt für unsere Belka. Das Trockenfutter ist von Bosch und das Nassfutter ist Premiere. Sie nimmt eigentlich alles an Futter was sie kriegen kann. Sie kommt von der Straße, daher haben wir uns schon auf einen sehr haarenden Hund eingestellt. Ihr Fell wurde etwas gesünder, allerdings verliert sie immernoch soooo unglaublich viel Fell... Ich hatte früher m

      in Hundefutter

    • Suche gesundes Futter für meinem Pudel?

      Hallo an alle Habe von meinem Freund gestern eine schöne Pudel bekommen. Jetzt habe ich den Problem das ich nicht weiß  wo kann man ein gesundes Futter für Sie kaufen. Habe nachgedacht zu beginn das Futter in Supermarkt zu kaufen. Aber bin mir nicht sicher, ob das Futter dort gesund ist. Was denkt ihr darüber oder habt ihr zufällig einen Shop zu empfehlen.  

      in Hundefutter

    • Ständig Ohren entzündet, Odyssee mit Tierärzten

      Guten Morgen, mal wieder liege ich wach und versuche den Hund zu beruhigen... Mit etwas Recherche und einer riesigen Portion Verzweiflung bin ich daher hier gelandet:   Meine 6,5 Jahre junge Schäferhund-Labrador-Hündin muss sich seit mindestens 5,5 Jahren mit ihren Ohren rumschlagen. In den letzten Jahren haben wir drei Tierärzte, zuletzt noch eine weitere Tierklinik, hinter uns.   Sie hat mehrmals täglich, überwiegend nachts, einen massiven Juckreiz in den Ohren. M

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.