Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

"Mit Futter gelockt und bei Tierärzten abgezockt"

Empfohlene Beiträge

Erinnerung die Erste, für alle, die es ansehen wollen.

Und für die anderen, dass sie diesen Sender überspringen können zu der Uhrzeit ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Heute ist es so weit.

Hab in der Fernsehzeitung gesehen, dass es offenbar ein Zweiteiler ist (nächsten Montag Teil zwei).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein letztes Mal *schieb*

:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Boah, was für ein Blödsinn...

Meine Gebühren bei der Arbeit :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Echt? Ich hab's aufgenommen. Lohnt sich das Ansehen nicht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mist, ich hab's verpasst... :/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habs nu auch nicht gesehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nachdem sie selbst auf meine Anregung hin die Unterschrift des Vorschaubildes wieder falsch beschriftet haben - da hieß es dann "Trockenfutter oder selbst zubereiten (Barfen)" (dabei könnte es ja auch gekocht sein), hab ich mir die Sendung geschenkt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh je. Ich habe die Mediathek gequält, oder war es die Mediathek, die mich ...?

Egal.

Der Titel war falsch. Eigentlich hieß es: Der Journalismus geht vor die Hunde. :whistle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Was sagt ihr zu diesem Futter?

      Ich überlege auf dieses Futter umzusteigen, also als Ersatz für das Josera Trockenfutter. Bei Nassfutter bleibe ich bei Lukullus.   Zutaten:  Lamm, Süßkartoffeln, Süßkartoffelmehl, Erbsen, Geflügelfett, Erbsenprotein, Vollei, Kaninchen, Tomaten, Johannesbrot, Karotten, Lachsöl, Luzerne, Cranberry, Inulin (FOS), Leinsamenöl, Glucosamin, Chondroitin.   Produktmerkmale Getreidefrei, glutenfrei Hoher Fleischanteil von 70% (Weidelammfleisch: 42,5%, Wildkaninche

      in Hundefutter

    • Hautprobleme durch Futter

      Hallo liebe Leute! Meine Hündin Luna (Husky-Mix, 12 Jahre) haben in letzter Zeit Hautprobleme geplagt. Angefangen hat es mit einer kahlen Stelle über dem Auge. Dann sind weitere Stellen hinzugekommen. Sie hat sich dort gekratzt und aufgebissen. Ganz offensichtlich massiver Juckreiz. Der Tierarzt hat eine Pilzerkrankung diagnostiziert. Das hat mich ein bisschen gewundert. Aber ich habe sie dann brav mit dem Pilz-Shampoo gewaschen und die Salbe draufgeschmiert. Der Effekt war gleich null. Im

      in Hundekrankheiten

    • Yorkshire Terrier Futter / Pankreas

      Moin Moin, entschuldigt bitte, falls ich die falsche Kategorie im Forum wählte, wusste aber nicht wo mein Anliegen passender wäre. Meine Geschichte: Wir haben eine Yorkshire Hündin, dieses Jahr 11 Jahre geworden. Gesundheitlich ging es ihr bis heute immer ohne größere Krankheiten bestens. Es ist kein kleiner Yorki, mehr ein Maxi Yorki und wog knappe 6,4 kg (keine großartigen Fettpolster!) Einziges Manko bei ihr, die Zähne. So war es auch wieder vor ein paar Wochen, dass ihr ein Zahn

      in Gesundheit

    • Futter für schönes und starkes Fell

      Hallo liebe Community, ich melde mich mal heute mal mit einem anderen Thema. Momentan füttern wir Trocken und Nass gemischt für unsere Belka. Das Trockenfutter ist von Bosch und das Nassfutter ist Premiere. Sie nimmt eigentlich alles an Futter was sie kriegen kann. Sie kommt von der Straße, daher haben wir uns schon auf einen sehr haarenden Hund eingestellt. Ihr Fell wurde etwas gesünder, allerdings verliert sie immernoch soooo unglaublich viel Fell... Ich hatte früher m

      in Hundefutter

    • Ständig Ohren entzündet, Odyssee mit Tierärzten

      Guten Morgen, mal wieder liege ich wach und versuche den Hund zu beruhigen... Mit etwas Recherche und einer riesigen Portion Verzweiflung bin ich daher hier gelandet:   Meine 6,5 Jahre junge Schäferhund-Labrador-Hündin muss sich seit mindestens 5,5 Jahren mit ihren Ohren rumschlagen. In den letzten Jahren haben wir drei Tierärzte, zuletzt noch eine weitere Tierklinik, hinter uns.   Sie hat mehrmals täglich, überwiegend nachts, einen massiven Juckreiz in den Ohren. M

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.