Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
bunterhund

Rezeptideen für Jugendgruppe

Empfohlene Beiträge

Nebelfrei   

Sehr praktisch bei vielen Leuten finde ich Ofenkartoffeln, da kommt es auch nicht auf die Minute an.

Grundsätzlich finde ich eine gute Tomatensauce als Grundlage sehr praktisch (gemacht aus Dosentomaten), die kann fast beliebig variiert werden. Mit verschiedenen Gemüse, Sahne etc.

Tonatensauce in Varianten passt zu jeder Art von Pasta (statt Spaghetti empfehle ich für viele Leute eher Penne, Fusilli etc).

Auch Katoffeln (geschält in ca 2cm Würfeln) können in einer verflüssigten Tomatensauce gekocht werden. Als Kinder war das ein Lieblingsessen, mdamals it Paprika uns Wurststücken mitgekocht, hiess bei uns Wurst-Gulasch.

Reis kann mit allem kombiniert werden. Tomatensauce :D, jeder Art von Gemüse.

Polenta mit Tomatensauce hihi, oder jeder Art von Gemüse und Käse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Karla_K   

Sehr lecker ist auch Kürbis im Ofen gebacken, den Hokkaido muss man auch nicht schälen. In Spalten schneiden, in Öl, Paprikapulver marinieren, und dann einfach aufs Blech.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fusselnase   

Weißt du, was uns aus den Händen gerissen wurde? Obst! Ok, da war es noch wärmer, aber mein Bruder (hat einen Edeka-Laden) hat ein paar Kisten Obst spendiert, und das war so ratzefatz weg, so schnell konnte man gar nicht gucken. Das ist etwas, das man auf der Flucht einfach nicht in die Finger bekommt. Aber ich verbürge mich nicht dafür, dass das bei den Jugendlichen auch so ist, bei uns waren es Kinder (Anlass Einschulung) und Erwachsene.

 

Ich frage mal die Freundin meines Vaters. Die hat sehr viel mit jugendlichen Flüchtlingen zu tun (seit Jahrzehnten schon, einige wohnten auch bei ihr und meinem Vater) und hat bestimmt einen Tipp. Außerdem engagieren wir uns in einem Verein, der "Kulturkochen" betreibt. Ich rufe sie nachher mal an. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nebelfrei   

Ausser Obst übrigens auch rohes Gemüse, in handlichen Stücken, was halt so da ist. Karotten, Gurken, Paprika, Fenchel, Kohlrabi, da kann man gut auf aktuelle Angebote schauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zoef   

alles an Auflauf (Kartoffel- oder Nudelbasis) lässt sich gut Schweinefleischfrei oder vegetarisch zubereiten, auch in einer normalen Küche in den erforderlichen Mengen.

das selbe mit Eintöpfen. Da wird aber vermutlich ein größerer Topf her müssen. Ich Koch Eintöpfe für Geburtstagsparties immer in meinem Einmachkessel, da passt die Menge für 20 Personen rein.

 

Das Lieblingsrezept an der Sportschule meines Sohnes waren damals

Überbackene Maultaschen

Maultaschen schneiden, in eine Auflaufform schichte, Eiermilch und Käse drüber - backen - mit Tomatensoße und geriebenem Käse servieren.

 

außerdem gern genommen

der "Pfunds-Topf"

je ein Pfung Zwiebeln, Fleisch, ger. Speck, Karotten und Kartoffeln in einen Topf schichten und backen.

Die Zutaten können gerne verändert warden, es kann auch Brühe oder andere Flüssigkeit mit angegossen warden

 

gefüllte Gemüse

Zuccini, Paprika, Tomaten, Zwiebel....

aushöhlen und entweder mt einer Hackfleisch- oder Reisfüllung füllen.

Im Backofen backen (bei mir kommt z. B an die Paprika dann euch eine Tomatensoße)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

 

 

Für eine Gruppe von 8-10 Jugendlichen und 1-3 Erwachsenen werden Rezepte gesucht, die folgende Kriterien erfüllen:..........

.......

 

(Flüchtlinge aller Nationalitäten)

 

Da ich das in Zukunft öfters (mehrmals pro Woche) tun "darf", nehme ich gerne allerhand Ideen entgegen. Natürlich können und sollen die Jugendlichen ihre eigenen Rezepte mitbringen, so dass eine multikulturelle Küche entsteht, aber das klappt eben nicht immer...

 

Ich finde so etwas einfach klasse!  :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lemmy   

Aus meiner Pfadfinder-Kochzeit:

- Milchreis (finde ich persönlich zwar wääääh, aber ich bin ja nicht das Maß aller Dinge ;) Und unsere Pfadi-Kinder liebten das Zeug!)

-"Käsenudeln" - Nudeln kochen und in die heißen Nudeln einfach Käse reiben/in Würfel schneiden. Durch die Hitze schmilzt das und man hat ne tolle Pampe :D

 

- Ich hab noch ein Rezept für einen Paprika-Hack-Topf... wenn du das magst such ich dir das raus. Sehr lecker, sehr gut vor allem in der kalten Zeit

- Nudeln mit Hack-Soße (viel, viel Gemüse mit rein, das schafft Masse und gibt Geschmack :) zB Paprika (erst spät, sonst wird sie wabbelig!), Mais, grüne Bohnen (blanchiert oder aus der TK), ErbsenTK etc etc.)

 

- Eintopf.

Wir haben ja den "Eintopf-Thread" hier, da sind ganz tolle Rezepte drin. Und man kann auch immer für alles was schweinefleischfrei sein muss auch in der Regel stattdessen Rind oder Geflügel nehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bunterhund   

Danke danke für die Ideen. Ich werde mir eine Liste zusammenstellen. Rezepte brauche ich in der Regel nicht, da ich ohnehin viel koche (oder bei Bedarf Google frage). Aber ich koche halt für 1-2 Personen, vegetarisch / vegan und gesund. Das kann man nicht immer 1:1 übertragen. Den Eintopf-Thread werde ich auch noch mal durchsuchen. Den Pizza-Teig mache ich in seiner Reinform (ohne Quark-Öl), aber ich muss mal schauen, wie die Bedingungen da genau sind und wie sich das entwickeln wird.

 

Ist ist übrigens eine kleine Erstaufnahmestelle für rund 10 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, die nun entstehen wird.

 

Kerstin, ich bin für Erfahrungswerte sehr dankbar. Daher bin ich gespannt, was die Freundin sagt. Obst und Gemüse ist nicht so das Problem...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fusselnase   

Kerstin, ich bin für Erfahrungswerte sehr dankbar. Daher bin ich gespannt, was die Freundin sagt. Obst und Gemüse ist nicht so das Problem...

 

Ich habe sie heute nicht erreicht (Besuch aus Israel), aber morgen hoffentlich!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×