Jump to content

Deine Hunde Community!

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

➡️  Hier anmelden

Hundeforum Der Hund
gast

Trennungsstress

Empfohlene Beiträge

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich möchte gar nicht wissen, wieviele Hunde tagein- tagaus wie im ersten Teil zurück gelassen werden :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sehr, sehr viele.  :mellow:  Und wenn die Hunde dann was kaputt machen, protestiert der freche Lümmel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das fürchte ich auch :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würd meine ja gerne mal filmen, aber bekomm nur Geräuschaufnahmen auf die Reihe... wenn man nicht regelmäßig Videos macht, kann man es ja auch irgendwie schlecht zu 100% wissen, ob der Hund Stress hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nimm Skype, dann kannst Du live gucken, was sie treibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nimm Skype, dann kannst Du live gucken, was sie treibt.

 

Hab gehört, dass viele das machen, aber mein Laptop steht dafür viel zu doof... zumal sie als ich es mit dem Handy versucht hab in meinem Zimmer entweder in den Flur oder ins Wohnzimmer gegangen ist (Kamera war aber eh zu hoch platziert und konnte sie nur sehen, wenn sie rumlief). Da muss ich mal schauen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Eva, für das tolle Video. 

Das sollten sich viele mal einverleiben und durch den Kopf gehen lassen, wenn der Hund sich in Abwesenheit des Besitzers "unerwünscht" verhält. Egal welcher Altersstufe und egal, ob der Hund schonmal "problemlos allein sein konnte" oder nicht.

Es gibt so viele Auslöser dafür, dass der Hund das Alleinebleiben als Stress empfinden kann und ich finde, man ist es dem Hund schuldig, der Sache auf den Grund zu gehen und ihm dabei zu helfen, das Alleine bleiben nicht stressig zu erleben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

na ja, nicht jeder kann 24 h am Tag bei seinem Hund sein... Finde schon, dass es möglich sein muss, den Hund stundenweise alleine zu lassen. Das wäre z.B. für mich ein Grund, einen Hund nicht zu nehmen, denn es wäre schlicht unmöglich für mich. Sollte die Chrystal es plötzlich nicht mehr können, hätte ich ein echtes Problem

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

na ja, nicht jeder kann 24 h am Tag bei seinem Hund sein... Finde schon, dass es möglich sein muss, den Hund stundenweise alleine zu lassen. Das wäre z.B. für mich ein Grund, einen Hund nicht zu nehmen, denn es wäre schlicht unmöglich für mich. Sollte die Chrystal es plötzlich nicht mehr können, hätte ich ein echtes Problem

Na klar sollte es möglich sein, einen Hund stundenweise alleine zu lassen. 

Man sollte das aber nicht ignorieren oder den Hund dafür bestrafen, WENN er es nicht kann, sondern nach hilfreichen Lösungen suchen - und die findet man NICHt in der Denkweise, der Hund würde rebellieren WOLLEN, sondern das unerwünschte Verhalten ist ganz einfach das Verhalten, mit dem er auf die Situation reagiert, mit der er nicht anders umgehen kann. Und es gibt gute Möglichkeiten, ihm dabei zu helfen, es zu lernen.

 

Könnte plötzlich einer meiner Hunde gar nicht mehr alleine sein, bekäme ich auch ein Problem. Ich würde dann alle Hebel in Bewegung setzen um a) ein Notfallmanagement zu basteln und b )  die Ursachen zu finden und dem Hund helfen, es wieder zu lernen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.