Jump to content
Hundeforum Der Hund
Bine K

Emotionen

Empfohlene Beiträge

Hallo !

Glaubt ihr Tiere haben Emotionen ?

Ich war gestern auf Bloch Vortrag war natürlich wieder super Klasse .

Da war das Thema Emotionen . Deswegen frage ich mal spontan nach .

Gruss Bine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke JA.

Hunde empfinden selbst Freude, Angst, Trauer, Agression, Unsicherheit.

Und sie spüren es bei uns Menschen wenn es uns schlecht geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Ich weiß nicht, ob alle Tiere Emotionen haben, bei Säugetieren bin ich mir ziemlich sicher, bei Insekten und Spinnentieren weiß ich nicht...

Was sagt denn Herr Bloch zu dem Thema? *neugierigbin*

Viele Grüße, Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

er sagt , das er der Ansicht ist das Tiere Emotionen haben , aber das nicht nachgewiesen ist.

ich bin auch der Meinung das Tiere Emotionen haben .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaube auch dass Tiere Emotionen haben. Ganz deutlich sieht man das doch an unseren Vierbeinern, oder?

Ich glaube aber auch, dass alle Tiere Emotionen haben, manche für uns aber nicht Erkennbar sind.

Liebe Grüße Steffi und Tos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

davon bin ich felsenfest überzeugt. :Oo

Unsere Bounty ist jetzt etwas über vier Monate bei uns und sie hat immernoch

Heimweh das sieht man ihr dann ganz genau an. :o

Und wenn man sich die Lieblinge richtig anguckt dann sieht man auch Emotionen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaube auch das Tiere Emotionen haben!

Hat er bei eurem Vortrag auch die Geschichte mit der Verletzten Wolfstochter erzählt, die dann über Monate von ihren Eltern mit versorgt wurden?? Das fand ich sehr beeindruckend!

Grüsse

Jessy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

Ich bin davon überzeugt, dass Tiere im allgemeinen Emotionen empfinden können, unsere Felligen Freunde, vor allem Hunde, können das mit Sicherheit!

Lg Lucy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo zusammen,

Heute ist es Allgemeingut zu wissen, dass die Erde keine Scheibe ist und dass sie sich um die Sonne dreht, auch wenn es vielleicht nicht alle wahr haben wollen.

Genauso ist es mit den Emotionen, die Hirnforschung konnte umfassend beweisen, dass Emotionen nicht das alleinige Privileg des Meschen sind und ebenso in weiten Teilen der Tierwelt zu den ganz natürlichen Lebensäußerungen gehören.

LG Hans Georg

Verstehen stellt besondere Anforderungen, Missverstehen nicht (G. Roth).

Alles sollte so einfach wie möglich, aber auch nicht einfacher sein (A. Einstein).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hallo,

habe zwar spontan mit JA gestimmt, aber wir sollten bei der Abstimmung von der gleichen / selben Definition von Emotion ausgehen!

Für mich persönlich sind Emotionen Reaktionen auf äußere und / oder innere Reize! - malganz grob definiert! Und wenn je länger ich darüber nachdenke um so mehr haben gerade unsere Fellnasen ihre Emotionen! Aber auch natürlich andere Tiere!

LG JaKoMaHo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hund schachtet aus wegen Emotionen

      Habe einen Rüden mit 3 Monaten von einem Züchter mit Papieren geholt.    Von Anfang an fing er an seinen Penis in allen möglichen Situationen herauszufahren.  Seien es erfreuliche Situationen als auch beängstigte. Zuhause draußen fremde bekannte andere Hunde etc.    Von Charakter ist der Hund sehr sensibel.    In der Welpenschule hat er das auch gemacht weshalb die anderen Hundehalter distanziert waren.    Jetzt ist er 4 Monate alt.   Allein

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hunde Emotionen

      Hallo Ihr Lieben, Ich habe vor 3,5 Jahren einen Hund aus dem Tierheim hier in Singapur adoptiert. Ich arbeite auch dort in meiner Freizeit. Die Mutter und er wurden vor den Behoerden in unser Tierheim gerettet. Ich kann aber nur 1 Hund hier in der Wohnung halten. Mich plagen schon seit Jahren Schuldgefuehle gegenueber der Mutter. Was denkt Ihr ?? Was empfindet die Mutter wenn sie mich hin und wieder sieht?  Weiss sie noch, dass ich ihr den Sohn weggenommen habe? Ich habe es bisher vermi

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Versagensängste & Emotionen

      Liebe Leser, wenn ich mich oft so durch das Forum lese, habe ich immer das Gefühl für Euch ist es eigentlich - trotz Probleme - "einfach" Eure Hunde zu führen. Ihr kennt die Baustellen, arbeitet daran - mir kommt es immer sehr konstruktiv vor. Ich bin ein Mensch, der sehr viel reflektiert und immer alles richtig machen will und sich da auch keine Erfolge eingestehen kann. Dieser Verhalt wird mir sehr klar und deutlich und schmerzhaft im Umgang mit meinem Hund gezeigt. Wenn es mal nicht so läu

      in Kummerkasten

    • Emotionen oder Trieb?

      Hallo, Eure Meinung ist gefragt. Haben Hunde Emotionen oder sind sie rein triebgesteuert? Ist Ihre Gestik, Mimik etc. nur auf uns Menschen angepasst um uns zu manipulieren, bzw. ein Ziel (Triebbefriedigung) zu erreichen? Bin gespannt auf Eure Meinungen.

      in Körpersprache & Kommunikation

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.