Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Ohne Worte...

Empfohlene Beiträge

Daher schrieb ich ja "ohne Worte"

Für alle, weil ich nicht mehr editieren kann:

Ein Tierschützer hilft Hunden in Not!

JA und dann kommt jemand und HILFT diesem Hund!!!

 

Es gibt dennoch Menschen die wollen nicht auf nen Link klicken und dann einen schreien und offensichtlich leidenden, zuckenden Hund sehen. Jeder Mensch sollte selber entscheiden können, ob er sich das ansehen mag.

Nix ohne Worte.

Was hätte es denn geschadet zu schreiben;

 

Ein Video von einem Tierschützer. Vorsicht, dass Video zeigt einen vernachlässigt/ kranken/misshandelten/wasauchimmer Hund dem von einem Tierschützer in zweiter Hälfte des Videos geholfen wird.

 

@Danke Tröte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh mein Gott! Ich liebe diesen Mann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Video ist schon älter, aber mich reissts jedesmal wieder wenn ich es sehe :heul:

Klein Emmas Text ist schon in Ordnung, aber er sagt nichts, dass da sofort ein grausames Video kommt. Drum würde ich mir trotzdem unter links dieser Art eine genauere Warnung vor grausamen Bildern/Videos wünschen und vielleicht eine kurze Beschreibung was einen erwartet.. Dann kann sich jeder überlegen, ob ers anklickt oder nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Er erinnert mich an "meinen" Ciro, der das Reserl aus einem üblen Canile geholt hat.

 

Es gibt überall solche Menschen, oft kämpfen die gegen einen übermächtigen Gegner. Es bleibt zu hoffen, dass immer mehr Menschen sich ein Beispiel daran nehmen, aber ich glaube, das wird so sein! :)

Ich finde es auch faszinierend, wie frei von Aggressionen diese Hunde sind. Ich habe meine Hunde ja auch so erlebt. Deshalb könnte ich ja immer ins Internet springen und die User schütteln, die ständig die Mär vom aggressiven Auslandshund verbreiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Deshalb könnte ich ja immer ins Internet springen und die User schütteln, die ständig die Mär vom aggressiven Auslandshund verbreiten.

 

Das ist etwas das hab ich auch noch nie verstanden. Ich hab bisher oft erlebt dass gerade die Straßenhunde (egal woher) wenig Aggressionen an den Tag legen. Wahrscheinlich weil es für sie lebenswichtig war richtig kommunizieren zu können. Eher die Hunde, die von "Welpenbeinen" an in einer Familie betüddelt wurden haben oftmals Schwierigkeiten, vor allem mit ihres Gleichen. Das liegt aber weniger am Hund sondern daran, dass eben viele Leute meinen, der Hund braucht keine Hundekontakte, Hundeschule oder gar Welpengruppe. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe"kleinEmma" s Post mal unter den Link gesetzt, jetzt ist es verständlicher :)

Danke Andrea! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nix zu danken :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann mich mal jemand aufklären worum es hier bzw. in dem Link geht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es geht um einen Tierschützer der Hunde in Not hilft und teilweise ist diese Notlage nicht so prickelnd anzusehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es geht um einen Tierschützer der Hunde in Not hilft und teilweise ist diese Notlage nicht so prickelnd anzusehen.

 

Danke für die Erklärung, wobei ich dieses  Video in der Rubrik TIERSCHUTZ-/Pflegehunde wahrlich selbsterklärend finde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.