Jump to content
Hundeforum Der Hund
Mark

Das Forum - Richtlinien, Prinzipien und Vielfältigkeit

Empfohlene Beiträge

Die eigene Meinung sollte mit klaren Argumenten begründet werden, vor allem wenn einem anderen User widersprochen wird. Man sollte versuchen einen freundlichen, respektvollen Umgangston zu verwenden und sich möglichst nicht auf Provokationen einlassen. Es gibt einige User, die aufgrund ihres bisherigen Auftretens geeignet sind, auch einmal vermittelnd eine Diskussion zu begleiten.

 

Kontroverse Diskussionen, wenn eine gewisse Diskussionskultur eingehalten wird, sind durchaus erwünscht. 

 

Das Forum soll Plattform für Wissensvermittlung und praktische Tipps  ebenso sein, wie für lockere Tagesthemen oder den persönlichen Austausch unter denjenigen Usern, die sich persönlich kennen und schätzen.

 

Diesen Spagat sollten wir schaffen. Das dürfte damit einher gehen, dass User, die sich hier nur angemeldet haben, um destruktiv zu agieren ohne selbst einen Mehrwert für das Forum zu bieten, sanktioniert werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

"User-Moderation" bedeutet auch,

 

  1. dass jeder bei sich selbst anfängt,
  2. auf seinen Ton achtet,
  3. Missverständnissen vorzubeugen, indem gezielt nachgefragt wird,
  4. wenn Themen abschweifen, selbst die Initiative zu ergreifen und auf das Thema zurück zu kommen und sich mit der Ausgangsfrage zu beschäftigen anstatt sich über das Abschweifen selbst öffentlich zu beklagen,
  5. auf Provokationen möglichst nicht einzusteigen,
  6. nicht persönlich zu werden,
  7. zu respektieren, wenn jemand nur bis zu einem gewissen Punkt gewillt ist zu antworten oder sich mit einem Thema nicht bis ins letzte Detail zu beschäftigen. Andererseits sollte man selbst anderen Raum lassen sich zu entfalten,
  8. und nicht zu vergessen, dass wir letztlich alle im selben Boot sitzen.

Wie auch sonst im Leben wird es immer User geben, die kein Interesse an einem Austausch haben, sondern nur an Spaltung und Zwietracht. Diese werden dann hier keinen Platz haben.

 

Ich möchte aber auch einmal betonen, dass es hier eine Insel der Glückseligkeit und Harmonie ist verglichen mit dem was teilweise bei FB oder in den Kommentaren zu Zeitungsartikeln "abgeht". Da lassen jeden Tag hunderttausende einfach nur "die Sau" raus ohne jeden Verstand. Erschreckend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Allen gerecht zu werden ist eine ganz schwierige Aufgabe.

 

Wie sollte Moderation gestaltet werden?

 

- Bei der Moderation eine andere Farbe zu benutzen, z.B. grün

- Auf wiederholte Ausrufezeichen zu verzichten

- Das "warum" der Moderation näher zu erläutern

- Kontroverse Themen ggf. nicht vorzeitig zu schließen (Ultima ratio Prinzip)

- Themen häufiger abzutrennen mit der Einladung in dem neu dafür geschaffenen Thema weiter zu diskutieren

- Neutralität zu gewährleisten, was mitunter das Schwierigste sein dürfte 

- Das Like System nicht zur unbewussten Moderation zu nutzen

 

Moderatoren sind ja keine Maschinen. Es entwickeln sich Vorlieben und Antipathien. Daher ist Neutralität immer ein Ziel, aber für alle - auch für uns alle - ganz schwer durchgehend umzusetzen.

 

Bislang ist die Diskussion in diesem Thema recht gut verlaufen nach meinem Dafürhalten. Lasst aber bitte die "Spitzen" außen vor. Das führt zu nichts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn jemand von Euch bemerkt, dass ein User bewusst Spitzen setzt, dürfte es sinnvoll sein darauf nicht zu reagieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist ja viel zu wissenschaftlich Mark :P

Kann man das nicht mit einfachen Worten ausdrücken? Wir sind ja hier in einem Hundeforum B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist ja viel zu wissenschaftlich Mark :P

Kann man das nicht mit einfachen Worten ausdrücken? Wir sind ja hier in einem Hundeforum B)

Und genau das sind so Spitzen die ich doof finde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und genau das sind so Spitzen die ich doof finde.

Ja, Du hast ja recht, sorry dafür ;)

Mich hat es geärgert, dass Mark hier so provokante Threads aufmacht und dann selbst einen Text verlinkt, der

sich wissenschaftlich mit Kommunikation beschäftigt ;)

Ich gelobe Besserung! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja, gerade bei Juristen ist Geschwurbsel eben sehr verbreitet...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, Du hast ja recht, sorry dafür ;)

Mich hat es geärgert, dass Mark hier so provokante Threads aufmacht und dann selbst einen Text verlinkt, der

sich wissenschaftlich mit Kommunikation beschäftigt ;)

Ich gelobe Besserung! :)

 

Wenn man das liest wird man bemerken, dass es um sprachliche Klarheit und eine einfache Sprache geht. Hast du dir den Link angeschaut und mal reingelesen?

Da bekommt man doch gute Tipps, wo jeder sich das eine oder andere herausziehen kann ohne ein Studium zu absolvieren.

 

Findest Du das schwer verständlich?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Forum App für Android & iPhone

      Guten Morgen :)   Für das Forum wurde nun von offizieller Seite eine App für Android und iPhone entwickelt, die sich derzeit in einer Beta-Testphase vor der Veröffentlichung befindet.   Wer es jetzt schon testen möchte:   Android: https://play.google.com/apps/testing/com.invisioncommunity.app https://play.google.com/store/apps/details?id=com.invisioncommunity.app&hl=de&ah=TuBIoLcsDfNmvj0ZeP6zhjg4dOA   iPhone: https://testflight.apple

      in Aktuelles zum Hundeforum

    • Gibt es hier um Forum noch ein paar Papillon-Halter?

      Hallo,   ich bin ganz neu hier und gehöre auch insgesamt noch zu den Neuhundebesitzern. Habe meinen kleinen Papillon-Rüden Kirby seit dem 1. September letzten Jahres und bin schlicht und einfach begeistert von dieser Rasse.   Kirby ist jetzt 11 Monate alt und nach einigen Erziehungsanfangsschwierigkeiten inzwischen ein treuer Großstadtbegleiter.   Ich würde mich freuen, mich mit anderen Papillon-Besitzern etwas auszutauschen.  

      in Gesellschafts- & Begleithunde

    • Danke für die Aufnahme hier im Forum

      Seit August 2017 lebt Nala, eine kleine Mischlingshündin aus dem rumänischen Tierschutz bei mir. Nala soll ca. 5 Jahre alt sein und hat in Rumänien an der Kette gelebt. Zuletzt wurde sie dort an einem privaten Tierheim ausgesetzt mit einem Welpen, der nach kurzer Zeit verstoben ist.Sie hatte noch einen eingewachsenen Strick am Hals, deshalb die Annahme, dass sie an der Kette gelebt hat.  Kein guter Start ins Leben. Entsprechend schwierig war die erste Zeit für sie hier bei mir. Viele ihrer Ängst

      in Vorstellung

    • Noch welche im Forum mit Staffordshire Bullterrier, American Staffordshire Terrier ..... hoffentlich

      Ich finde dass hier viele Rassen vertreten sind, leider die sogenannten "Kampfhunderassen" wenig. Ich hoffe inständig, dass sich hier wieder viel Kontakt und vor allem Solidarität mit allen Hundehaltern entwickelt, dass wir zusammenhalten, um für die Rechte derjenigen uns einzusetzen, die immer noch verfolgt werden, aufgrund von Hatz und Mythen LG Mirot und Guinness

      in Terrier

    • Unser Forum - das Jahr 2018 startet bald mit Neuerungen

      Bald stehen einige Neuerungen an. Die Version 4.3 des Forums geht in Kürze online.   https://invisioncommunity.com/news/product-updates/invision-community-43-r1055/  

      in Aktuelles zum Hundeforum

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.